abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

WLAN Connection Kit mit Internetbox Standard

ryki
Level 1
1 von 21

Ein Hallo ins Forum

Gestern habe ich ein WLAN Connection Kit in Betrieb nehmen wollen mit einer Internetbox Standard, leider ohne Erfolg. Das Produkt ist durch das Verkaufspersonal im Shop als neu bezeichnet worden.

Die Installation habe ich mehrere Male gemäss Installationsanleitung (WLAN_ConnectionKit_DE_EN_03-2015.pdf) durchgeführt und immer mit dem selben Ergebnis.

Der an der an der Internetbox angeschlossene Adapter bricht den Verbindungsaufbau nach etwa 5 Minuten mit rot blinkender LED ab (LED mit Kreuz). Massnahme gemäss Anleitung, Reset des Adapters durchführen. Der Kundendienst der Swisscom kennt die verwendeten Komponenten nicht und kann das Problem so auch nicht lösen.

Zusätzlich gibt es Abweichungen in der Bedienungsanleitung mit dem Verhalten der Geräte.

Technisch muss es sich um Acesspoints handeln mit denen ein Bridging aufgebaut werden soll (die Komponenten sind wahrscheinlich vorkonfiguriert für den Einsatz mit Swisscom-Router, DHC und Modus des Acesspoints).

Weiss jemand etwas mehr über diese Komponenten -> Air 4820?

Vielen Dank für Infos zu dieser Sache!

Christian

 

-------------------------------------------
"Erfolg hat nur,
wer etwas tut,
während er
auf den Erfolg
wartet."

Thomas Alva Edison
-------------------------------------------
HILFREICHSTE ANTWORT1

Akzeptierte Lösungen
ryki
Level 1
5 von 21

Hallo TuxOne

Vielen Dank für deine Info!

Das Problem hat sich nun gelöst...

screenshot.4.jpg

Ich habe das fehlerbehaftete Kit ausgetauscht und siehe da, die Kopplung hat problemlos geklappt.

Also kann es durchaus sein, dass die Adapter und / oder Kabel defekt sein können.

En Gruess und en guete Rotsch is 2016!

Christian

 

-------------------------------------------
"Erfolg hat nur,
wer etwas tut,
während er
auf den Erfolg
wartet."

Thomas Alva Edison
-------------------------------------------
20 Kommentare 20
POGO 1104
Level 1
2 von 21

Hallo @ryki

 

Wie weit sind die beiden Geräte auseinander?

 

Kannst du die testweise mal näher bringen? Im selben Raum? Und dann prüfen, ob sich diese finden.

 

hier der Link zum Hersteller:

http://www.airties.com/product-4820.html#

 

Beachte aber, dass Swisscom eine angepasste Software drauf hat.

keep on rockin'
ryki
Level 1
3 von 21

Hallo POGO 1104

Vielen Dank für deine rasche Antwort!

Der eine Adapter war neben der Internetbox mit Ethernet-Kabel verbunden und der zweite Adapter 10cm neben dem ersten Adapter. Alle Geräte innerhalb 0.5m.

Ich werde nun deinem Link folgen...

En Gruess
Christian

-------------------------------------------
"Erfolg hat nur,
wer etwas tut,
während er
auf den Erfolg
wartet."

Thomas Alva Edison
-------------------------------------------
Tux0ne
Level 1
4 von 21

Nö also so nahe zusammen solltest du die Geräte nicht versuchen zu pairen. Im gleichen Raum ja. Aber so nahe zusammen nein.

 

https://www.swisscom.ch/content/dam/swisscom/de/res/hilfe/Internet/Heimvernetzung/WLAN_ConnectionKit...

 

Kleines Detail am Rande. Die Adapter sind i.O. Verursachen aber 5x mehr Anrufe bei der Hotline als bei Kunden mit Ethernetverbindung 😉

Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.
ryki
Level 1
5 von 21

Hallo TuxOne

Vielen Dank für deine Info!

Das Problem hat sich nun gelöst...

screenshot.4.jpg

Ich habe das fehlerbehaftete Kit ausgetauscht und siehe da, die Kopplung hat problemlos geklappt.

Also kann es durchaus sein, dass die Adapter und / oder Kabel defekt sein können.

En Gruess und en guete Rotsch is 2016!

Christian

 

-------------------------------------------
"Erfolg hat nur,
wer etwas tut,
während er
auf den Erfolg
wartet."

Thomas Alva Edison
-------------------------------------------
ryki
Level 1
6 von 21

Am Rande erwähnt...

 

Sind die Adapter gekoppelt und auf der Internetbox sichtbar, so kann mit der IP des Adapters auf das Webinterface des Adapters zugegriffen werden, default Password: password

 

screenshot.5.jpg

Kann vielleicht nützlich sein :-)...

Christian

 

 

 

-------------------------------------------
"Erfolg hat nur,
wer etwas tut,
während er
auf den Erfolg
wartet."

Thomas Alva Edison
-------------------------------------------
ryki
Level 1
7 von 21

Bei Durchsicht der Konfiguration der Adapter habe ich folgendes festgestellt:

Der Adapter arbeitet Wireless default nur im 5Ghz-Bereich. Geräte welche nur im 2.4Ghz-Bereich arbeiten, können so Wireless nicht betrieben werden... Das Funknetzwerk wird also nur im 5Ghz Bereich erweitert.

 

Christian

-------------------------------------------
"Erfolg hat nur,
wer etwas tut,
während er
auf den Erfolg
wartet."

Thomas Alva Edison
-------------------------------------------
POGO 1104
Level 1
8 von 21

@ryki schrieb:

... Das Funknetzwerk wird also nur im 5Ghz Bereich erweitert....


Es ist ja auch kein "Erweiterer" (Repeater), sondern eine "Bridge" / Punkt zu Punkt Verbindung, sozusagen ein "WLAN-Kabel"

 

Zumindest per default....

keep on rockin'
ryki
Level 1
9 von 21

@POGO 1104 schrieb:

@ryki schrieb:

... Das Funknetzwerk wird also nur im 5Ghz Bereich erweitert....


Es ist ja auch kein "Erweiterer" (Repeater), sondern eine "Bridge" / Punkt zu Punkt Verbindung, sozusagen ein "WLAN-Kabel"

 

Zumindest per default....


Hallo POGO 1104

Eine kurze Info:

Das Verbindungskit bestehend aus 2 Air 4820 arbeitet als Bridge/Smart Access Point.

Wie Du richtig festhieltest, das Connection Kit ist eine Wirelessbridge. Der am Router angeschlössene Adapter arbeitet im Bridgemodus, der nicht am Router angeschlossene Adapter arbeitet als Etehrnet-Switch und als WirelessAcesspoint und so gesehen handelt es sich um Netzwerkerweiterung (Reichweite). 


En Gruess
Christian

-------------------------------------------
"Erfolg hat nur,
wer etwas tut,
während er
auf den Erfolg
wartet."

Thomas Alva Edison
-------------------------------------------
WalterB
Level 1
10 von 21

*POGO 1104*  hat das mit der WLAN Bridge (wie eine LAN Verbindung) verständlich für Jederman erklärt, damit man es nicht mit einem WLAN-Repeater verwechselt, welcher auch als WLAN Verstärker oder Erweiterer im normalen Sprachgebrauch erwähnt wird.

 

http://www.wlanrepeater.org/ratgeber/unterschied-router-repeater-bridge/

POGO 1104
Level 1
11 von 21

@ryki schrieb:
...Der am Router angeschlössene Adapter arbeitet im Bridgemodus, der nicht am Router angeschlossene Adapter arbeitet als Etehrnet-Switch und als WirelessAcesspoint und so gesehen handelt es sich um Netzwerkerweiterung (Reichweite)....

Dieses Verhalten/Diese Konfiguration der Bridge ist mir so (per default) nicht bekannt - aber durchaus sinnvoll. Afaik muss man diese Betriebsart am 2. Gerät manuell aktivieren...

 

Gruess, POGO 1104

keep on rockin'
WalterB
Level 1
12 von 21

@POGO 1104 schrieb:

ryki schrieb:...Der am Router angeschlossene Adapter arbeitet im Bridgemodus, der nicht am Router angeschlossene Adapter arbeitet als Etehrnet-Switch und als WirelessAcesspoint und so gesehen handelt es sich um Netzwerkerweiterung (Reichweite)....

Dieses Verhalten/Diese Konfiguration der Bridge ist mir so (per default) nicht bekannt - aber durchaus sinnvoll. Afaik muss man diese Betriebsart am 2. Gerät manuell aktivieren...

Gruess, POGO 1104


Die letzten von mir gekauften und installierten WLAN Bridge von Swisscom waren alle als reine WLAN Bridge konfiguriert und nicht noch als AccessPoint. Selber habe ich diese Accesspoint Konfiguration als Testgerät, im Verkauf sollte das aber nicht vorhanden sein, oder es wurde tatsächlich neu geändert.

Wäre noch interessant ob das jetzt tatsächlich Norm ist.  :smileysurprised:

 

Jedenfalls im Shop ist dieser Kit immer noch als reine WLAN Bridge angegeben.

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/produkte/wlan-connection-kit%28000000000010229916%29.html

ryki
Level 1
13 von 21

Hallo Walter

 

Hier die Originalkonfiguration des gebridgen Adapters. WLAN ist per default aktiv, SSID verborgen...

 

screenshot.6.jpg

Somit kann der Adapter als Acesspoint genutzt werden unter der Voraussetzung, dass die Netzwerkverbindung eines Clients entsprechend konfiguriert wird. Ansonsten SSID aktiv schalten (nicht verborgen).

 

 

En Gruess
Christian

-------------------------------------------
"Erfolg hat nur,
wer etwas tut,
während er
auf den Erfolg
wartet."

Thomas Alva Edison
-------------------------------------------
WalterB
Level 1
14 von 21

OK, jedenfalls die Kanäle vom 5.0GHz WLAN sind  beim Auslieferungszustand  in einem Bereich welche vom normalen WLAN bei Notebook oder iPad nicht erfassbar sind.

Tux0ne
Level 1
15 von 21
Nein Walter. Damit wäre dieses Gerät illegal. Nur die SSID ist verborgen 😉
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.
WalterB
Level 1
16 von 21

@Tux0ne
@Tux0ne schrieb:
Nein Walter. Damit wäre dieses Gerät illegal. Nur die SSID ist verborgen 😉

Also wäre der Kanal 136 bei der Frequenz 5.0GHz in der Schweiz nicht zulässig, beim Bild unten ?

 

Nachtrag: habe die zulässigen Kanäle für die Schweiz bei der 5.0GHz Frequenz gefunden.

 

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_WLAN_channels

 

wlan136.JPG

 

Editiert
ryki
Level 1
17 von 21

Hallo Walter

Wie TuxOne beschreibt ist nur die SSID verborgen. Per default ist die Kanalauswahl auf Auto gesetzt.

 

In meinem Fall kommuniziert das Kit auf CH 104 mit 5520 Mhz und kann von allen Geräten die im 5Ghz-Bereich arbeiten Wireless genutzt werden.

 

-------------------------------------------
"Erfolg hat nur,
wer etwas tut,
während er
auf den Erfolg
wartet."

Thomas Alva Edison
-------------------------------------------
WalterB
Level 1
18 von 21

@ryki

 

OK alles klar im normalen Auslieferungszustand, suche aber immer noch einen Hinweis ob das iPad und Macbook den Kanal 136 bei der Frequenz 5.0GHz erfassen kann, da ja die SSID in diesem Fall nicht verborgen ist, siehe Bild weiter oben.

Eine Kanal Liste für die Apple Geräte habe ich in den Weiten vom Internet nicht auf Anhieb gefunden ?

ryki
Level 1
19 von 21

@WalterB

 

Vielleicht kann Dir dieser Artikel weiterhelfen https://support.apple.com/de-ch/HT202068.

 

Ich selber stelle immer wieder fest, dass iDevices beim Wechsel der Funknetze relativ träge sein können. In meinem Fall CH104 5520Ghz können die Apple-Geräte meiner Freundin problemlos kommunizieren.

Will heissen, bei Defaultkonfiguration des Connection Kits mit verborgener SSID.

-------------------------------------------
"Erfolg hat nur,
wer etwas tut,
während er
auf den Erfolg
wartet."

Thomas Alva Edison
-------------------------------------------
WalterB
Level 1
20 von 21

@ryki

 

Das WLAN 5.0GHz mit dem Kanal 112 wird ohne Probleme erkannt, mich würde aber interessieren welche Kanäle von wo bis wo beim iPad oder Macbook unterstützt werden. Werde noch probieren ob ich im Internet diesbezüglich noch etwas finde.

Nach oben