abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Vectoring kommt!

wolewo
Level 5
61 von 85

So sieht die Messung mit der Internetbox aus. Momentan laufen 2 TV Boxen und Online Games. Sonst bin ich fast bei 70Mbit/s

Zwischenablage01.jpg

 

Darum habe ich ja im ersten Posting geschrieben, ja nichts an meiner Leitung machen.

bloupx
Level 1
62 von 85

kleines Off-Topic: Was für ein Netzwerkkabel muss ich nutzen um Gigabit lan zu haben? Danke.

PowerMac
Super User
63 von 85
Es sollte mindestens ein Cat5-Kabel sein. Aber das sind eigentlich so gut wie alle Netzwerkkabel. Und es müssen alle 8 Adern durchverbunden sein. Teilweise ist das bei superbilligen Packungsbeilagekabeln oder auch bei gewissen Elektroinstallationen nicht der Fall. Aber auch das ist mittlerweile selten geworden.
have you tried turning it off and on again?
Anonym
64 von 85
@wolewo wie ich sagte, im Moment ist die Qualität noch nicht ok! Sorry. Und was Du als Hauptnummer siehst, muss noch nicht die Nummer sein, die die Swisscom-IT-Systeme als Hauptnummer sehen. Kleiner Tip: solltest Du mal auf Multiline verzichten wollen, schau, dass Dir nicht Deine Hauptnummer verloren geht.
krypton
Level 2
65 von 85

Welches ist die aktuelle Firmware für Centro Piccolo/Grande von Motorola?

 

Bei mir läuft seit Jahren die 9.0.10h2d8, welche jedoch kaum für Vectoring tauglich sein dürfte.

Wird für Anschlüsse mit Vectoring eine neuere Version benötigt? Wenn ja, welche?

Anonym
66 von 85
Die Motorola - Versionen der Centros unterstützen im Moment Vectoring noch nicht. Wir wollen aber noch in 2014 eine neue Firmwareversion auf diese Router aufspielen.
GuidoT
hed
Super User
Super User
67 von 85

@PowerMac schrieb:
Es sollte mindestens ein Cat5-Kabel sein. Aber das sind eigentlich so gut wie alle Netzwerkkabel. Und es müssen alle 8 Adern durchverbunden sein. Teilweise ist das bei superbilligen Packungsbeilagekabeln oder auch bei gewissen Elektroinstallationen nicht der Fall. Aber auch das ist mittlerweile selten geworden.

Kleine Korrektur:

 

Offiziell muss es für Gigabit-Ethernet mindestens ein Cat5E-Kabel sein.

 

Gesplittete Multimedia-Installationen wo pro LAN-Dose nur 4 Adern aufgeschaltet sind werden selbst in Neubauten leider zum Teil noch immer installiert.

 

 

twirlch
Level 2
68 von 85

bei der versorgungskarte steht bei meiner region / stadt "FTTH"

wird aber in unserer 3-wohnungs-liegenschaft wohl bis in 25 jahren nicht der fall sein. 

 

hat jemand infos über den vectoring-rollout in diesen städtischen gebieten? kommt das gleichzeitig?

 

micro
Level 7
69 von 85

@twirlch schrieb:
kommt das gleichzeitig?

 


Die Rolloutpläne von Vectoring und FTTX sind unabhängig voneinander.

POGO 1104
Super User
70 von 85

hed schrieb:

Offiziell muss es für Gigabit-Ethernet mindestens ein Cat5E-Kabel sein.


nur der Vollständigkeit halber:

 

Mit der Neufassung der Normen 2002/2003 verschwand Cat-5e als Bezeichnung und wird seitdem wieder nur Cat-5 genannt.

 

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Twisted-Pair-Kabel#Kategorie_5.2F5e

 

 

"theoretisch" werden also seit ca. 2003 keine Cat5e Kabel mehr hergestellt und alle seit ca. 2003 hergestellten Cat5 (ohne "e") Kabel sind Gigabit tauglich.

"praktisch" wird nach wie vor die Bezeichnung "Cat5e" (mit "e") verwendet - zumindest erfahrungsgemäss

 

Gruss, POGO 1104

 

 

keep on rockin'
wolewo
Level 5
71 von 85

So habe ein SMS von der Swisscom erhalten, die Umstellung ist vollbracht.

 

1.jpg

2.jpg

Sieht gar nicht einmal so schlecht aus  :smileyhappy:

bloupx
Level 1
72 von 85

Bei mir ist auch umgestellt. Das Modem ist neu mit 77000kb Verbunden, dennoch habe ich immer noch den alten Speed und SMS habe ich auch keine erhalten. war das bei dir auch so eine Zeit lang?

wolewo
Level 5
73 von 85

Bei mir war die Umstellung in der Nacht auf Montag so ca um 3Uhr. Das SMS habe ich um 10Uhr bekommen.

Hast Du Dich den angemeldet für den SMS Dienst? Im Brief wird es beschrieben wie man sich anmeldet.

bloupx
Level 1
74 von 85

Nein habe mich nicht angemeldet und auch keinen Brief erhalten.

hed
Super User
Super User
75 von 85

@POGO 1104 schrieb:

hed schrieb:

Offiziell muss es für Gigabit-Ethernet mindestens ein Cat5E-Kabel sein.


nur der Vollständigkeit halber:

 

Mit der Neufassung der Normen 2002/2003 verschwand Cat-5e als Bezeichnung und wird seitdem wieder nur Cat-5 genannt.

 

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Twisted-Pair-Kabel#Kategorie_5.2F5e

 

"theoretisch" werden also seit ca. 2003 keine Cat5e Kabel mehr hergestellt und alle seit ca. 2003 hergestellten Cat5 (ohne "e") Kabel sind Gigabit tauglich.

"praktisch" wird nach wie vor die Bezeichnung "Cat5e" (mit "e") verwendet - zumindest erfahrungsgemäss

 

Gruss, POGO 1104

 


Bezüglich Normen hast Du völlig recht. Doch in der täglichen Praxis wurde die vor über 10 Jahren erfolgte Anpassung der Normen bis heute noch nicht überall übernommen. Selbst bekannte Zulieferer und Kabelhersteller unterscheiden zum Teil noch nach der alten Norm zwischen CAT5 und Cat5e und haben sogar noch beide Typen im Angebot.

bloupx
Level 1
76 von 85

Nun zeigt der Checker bei mir 80000/15000 an. Es wird immer abenteurlicher 🙂

 

Der effektive Speed hat sich nicht verändert und beträgt imer noch 50000/15000. Ich warte weiter...

bloupx
Level 1
77 von 85

So, da es hiess die Messphase ginge 2 Wochen, und heute sind 2 Wochen vorbei, habe ich heute wieder die Hotline

angerufen und das Problem geschildert dass ich nach wie vor 47-54mbit downstream habe und nicht nahezu 80 so wie es der Checker behauptet.

 

Diesmal hatte ich eine kompetente Mitarbeiterin am Telefon die mit den Technikern Rücksprache gehalten hat.

 

15 Minuten später wurde bei mir statt eines 77000er, ein 88000er Profil aufgeschaltet und nun habe ich auch effektive 80.

 

Sie hat sogar zurückgerufen und sich erkundigt ob es jetzt funktioniert. Und nächste Woche ruft sie nochmals an u zu checken ob ich zufrieden bin und die Leitung noch stabil ist.

 

Ist wohl manchmal ein wenig Glückssache wen man ans Telefon kriegt und wie motiviert der entsprechende Mitarbeiter ist das Problem zu lösen.

 

Freundliche Grüsse!

user109
Super User
78 von 85

Hallo bloupx ,

 

schön, dass es geklappt hat, sonst hätte ich dir auch weiterhelfen können.

 

Gruss User109

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
bloupx
Level 1
79 von 85

Also ein Teiltest mit der FritzBox 7390 verlief erfolgreich.

 

Die Box hat sich mit 70000/16500 verbunden und ich kam bis zur Swisscom Registrierungsseite wo ich eine DSL-Seriennummer aus einem Brief eingeben sollte welche ich jedoch nicht habe.

 

Anhand der 70000 schliesse ich dass Vectoring tatsächlich auch mit der Fritz funktioniert und nicht wie anderswo behauptet diese nur Vectoring-Friendly sei.

 

Interessant nur dass sich dei Internetbox mit 88000/16500 verbindet.

 

Da aber die InternetBox einwandfrei funktioniert sehe ich momentan keinen Grund die Fritz wieder in Betrieb zu nehmen.

 

Die habe ich mir damals gekauft weil der Centro Grande so fehlerbehaftet war.

 

Zur Telefonie kann ich nichts sagen da ich mich damit nicht auskenne. Anhand verschiedener Forum Posts soll ja IP Telefonie auch mit der Fritz gehen sofern man die erforderlichen Daten auslesen kann.

 

Grüsse.

XT
Level 6
Level 6
80 von 85

@bloupx schrieb:

Also ein Teiltest mit der FritzBox 7390 verlief erfolgreich.

 

Die Box hat sich mit 70000/16500 verbunden und ich kam bis zur Swisscom Registrierungsseite wo ich eine DSL-Seriennummer aus einem Brief eingeben sollte welche ich jedoch nicht habe.

 

Anhand der 70000 schliesse ich dass Vectoring tatsächlich auch mit der Fritz funktioniert und nicht wie anderswo behauptet diese nur Vectoring-Friendly sei.

 

Interessant nur dass sich dei Internetbox mit 88000/16500 verbindet.

 

Da aber die InternetBox einwandfrei funktioniert sehe ich momentan keinen Grund die Fritz wieder in Betrieb zu nehmen.

 

Die habe ich mir damals gekauft weil der Centro Grande so fehlerbehaftet war.

 

Zur Telefonie kann ich nichts sagen da ich mich damit nicht auskenne. Anhand verschiedener Forum Posts soll ja IP Telefonie auch mit der Fritz gehen sofern man die erforderlichen Daten auslesen kann.

 

Grüsse.


Unter DSL Informationen solltest bei G.Vector sehen können ob Vectoring aktiv ist.

 

Mach doch mal einen Printscreen.

Nach oben