abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

WLAN Connection Adapter direkt mit Internet-Box plus verbinden ?

Contributor
1 von 9

Hallo Forum,

ich möche einen Drucker in einem Raum laufen lassen, der keinen LAN Anschluss besitzt.
Kann ich einen WLAN Connection Adapter direkt mit der IBplus verbinden (wenn ja, wie?), oder brauche ich das WLAN Connection KIT um mein LAN zu erweitern ?

Wenn nein, geht es mit der IB2 ?


besten Dank,
Grüsse,
willi

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Contributor
6 von 9

Guten Morgen,

 

mein Drucker hat sicher keinen WLAN-Adapter,aber danke für den Tipp.

Letzenendes ist das Endgerät eigentlich egal, mir ging es rein um die Frage, ob man einen Kit braucht, oder auch nur einen Adapter mit der IB verbinden kann, um das Lan zu erweitern.

Das hat, denke ich, WalterB beantwortet, der auf den Repeater verweist.

 

besten Dank.

willi

8 Kommentare
Super User
2 von 9

Ja was hat den der Drucker für einen Anschluss und was für ein Drucker ist es genau.

Es gibt auch USB / LAN Adapter oder Printerserver für Drucker um diese im Netzwerk zu benutzen.

Funktioniert aber nicht bei allen Drucker !

 

z.b. https://www.brack.ch/tp-link-lan-usb-2-0-mfp-printserver-116114?origin=pla&keyword_id&remote_ad_id&m...

 

Oder meinst Du das es im Raum keinen LAN Anschluss hat, aber der Drucker selber schon ?

 

Wenn der Drucker einen LAN Anschluss hat dann würde es mit dem WLAN Gerät unten beim Link gehen, damit kann man direkt eine Verbindung mit dem WLAN von der Internet-Box aufnehmen, brauch das gleich im Keller für einen PC mit LAN Anschluss.

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/produkte/family-000000000010232162(000000000010232162).html

Highlighted
Contributor
3 von 9

Hallo WalterB,

 

Der Drucker hat einen LAN Anschluss, der Raum keinen.

Kann ich den Connection Adapter per WPS direkt mit der IB verbinden, so dass der Drucker im Netzwerk verfügbar ist ?

Alternativ wäre ein Connection Kit, damit würde es sicher gehen.

 

Danke,

Grüsse,

Alex

Super User
4 von 9

Dieser WLAN Repeater wird für die Installation kurz neben die Internet-Box gestellt um sich zu verbinden und anschliessend im Raum aufgestellt wo er verwendet wird.

Er funktioniert wie eine WLAN Bridge und man kann dann das LAN Kabel vom Drucker einstecken.

 

Es besteht auch ein 10 Tage Rückgaberecht bei Nichtfunktionieren.

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/produkte/family-000000000010232162(000000000010232162).html

 

Mehr Info

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/hilfe/geraet/heimvernetzung/wlan-repeater.html#tab-group_26e...

Super User
5 von 9

@willi9999

 

Nur so als Tipp: Sehr viele neuere Drucker haben einen bereits eingebauten WLAN-Adapter (was viele Benutzer nach meiner Erfahrung nicht einmal bemerken)

Da Du nie gesagt hast, um welchen Drucker es sich bei Dir handelt, überprüfe doch sicherheitshalber einfach mal noch die Spezifikation Deines Druckers, bevor Du ev. in einen gar nicht  benötigen Zusatz-WLAN-Adapter investierst.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Contributor
6 von 9

Guten Morgen,

 

mein Drucker hat sicher keinen WLAN-Adapter,aber danke für den Tipp.

Letzenendes ist das Endgerät eigentlich egal, mir ging es rein um die Frage, ob man einen Kit braucht, oder auch nur einen Adapter mit der IB verbinden kann, um das Lan zu erweitern.

Das hat, denke ich, WalterB beantwortet, der auf den Repeater verweist.

 

besten Dank.

willi

Super User
7 von 9

@willi9999 schrieb:
....

Das hat, denke ich, WalterB beantwortet, der auf den Repeater verweist....


Ja, der Repeater arbeitet dann halt nicht als Repeater, sonder als WLAN-Client.

Heisst: Er nimmt das WLAN auf und gibt es via LAN-Buchse an den Drucker weiter.

keep on rockin'
Super User
8 von 9

Auch genannt Media Bridge

 

Auch die meisten Router kann man in den Betriebsmodus Media Bridge konfigurieren und meint dann genau das: Empfang des WLAN Signals und zur Verfügung stellen von LAN-Ports für 1 bis mehrere Per LAN-Kabel anzuschliessende Geräte.

 

Falls Du also noch einen "alten" Breitbandrouter rumstehen hast, kannst Du ev. auch den verwenden. Wenn es wirklich nur um einen Drucker geht, ist die Performance des Gerätes sowie unerheblich.

 

Falls Performance wirklich wichtig wäre, z.B. Anschluss eines ganzen Bürosetups mit PCs oder Diskstations, hier noch ein anderes Beispiel:

 

http://www.testberichte.de/p/asus-tests/ea-ac87-ac1800-black-diamond-testbericht.html

 

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Super User
9 von 9

@Shorty schrieb:
....

Falls Du also noch einen "alten" Breitbandrouter rumstehen hast, kannst Du ev. auch den verwenden. Wenn es wirklich nur um einen Drucker geht, ist die Performance des Gerätes sowie unerheblich.....


Für solche Zwecke hab ich immer 1-2 alte Access Points Zyxel WAP3205 oder TP-Link TL-WA.... rumliegen, welche sich vorzüglich dafür eignen

keep on rockin'