abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

WLAN Access Point - Ursache dass Centro Grande in die Knie geht?

Level 2
1 von 8

Hallo zusammen. Benötige mal wieder eure Hilfe. Habe seit ein paar Wochen alles bei Swisscom. Equipment ist ein Centro Grande Pirelli, drei Switches Netgear von Swisscom (IGMP Snooping fähig) alle hintereinander und 3 Swisscom TV Boxen. Ein Sonos mit einer WLAN-Bridge ist auch im Spiel. Zusätzlich habe ich noch ein Verbindungskit Duo, direkt am Centro angehängt.

Zu Beginn lief das Zeug alles. WLAN ist allerdings nicht der Hit, da der Centro im Keller steht. So habe ich einen Access Point installiert. Ist ein D-LINK 8xx. Es wird alles erkannt, meistens läuft auch alles parallel. Morgen kommt noch ein Techniker vorbei, weil meine Bandbreite um 25% zusammenbrach. Meine Leitungswerte sind eher schlecht. Doch das sollte ja eigentlich LAN und WLAN nicht wirklich beeinflussen. Ich hatte nun in den letzten 14 Tagen dreimal, dass sich der Centro irgendwie aufgehängt hat. Jedes Device, das neu zugreifen will über LAN, geht nicht. TV welches direkt angeschlossen ist läuft auch nicht. Lustigerweise aber ging heute WLAN und Internet noch über den Access Point. Kann es daher sein, dass der D-LINK dafür verantwortlich ist und mir den Centro Grande so zerschiesst? Also wie ein Konflikt zwischen Router und Access Point entsteht? DHCP ist ausgeschaltet und ich habe eine fixe IP zugeteilt (192.168.1.100) beim AP.

 

Das jetzt zu reproduzieren ist nicht einfach, da es ja nur sporadisch auftritt. Habe aber den Access Point mal ausgeschaltet und den Router zweimal neu gebootet. Jetzt läuft alles wieder, inklusive Sonos und TV. Wenn die Gurus hier der Meinung sind, dass der D-LINK die Ursache ist, hättet ihr mir noch einen tipp für einen günstigen und guten AP? Er sollte eine einstellbare Betriebszeit für WLAN haben. Danke euch!

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Super User
3 von 8

 

Momentan gibt es mit dem Centro Grande grössere Probleme, ob es jetzt mit Deinen Probleme zufälligerweise zusammen hängen könnte wäre auch möglich.

 

Ich würde noch nicht zu viel am Netzwerk ändern bis die vorhandenen Probleme gelöst sind.

 

http://supportcommunity.swisscom.ch/t5/Diskussionen-zum-Netz-und/Internet-St%C3%B6rung-WLAN/td-p/218...

 

Du kannst vorübergehend den Geräten feste IP-Adressen vergeben welche sich nicht im IP Bereich vom Router befinden, damit wird das System stabiler, siehe beim Link oben.

 

7 Kommentare
Highlighted
Super User
2 von 8

Es besteht schweizweit ein Problem mit (einigen oder vielen) Centro Grande von Pirelli, in welches dein Fehlerbild passt.

 

Lesestoff dazu:

http://supportcommunity.swisscom.ch/t5/Diskussionen-zum-Netz-und/Internet-St%C3%B6rung-WLAN/m-p/2196...

 

(zur Zeit 9-seitiger Thread....)

 

POGO 1104

keep on rockin'
Highlighted
Super User
3 von 8

 

Momentan gibt es mit dem Centro Grande grössere Probleme, ob es jetzt mit Deinen Probleme zufälligerweise zusammen hängen könnte wäre auch möglich.

 

Ich würde noch nicht zu viel am Netzwerk ändern bis die vorhandenen Probleme gelöst sind.

 

http://supportcommunity.swisscom.ch/t5/Diskussionen-zum-Netz-und/Internet-St%C3%B6rung-WLAN/td-p/218...

 

Du kannst vorübergehend den Geräten feste IP-Adressen vergeben welche sich nicht im IP Bereich vom Router befinden, damit wird das System stabiler, siehe beim Link oben.

 

Highlighted
Level 2
4 von 8

Grazie euch beiden. Es wird genau das sein! Passt mit den Symptomen der Mitbetroffenen im Thread. TV ging dann am Abend auch nicht mehr richtig, erst nach dem Reboot. Und mein Access Point ist ausserhalb der Range mit einer fixen IP und funktioniert. Das würde ja dann alles passen. Hoffe die kriegen das bald hin.

Highlighted
Level 1
5 von 8

ich habe jetzt schon bei zwei kunden ählniche probleme. einer hat centro grande einer hat centro business und je mit zyxdel nwa-1100 acces point.

 

centro grande: probleme auf dem zyxel accespoint, kein zugriff auf das netz möglich

 

centro business: probleme auf dem zyxel accespoint, kein zugriff möglich. probleme mit sonos, boxen kommen und gehen.

 

manchmal geht es nach dem reboot aller geräte für kurze zeit. beide kunden haben swisscom tv mit zwei boxen

 

leider kann ich auf en link oben und unten in den antworten nicht zugrieren, da die meldung kommt: keine bereichtigung.

Highlighted
Super User
6 von 8

@trendbook 


Der Link da oben ging zu einem Thread, als der Centro Grande Pirelli im November 13  massive DHCP Probleme auf dem LAN/WLAN hatte. das ist aber mittlerweile behoben durch ein automatisches Firmwareupdate.

 

Bei dir scheint es was anderes zu sein. Deine Zyxel AP's, was haben die für eine IP und was hast du als Gateway eingestellt? Poste doch bitte mal Screenshots von jenen Zyxel Einstellungen!

 

POGO 1104

keep on rockin'
Highlighted
Level 1
7 von 8

Konnte das Problem lösen. Die Swisscom TV Boxen senden Ihre Daten Broadcast an alle Geräte im Netzwerk und bringen so Bsp den Acces Point zum erliegen. Durch etwas inteligentere Switche mit IGMP Snooping konnte ich das Problem beheben.

Highlighted
Super User
8 von 8

tja, wenn du von Anfang an geschrieben hättest, dass da noch SCTV und Switche im Spiel sind....

keep on rockin'
Nach oben