abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Was sagen Leitungsdämpfung und Signal-Rausch-Abstand über meine Internetleitung aus?

Anonym
1 von 17

Hallo Zusammen

 

Ich habe eine Frage, kann mir jemand erklären was Leitungsdämpfung und Signal-Rausch-Abstand über meine Internetleitung aussagen?

 

ich habe bei Leitungsdämpfung:

Upstream 12.9 dB
Downstream 18.1 dB

 

Und bei Signal-Rausch-Abstand:
Upstream 13.9 dB
Downstream 17.6 dB

 

Ist das Gut? und wie viel dB ist beim Signal-Rausch-Abstand und Leitungsdämpfung perfekt?

Editiert
16 Kommentare
Super User
2 von 17

@Marco1232 schrieb:

Hallo Zusammen

Ich habe eine Frage, kann mir jemand erklären was Leitungsdämpfung und Signal-Rausch-Abstand über meine Internetleitung aussagen?

ich habe bei Leitungsdämpfung:

Upstream 12.9 dB
Downstream 18.1 dB

Und bei Signal-Rausch-Abstand:
Upstream 13.9 dB
Downstream 17.6 dB

Ist das Gut? und wie viel dB ist beim Signal-Rausch-Abstand und Leitungsdämpfung perfekt?


Um so höher die Werte beim Signal-Rausch-Abstand um so besser, Downstream um 10 dB ist einer der unteren Werte wo es noch gut funktioniert.

 

Was werden den für Speedwerte angezeigt ?

Was würde mit dem Verfügbarkeitscheck beim Link unten zur Verfügung stehen, am besten beide Werte eingeben, also Telefon Nummer, oder Adresse.

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/checker.html

Anonym
3 von 17

Speedwerte: (Telefonnummer und Adresse)

 

Download:
max. 90 Mbit/s
Upload:
max. 20 Mbit/s

 

Synchronisations-Geschwindigkeit:


Upstream 22015 kbit/s
Downstream 99071 kbit/s

Contributor
4 von 17

Guten Abend,

 

Sind dies Werte mit oder ohne Vectoring? Meines Erachtens gilt die Aussage von Walter nur für einen Anschluss ohne Vectoring oder liege ich falsch?

 

PK39

Anonym
5 von 17

Guten Abend,

 

Wie finde ich heraus ob ich VDSL 2 - Vectoring habe?

Bei der Diagnose von der Internet-Box steht:

Anschlussart VDSL2

Contributor
6 von 17
https://www1.swisscom.ch/eorderspub/online/serviceAdviserAnonym/start.do?preselectedTab=tabs-single-...


probiere es mal aus, wenn es alter Anschluss ist ( Kupfer ) hast du im Signal Abstand Grottenschlechte Werte. das heist du liegst minimum 2 Km von der nächsten Zentrale weg
Contributor
7 von 17

Unsere beiden Antworten haben sich anscheinend überkreuzt, auf Grund der guten Werte müsstest Du Vectoring haben. Ich kann mich nicht erinnern, dass bis jetzt jemand die Werte für Rauschabstand etc. für Vectoring "ausgedeutscht hat. Ich selbst habe auch Vectoring mit ganz andern Werten als vorher

 

PK 39

Contributor
8 von 17
Wie gesagt Vectoring hin oder her im Rauschabstand sind die werte mies. , das heist im klartext auf der Leitung ist ein zu hoher widerstand., . Wenn möglich auf Fiber wechseln, ansonsten max 12000 tsd zu 3000 tsd
Anonym
9 von 17

Danke für die schnellen Antworten 🙂

 

Nochmals zu meiner Frage, sind die Leitungsdämpfung und Signal-Rausch-Abstand meines Anschlusses ok?

Oder sind sie nicht gut? 

 

Super User
10 von 17

@PK39 schrieb:

Guten Abend,

Sind dies Werte mit oder ohne Vectoring? Meines Erachtens gilt die Aussage von Walter nur für einen Anschluss ohne Vectoring oder liege ich falsch?

PK39


Die Werte sind mit Vectoring und sollte damit die Leistung vom Verfügbarkeitsscheck welche angezeigt wird nahezu erreichen, selbstverständlich hat auch die interne Installation einen Einfluss. 

 

N.b. mit den Werten unten werden 62000 kbits / 15000 kbits erreicht !

 

speedwerte-08.JPG

Editiert
Contributor
11 von 17
Nun ja die Werte sind in der Mitte , es sollte ein normaler Anschluss möglich sein. maximal mit ner tsd Leitung Greats
Super User hed
Super User
12 von 17

@Marco1232 schrieb:

Danke für die schnellen Antworten 🙂

 

Nochmals zu meiner Frage, sind die Leitungsdämpfung und Signal-Rausch-Abstand meines Anschlusses ok?

Oder sind sie nicht gut? 

 


Die Werte sind soweit ich das sehe i.O. Aber was hilft Dir diese Info nun? Ausser auf die Verbindung vom UP bis zum Router hast Du keinerlei Einfluss auf die Dämpfung und den Signal-Rausch-Abstand.

 

Je nach dem was auf den Nachbaradern in Zukunft aufgeschaltet wird, können sich zudem die Werte verschlechtern und dann gibt es automatisch einen Downgrade des Speeds. Auch darauf hast Du keinen Einfluss.

 

Anonym
13 von 17
Es hat mich eifach mal intressiert was das genau ist und bedeutet 🙂

Ich habe aber noch eine Frage:
Ist das normal das ich mit meiner Leitung VDSL 2 einen 60+ Ping habe?
Super User
14 von 17

Bei Kupferanschlüssen kan der Pingwert sehr stark schwanken. Von 15ms-60ms. Wenn es wichtig ist die Pingzeit niedrieg zuhalten, musst du den Interleavemit dem 2. Level-Support anpassen lassen.

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Anonym
15 von 17
Danke!
Highlighted
Expert
16 von 17

@Marco1232 schrieb:

Ist das normal das ich mit meiner Leitung VDSL 2 einen 60+ Ping habe?

Ohne zu wissen welcher Server angepingt wird, ist es nicht möglich zu beurteilen ob der Wert gut oder schlecht ist.

Du kannst unter Windows die Eingabeaufforderung öffnen und tracert hsi.bluewin.ch eingeben. Mit diesen Daten könnte man es beurteilen.

Super User
17 von 17

@krypton schrieb:

@Marco1232 schrieb:

Ist das normal das ich mit meiner Leitung VDSL 2 einen 60+ Ping habe?

Ohne zu wissen welcher Server angepingt wird, ist es nicht möglich zu beurteilen ob der Wert gut oder schlecht ist.

Du kannst unter Windows die Eingabeaufforderung öffnen und tracert hsi.bluewin.ch eingeben. Mit diesen Daten könnte man es beurteilen.


Es werden da schon unterschiedliche Werte zwischen dem Speedtest mit dem eingebauten und dem Speedtest von CNLAB angezeigt. Was fast gleich ist der Ping um die 10.00 ms

 

speedtest-ib.JPG

 

 

 

cnlab-ib.JPG