abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

ZTE MF60 Hotspot - Problem mit login cockpit.ch

Contributor
1 von 26

Ich habe mir am Flughafen ZH ein "ZTE Roaming MF-60 easy" gekauft, um dieses in Finnland in Betrieb zu nehmen. Hardwaremässig hat alles geklappt und via Notebook kann auch auf das Gerät zugegriffen werden. Nur das Aktivieren des "Data Travel 200 MB" klappt überhaupt nicht. Sobald auf www.cockpit.ch eingeloggt wird (der login sms-code wird ja zugeschickt und ist auch abfragbar), kommt nur der Auflade-Screen mit der Kreditkarte, obwohl genug Geld auf dem Prepaid-Konto liegt. Es ist nicht möglich, ein Datenpaket überhaupt zu aktivieren. Hat jemand ein Tipp, wie das geht oder was mache ich falsch?

Danke für Hilfe.

25 Kommentare
Super User
2 von 26

@walki schrieb:

Ich habe mir am Flughafen ZH ein "ZTE Roaming MF-60 easy" gekauft, um dieses in Finnland in Betrieb zu nehmen. Hardwaremässig hat alles geklappt und via Notebook kann auch auf das Gerät zugegriffen werden. Nur das Aktivieren des "Data Travel 200 MB" klappt überhaupt nicht. Sobald auf www.cockpit.ch eingeloggt wird (der login sms-code wird ja zugeschickt und ist auch abfragbar), kommt nur der Auflade-Screen mit der Kreditkarte, obwohl genug Geld auf dem Prepaid-Konto liegt. Es ist nicht möglich, ein Datenpaket überhaupt zu aktivieren. Hat jemand ein Tipp, wie das geht oder was mache ich falsch?

Danke für Hilfe.


 

 

Jedenfalls sollte im Ausland sogar ohne dass das *cockpit* von Hand aktiviert wird von Swisscom eine automatische Anfrage kommen ob man ein Datenpaket kaufen will.

Hast Du die Natel Nummer vom Hotspot verwendet ?

 

Editiert
Contributor
3 von 26

Der Zugriff aufs Internet (natürlich mit den hohen Roaming-Kosten) funktionierte schon, aber die Aktivierung für ein Datenpaket nicht. Also eine Anfrage kam keine. Den Hotspot selbst habe ich mit der SIM-Karte wie erwähnt am Flughafen gekauft und die Verkäufer haben versichert, "anschliessen, einlogen im *cockpit*, Datenpaket für EU Finnland auswählen (200MB , 30 Tage) und alles wird laufen". Die Natel-Nr vom Hotspot habe ich verwendet, ansonsten wäre ich nicht auf die Aufladeseite mit Kreditkarte gekommen. Dasselbe beim iPhone mit einer anderen Natel-Nr hat problemlos geklappt, login cockpit, Auswahl usw.

Beim MF60 aber eben leider nicht.

Super User
4 von 26

@walki schrieb:

Der Zugriff aufs Internet (natürlich mit den hohen Roaming-Kosten) funktionierte schon, aber die Aktivierung für ein Datenpaket nicht. Also eine Anfrage kam keine. Den Hotspot selbst habe ich mit der SIM-Karte wie erwähnt am Flughafen gekauft und die Verkäufer haben versichert, "anschliessen, einlogen im *cockpit*, Datenpaket für EU Finnland auswählen (200MB , 30 Tage) und alles wird laufen". Die Natel-Nr vom Hotspot habe ich verwendet, ansonsten wäre ich nicht auf die Aufladeseite mit Kreditkarte gekommen. Dasselbe beim iPhone mit einer anderen Natel-Nr hat problemlos geklappt, login cockpit, Auswahl usw.

Beim MF60 aber eben leider nicht.


 

Es sieht fast so aus ob etwas nicht richtig registriert ist.

 

Du kannst unter Umständen probieren direkt mit dem Chat beim Link unten Kontakt auf zu nehmen, achtung am Wochenende Zeiten berücksichtigen !

 

http://www.swisscom.ch/de/res/hilfe/kontakt01/contact-socialmedia.html

Contributor
5 von 26

Darf ich fragen, wie deine Easy Karte (es gibt verschiedene) genau heisst?

Super User
6 von 26

@Cinderella3 schrieb:

Darf ich fragen, wie deine Easy Karte (es gibt verschiedene) genau heisst?


 

Ich habe keine Easy Karte, sondern ein Natel data M ABo !

Contributor
7 von 26

Danke für deine Antwort. Ich ging von der Erstbeschreibung aus, dass du auch eine Easy-Karte hast, sorry. Die Frage, war weil ich selber vor kurzem für einen gepalnten Auslandaufenthalt ein solches Gerät gekauft habe. Mir wurde easy smart verkauft nach telefonischer Auskunft wäre auch ein easy data (oder so ähnlich) möglich. Nach Recherchen habe ich gesehen, dass andere Nutzer eben mit easy smart Probleme hatten. Aber du scheinst ja genau das empfohlene Abonnement zu haben. Seltsam. Hast du auch schon probiert die SIM in ein Smartphone zu stecken und dann von dort aus das Datenpaket zu kaufen? Einfach mal als Idee.

Editiert
Super User
8 von 26

@Cinderella3 schrieb:

Danke für deine Antwort. Ich ging von der Erstbeschreibung aus, dass du auch eine Easy-Karte hast, sorry. Die Frage, war weil ich selber vor kurzem für einen gepalnten Auslandaufenthalt ein solches Gerät gekauft habe. Mir wurde easy smart verkauft nach telefonischer Auskunft wäre auch ein easy data (oder so ähnlich) möglich. Nach Recherchen habe ich gesehen, dass andere Nutzer eben mit easy smart Probleme hatten. Aber du scheinst ja genau das empfohlene Abonnement zu haben. Seltsam. Hast du auch schon probiert die SIM in ein Smartphone zu stecken und dann von dort aus das Datenpaket zu kaufen? Einfach mal als Idee.


 

Kann ich nicht probieren wegen dem SIM Karten Format. (iPhone)

Was sicher geht ist über ein Natel zu surfen wenn das vom Gerät unterstützt wird !

Wenn Du ein Vivo Casa Paket zuhause hast bekommst Du ja den Tuto Vorteil auf ein Data ABo, das ist Dir sicher bekannt ?

Super User
9 von 26

@walki schrieb:

Ich habe mir am Flughafen ZH ein "ZTE Roaming MF-60 easy" gekauft, um dieses in Finnland in Betrieb zu nehmen. Hardwaremässig hat alles geklappt und via Notebook kann auch auf das Gerät zugegriffen werden. Nur das Aktivieren des "Data Travel 200 MB" klappt überhaupt nicht. Sobald auf www.cockpit.ch eingeloggt wird (der login sms-code wird ja zugeschickt und ist auch abfragbar), kommt nur der Auflade-Screen mit der Kreditkarte, obwohl genug Geld auf dem Prepaid-Konto liegt. Es ist nicht möglich, ein Datenpaket überhaupt zu aktivieren. Hat jemand ein Tipp, wie das geht oder was mache ich falsch?

Danke für Hilfe.


Ja klar. Geht mit deinem Natel easy Prepaid nicht:

 

Die Auslandsoption NATEL® Data Travel 200 MB (30 days) ist für alle Smartphones mit NATEL®-Abo bzw. Tablets und Notebooks mit NATEL® data Abo und NATEL® data easy flex verfügbar.
Nicht erhältlich für NATEL® easy und NATEL® data easy.

 

Demnach hast du kein NATEL data easy flex

 
 
https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Contributor
10 von 26

vielen Dank für deine Antwort. Mir wurde das Gerät jedoch auch so mit easy smart Karte im Swisscom Shop verkauft :-(. Ich habe genau gesagt, dass ich es zu 95 % nur für im Ausland brauche und die günstigen Auslandpakete dann runterladen will 😞 Auch auf der Hotline, bei der ich zusätzlich noch angerufen habe, wurde mir noch bestätigt, dass dies auch mit easy smart Karte funktioniert :-(. Tja, dann werde ich morgen eben nochmals anrufen. Gut habe ich nun nochmals nachgefragt, bevor wir das Gerät im Ausland brauchen wollen...

Editiert
Super User
11 von 26

@Cinderella3 schrieb:

vielen Dank für deine Antwort. Mir wurde das Gerät jedoch auch so mit easy smart Karte im Swisscom Shop verkauft :-(. Ich habe genau gesagt, dass ich es zu 95 % nur für im Ausland brauche und die günstigen Auslandpakete dann runterladen will 😞 Auch auf der Hotline, bei der ich zusätzlich noch angerufen habe, wurde mir noch bestätigt, dass dies auch mit easy smart Karte funktioniert :-(. Tja, dann werde ich morgen eben nochmals anrufen. Gut habe ich nun nochmals nachgefragt, bevor wir das Gerät im Ausland brauchen wollen...


 

Kannst Du das vorhandene ABo nicht wechseln.

 

http://www.swisscom.ch/de/privatkunden/internet/internet-unterwegs/data-abos/natel-data-easy-flex.ht...

Editiert
Contributor
12 von 26

Ich hoffe schon, dass man die Easy-Karte entsprechend abändern kann. Werde mich dann morgen bei Swisscom erkundigen. Vielen Dank für deine Hilfe.

Contributor
13 von 26

@TuxOne: Zu Deiner Frage, ob ich kein "NATEL data easy flex" habe, kann ich Dir leider nicht sagen. Denn ich habe folgendes Gerät bei Swisscom gekauft (siehe Link http://www.swisscom.ch/de/privatkunden/internet/internet-unterwegs/devices/zte-roaming-mf-60-easy.ht... . Bitte sei so gut und schau Dir das Produkt mal an.

Welches Abo Swisscom selbst intern in den Hotspot einbaut bzw. konfiguriert, weiss ich nicht und dies sollte mich als Kunde in diesem Fall eigentlich nicht interessieren.

Mobile Travel Hotspot: ZTE Roaming MF-60 easy

Mobiles WiFi-Internet auf Reisen immer dabei.

  • Einfache Bedienung
  • Keine Installation eines Clients auf Ihrem Gerät nötig
  • Bringt bis zu 5 Geräte gleichzeitig ins Internet
  • Auch im Ausland immer online
  • Kostensicherheit: Datenvolumen günstig im Paket kaufen
  • Daten-Download im Schweizer Netz (bis zu) 21.6 Mbit/s

Wenn Swisscom ein Produkt verkauft und angibt, dass dieses Gerät fürs "Ausland" vorgesehen ist und dass man "Datenvolumen günstig im Paket kaufen" kann, dann habe ich sehr viel Mühe damit, dass es dann unter den "Vorausetzungen" wieder ausgeschlossen wird. Ich bin einverstanden, wenn dies für ein normales Natel-easy Abo gilt, aber in keinem Fall für das obige Produkt (es ist ein Hotspot und kein normales Natel, mit dem man auch telefoniert).

Beim obigen Link wird der Hotspot MF60 selbst vorgestellt, die verfügbaren Datenpakete, Infos zu cockpit, usw. - besser kann man es ja grundsätzlich nicht beschreiben. Schade, dass es bei mir eben nicht funktionierte, ein Datenpaket in Finnland zu lösen.

Editiert
Expert
14 von 26

Hallo walki

 

Konntest Du in der Zwischenzeit das gewünschte Datenpaket anmelden?

 

Grundvoraussetzung zur Nutzung des Travel Hotspot:
- Data Easy Flex
- SIM Karte mit deaktivierter PIN-Abfrage
- Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express, MyOne) oder eine PostFinance Card
- E-Mail Konto

 

Gerne prüfen unsere Experten im Chat, ob bei Deinem Anschluss ein NATEL® Data Easy Flext geschalten ist.

Scrolle nach unten und klicke auf „Jetzt chatten“  um mit einem Berater Kontakt aufzunehmen.

 

Liebe Grüsse

TizianaD


Belohne hilfreiche Antworten mit einem Like. 
Lösung gefunden? -> Als Lösung akzeptieren!
Contributor
15 von 26

Hallo TizianaD

Ich fühle mich nun total fehlinformiert und falsch beraten.

Habe kürzlich online bei Swisscom diesen MF60 Hotspot gekauft. Ihn in einem Swisscom Shop persönlich aktivieren lassen und mich dort noch ausgewiesen (das dauerte mit Warten rund 45 Minuten) Habe ausdrücklich gesagt, dass ich das Gerät zu 95% nur fürs Ausland nutzen möchte.

 

Weil ich mit dem Gerät bei der Erstinbetriebnahme auf Windwos 8 Probleme hatte, rief ich die Hotline an. Die konnten mir leider nicht weiterhelfen, weil es Wochenende war, teilten mir jedoch mit, dass meine Karte auf easy smart registriert worden sei. Aber dies sei kein Problem, ich könne jederzeit auf Data Easy Flex umstellen. Die günstigen Datenpaket-Käufe aus dem Ausland könne ich jedoch auch mit dem Easy Smart machen.

 

Wenn ich den Hotspot einschalte, muss ich jedes Mal zuerst den Pin eingeben an einem externen Gerät. Nun lese ich von dir, dass es anscheinend nur mit Data Easy Flex funktioniert, dass man die billigen Pakete im Ausland kaufen kann!?

 

Was bedeutet SIM Karte mit deaktivierter PIN-Abfrage? Wie geht das???

 

Ich bin nun völlig verunsichert und weiss nun nicht mehr was wirklich gilt!

 

Das kann doch nicht sein, dass ich von Swisscom Telefonisch und im Shop gleich zweimal komplett falsch beraten wurde!???

 

Ich habe das Gerät gekauft, weil stand, dass es sofort betriebsbereit sei und nun das... ich bin einfach nur enttäuscht und schon bald verreisen wir ins Ausland und ich habe ein Gerät, dass nicht funktioniert!????

 

Liebe Grüsse

Editiert
Contributor
16 von 26
Nachtrag: Also habe nun nochmals auf die Hotline angerufen: Fazit: Ich muss nochmals in einen Swisscom Shop (25 Min. hin und 25 Min. zurück fahren, ohne Parking und Zeitaufwand mit Warten usw.) Vermutlich gibt es eine neue SIM Karte mit neuer Nummer 😞 So viel Ärger und Zeitaufwand hätte ich nun wirklich nicht gebraucht...
Contributor
17 von 26

Ich habe mich heute im Chat gemeldet und es sieht danach aus bzw. es muss so sein, dass mir ein "data easy" Abo verkauft wurde, obwohl ich den Verkäufern gesagt habe, ich möchte nach Finnland und ein 200 MB Datenpaket lösen. Sie bestätigten mir, dass ich dies nur in Finnland selbst via cockpit aktiveren könne. Damit alles wirklich klappt, habe ich noch beim Kauf die Prepaid-Karte aufladen lassen (Hinweis vom Verkäufer das CHF 10.- im Preis inbegriffen ist und noch CHF 19.- fehlen für das obige Datenpaket). Aller spätestens jetzt müsste den Verkäufern klar sein, dass ein "data easy" nicht richtig ist und zwingend ein "data easy flex" notwendig ist. Ok - Fehler passieren. Ich selbst bin leider auch nicht darauf gekommen, dass es an dem liegen könnte. Denn wenn man das Produkt "ZTE MF60 Hotspot" anklickt, kommt man von da aus unter den Datenpaketen direkt auf das "data easy flex" und weiter zu den Auslandstarifen. Otto Normalbürger sagt sich, ok das passt alles sauber zusammen, saubere Verlinkung, da kann nichts schiefgehen. Man kommt kaum auf die Idee, dass das ganze am Abo liegen könnte.

Also für diejenigen, die sich ein solches Gerät anschaffen, bitte beim Swisscom-Verkäufer nachfragen, ob "data easy flex" drin ist, wenn man Datenpakete lösen möchte. Andererseits jedes iPhone und jedes aktuelle Android haben ein Hotspot onboard und kann dasselbe, wie der obige Hotspot, vorausgesetzt ein normales Swisscom-Natel Abo. Das letztere (iPhone 4S) war übrigens unsere Lösung in Finnland, belastet wurde es normal auf der Natel-Rechnung.

gruss walki

Contributor
18 von 26

Also ich war heute auch nochmals im selben Swisscom Shop, der mir easy smart erst kürzlich auf diesen Hotspot aufgeschaltet hat. Ebenso verpasste man es mir den Pin-Code auf der Karte zu löschen, denn mit diesem funktioniert der Hotspot im Ausland anscheinend auch nicht. Die Aktivierung hatte man mir auch nicht gemacht. Die musste ich zu Hause mit der Hotline machen und dazu die SIM zuerst noch in ein normales Handy legen.

 

Heute hat man mir dann zum Glück die easy smart SIM in ein data easy flex umgewandelt, den Pin-Code rausgelöscht und nun sollte es dann im Ausland wirklich gehen. Ich hatte übrigens bereits gleich nach der Erstinbetriebnahme CHF 40.-- zusätzlich zum bereits vorhandenen Kaufguthaben von CHF 10.-- aufgeladen, weil ich anstatt ins Cockpit gekommen bin zur Seite zum Aufladen der SIM Karte gekommen bin. Ich kam trotzdem nicht ins Cockpit (das für die CH Datenpakete zu erwerben).

 

Ich hatte mir dieses Gerät online erworben, dachte es kommt nach Hause, kann es kurz in einem Swisscom Shop registrieren lassen und dann funktioniert alles. So wird es auch von Swisscom angepriesen. Dem war leider nicht so 😞 Ich hatte zweimal 1 h Fahrtweg in einen Swisscom Shop, weil der nächstgelegene zur Zeit geschlossen ist, dann hatte ich die Wartezeit im Shop, dann hatte ich selber viel Zeit investiert, weil ich versucht habe das Ganze richtig zum Laufen zu bringen, was jedoch unter diesen falschen Voraussetzungen nicht möglich war, dann hatte ich zwei längere Telefonate mit der Swisscom Hotline und nun funktioniert es hoffentlich dann endlich im Ausland (in der CH würde es nun funktionieren). Einfach schade, dass ich so viele falsche Auskünfte erhalten habe und aufgrund Fehler Dritter einen enormen Aufwand hatte.

 

Also wer den Hot Spot kauft: Achtet unbedingt auf die Angaben von TatianaD, die heute die Bestimmungen für einen Hotspot hier geschrieben hat!

 

 

Editiert
Highlighted
Novice
19 von 26
Hallo ich habe genau die gleichen Probleme wie du. Hab im Juli in Frankreich und im September auch das Datenpaket runterladen wollen, aber eben nichts von Datenpaket sondern hohe roaming gebûhren!! Bin stinkesauer und hoffe dass die Herren und Damen von Swisscom eine Gute Erklärung haben.
Mit freundlichen Grüssen Fischix
Contributor
20 von 26

Also ich war inzwischen einige Tage in Frankreich und habe das Gerät ausprobiert. Alles sehr sehr mühsam, bis schon das CHF 29.-- Datenpaket gekauft werden konnte musste ich mehrmals meine Zahlungsoptionen erneuern. Dann hat es mir zwar die CHF 29.-- abgebucht, aber gesehen habe ich das Paket nicht. Dann ging es einfach nicht und dann habe ich auch noch die Daten im Geräte-Manager online neu bestätigt. Plötzlich ging es dann. Im PW unterwegs fällt die Verbindung ständig raus. Ich habe das Gerät und die 200 MB Daten gekauft um mit dem Handy im Fahrzeug zu navigieren und um What's App zu brauchen. Fazit. Wir hatten gerade mal etwa 30 Minuten das Navi gebraucht und einige wenige Male What's App und mal kurz das Internet und einmal FB. Im Hotel (wir hatten gratis WLAN) und auch sonst hatten wir den Hotspot fast immer aus. Als wir dann am 5. Tag nach Hause fuhren, kam die Meldung, dass wir kein Guthaben hätten. Tja, mein Partner und ich brauchen im Monat zusammen keine 100 MB Daten und brauchen unser Handys hier fast täglich kurz und zum navigieren. Also ist es uns ein Rätsel, wohin die 200 MB in Frankreich gekommen sind. Ich habe dann aus Wunder nochmals 50 MB für CHF 9.-- während der Heimreise gebraucht und hatte wieder etwa eine Stunde, bis es funktionierte. Zuletzt habe ich dann noch fleissig navigiert, bin auf FB und habe What's App gebraucht und bei der letzten Kontrolle online, die ich machen konnte waren immer noch mehr als 49 MB Datenguthaben vorhanden. Also eine ganz seltsame Sache und ich muss leider sagen, von der Anschaffung bis zur Inbetriebnahme und bei der gewollten Nutzung nur mühsam und mit Ärger verbunden. Das ist sehr schade. Ich vermute, dass die ganze Sache wohl noch zu wenig ausgereift ist. Schade!