abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

WNHD3004 mit Airties Verbindungskit verbinden

Novice
1 von 8

Hallo Community

 

Bis vor kurzem hatten wir drei bei Swisscom gekaufte WNHD3004 (also das alte "Universal Verbindungskit") im Einsatz.

 

Nummer 1 war per Kabel am Centro Grande angeschlossen.

Nummer 2 war an die Swisscom TV Box angeschlossen und per WLAN mit Nummer 1 verbunden.

Nummer 3 war an Office-PC, Netzwerkdrucker und NAS angeschlossen und per WLAN mit Nummer 1 verbunden.

 

Nun war ein Swisscom Techniker da, weil wir beim Swisscom TV regelmässig Aussetzer hatten. Seine Diagnose war, dass die (bei SC gekauften!) WNHD3004 sche***e seien (und übrigens auch unser Apple TV, und auch unser TV-Gerät,..). Darum hat er Nummer 1 und Nummer 2 gegen diese weissen Dinger von Airties ausgetauscht. Leider hat er Nummer 3 aber nicht gesehen und darum nicht ausgetauscht - ich war nicht zuhause, nur meine Partnerin die nicht technik-affin ist. Als ich nachhause kam hatte natürlich Nummer 3 - und damit PC, Drucker und NAS - keine Verbindung mehr zum Heimnetz, weil das WNHD3004 nicht mit dem nun ans Centro Grande angeschlossenen Airties verbunden war.

 

Also kurz bei 0800 800 800 angerufen und die Sache geschildert. Der Mitarbeiter machte einen Vermerk "im System" und sagte, wir können im SC Shop das WNHD3004 eintauschen. Als meine Partnerin zwei Tage später im SC Shop war um das Gerät wie besprochen zu tauschen, wurde sie vom Verkäufer angeschnauzt dass dies nicht nötig sei, weil man ja auch das WNHD3004 mit dem Airties problemlos über WLAN verbinden könne. Vom Vermerk im System wollte er nichts mehr wissen. Und eine Anleitung blieb er auch schuldig.

 

Meine Frage:

- Funktioniert das wirklich, dass man die beiden Geräte gleich verbinden kann wie die Netgears zuvor?

- Wie genau muss ich vorgehen? Habe einfach mal bei beiden den WPS-Knopf gedrückt, aber das hat nicht geklappt.

 

Ich bin dankbar für jeden Hinweis!

Roger

 

 

P.S. Meine persönliche Meinung zum restlichen Sachverhalt und zum Verhalten von Swisscom, namentlich des Technikers und des Shop-Mitarbeiters, wäre in diesem Forum falsch am Platz.

 

Fakt ist jedenfalls:

Bevor der Techniker bei uns im Haus war hat die ganze Hausvernetzung zu 99,9% funktioniert, abgesehen von einigen Aussetzern von Swisscom TV. Seit der Techniker da war, komme ich vom PC aus nicht mehr ins Internet und kann von den Notebooks im Haus aus nicht mehr drucken und aufs NAS zugreifen.

 

Danke Swisscom! Dafür bezahlen wir gerne jeden Monat doppelt so viel wie bei der Konkurrenz...

Editiert
7 Kommentare
Super User
2 von 8

 

Das alte System am neuen anzuschliessen ist ein Gebastel.

 

Bist Du sicher das beim alten System die Nr. 3 mit der Nr, 1 verbunden war und nicht mit der Nr. 2 ?

Jedenfalls weiss ich aus eigener Erfahrung das beim alten System das dritte immer Probleme bereitete, nur mit zwei als reine Bridge hat es tip top funktioniert.

 

Sind die Distanzen vom Router zur TV-Box und zum PC gleich weit ?

Editiert
Novice
3 von 8
Danke für deine Antwort!

>>> Bist Du sicher das beim alten System die Nr. 3 mit der Nr, 1 verbunden war und nicht mit der Nr. 2 ?
Nein, ich bin nicht sicher. Ich erinnere mich, dass ich das Setup über den WPS Button vorgenommen hatte, bis das Lämpchen überall grün war.

Es hat dann jedenfalls funktioniert. Die Distanzen sind in etwa gleich, Nr 1 und 2 sind/waren im Parterre, Nr 3 im 1. OG - wobei zwischen 2 und 3 noch etwas mehr Beton ist als zwischen 1 und 3. Die Distanz von 1 zu 2 hingegen (jetzt Airties) ist ca. 4m mit "direkter Sicht" bzw. ohne Hindernisse.
Super User
4 von 8

 

Ich würde darauf bestehen das Sie Dir das dritte neue WLAN Gerät geben.

 

http://www.swisscom.ch/de/privatkunden/internet/internet-zuhause/devices/universal-verbindungskit-dr...

 

wlan_system.JPG

Editiert
Expert Pro XT
Expert Pro
5 von 8

Ratatouille schrieb: 

Nun war ein Swisscom Techniker da, weil wir beim Swisscom TV regelmässig Aussetzer hatten. 

Fakt ist jedenfalls:

Bevor der Techniker bei uns im Haus war hat die ganze Hausvernetzung zu 99,9% funktioniert, abgesehen von 


Warum brauchtest du einen Techniker wenn die Hausvernetzung zu 99.9% gut war 😉 

 

Die Aussetzer dürften vom schwarzen Verbindungskit kommen. Daher hat der Techniker sie auch ausgetauscht.

Von wo sollte der Techniker wissen wieviele Verbindungskits ihr habt?

 

Er hat es wirklich nur gut gemeint, wenn er die alten durch die neuen Kits ersetzt hat.

Das alte Kit solltest du meines Wissens nicht mit den neuen Verbinden.(Ich habe es mal probiert und sofort Bildstörungen gehabt).

 

Die Hotline soll dir nochmal einen Techniker schicken oder das Verbindungskit UNO per Post.

 

Viel Glück

 

lg elchoer

Highlighted
Novice
6 von 8
Lies doch bitte nochmal meinen Post, elchoer. Ein Austausch des dritten Geräts wurde uns durch die Hotline ja schon bestätigt und im System vermerkt. Im Shop wurde meine Partnerin dann wie ein "Dööfi" abgefertigt, dass es sicher keinen Austausch gäbe und dass man die Netgears völlig problemlos mit den Airties verbinden könne - das schaffe wirklich jeder.

>> Warum brauchtest du einen Techniker wenn die Hausvernetzung zu 99.9% gut war 😉


Der Techniker war da weil es nicht lustig ist, wenn regelmässig zur Tagesschau das Bild stockt - auch wenn die restlichen 99,x % der Zeit alles geht ist das auf Dauer nicht akzeptabel.
Editiert
Super User
7 von 8

Habs schnell mal selber aufgebaut und getestet. Funktioniert soweit.

 

WNHD3004 zuvor geresetet.

 

WDS Knopf am Airties beim Router gedrückt.

Netgaer  1m neben Airties gestellt und ebenfalls WPS Knopf betätigt.

Nach ein paar Minuten waren sie verbunden.

 

Eine STB am Airties bei laufendem TV-Betrieb  und ein PC am Netgear bei 5,5MB/s Datenübertragung.

 

Dennoch, würde auch versuchen, das alte Kit gegen ein neues einzutauschen.

Die neuen optimieren die WLAN Verbindung und gewähren einen schnelleren Datentransfer.

#userID63
Expert Pro XT
Expert Pro
8 von 8
Der Shop hat in der Regel keinen Zugriff auf die Supportsysteme.

Ab und zu ein freeze oder reset gehört bei den Verbindungskits dazu. Wenn du Ruhe haben möchtest, dann geht das nur mit LAN Kabeln. Ruf die Hotline nochmals an. Sie sollen das richtigstellen.

lg elchoer