abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

Vectoring ja oder nein ??

Expert
1 von 62

Alle sprachen letztes Jahr von Vectoring, nun ist es wieder ein wenig still geworden.

Wie findet man eigentlich heraus ob man Vectoring hat oder nicht?

Geht das überhaubt?

Oder hat man es einfach? oder man hat es nicht?

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Super User
4 von 62

@GuidoT 

 

im Link oben von Walter geht es zu einer Pressemitteilung vom 30. Juli 2014.

In dieser Pressemitteilung wiederum hat es einen Link zu einer interaktiven Schweizerkarte "Infografik Übersicht Ausbaugebiete", wo man detaillierte Angaben zum entsprechenden Gebiet abrufen konnte. Dieser LInk funktioniert leider nicht mehr - wäre toll, wenn man das fixen und die Daten hinter dieser Karte aktualisieren könnte !

Ferner hat es einen Link zu einem PDF "Rohdaten Ausbaugebiete", Stand 30.7.2014. Auch hier wäre eine aktualisierte Fassung für 2015 toll !

 

EDIT:

Die Infografik funktioniert auf dem IE und dem Chrome, hingegen auf dem Firefox nicht.

Auch hier: Die Daten basieren auf dem 30.7.2014, eine Aktualisierung wäre toll....

Wenn ich mir die Karte so ansehe, besteht da durchaus noch Potential bezüglich zusätzlicher Vectoring Gebiete...

Unbenannt.JPG

 

 

thx und Gruss, POGO 1104

 

 

 

 

keep on rockin'
Editiert
61 Kommentare
Super User
2 von 62

@wolewo schrieb:

Alle sprachen letztes Jahr von Vectoring, nun ist es wieder ein wenig still geworden.

Wie findet man eigentlich heraus ob man Vectoring hat oder nicht?

Geht das überhaupt?

Oder hat man es einfach? oder man hat es nicht?


 

Es wird immer noch Sektorenweise zugeschaltet wo es möglich ist, am besten fragst Du mal bei der Hotline nach.

Bei mir wurde es letztes jahr geschaltet da es Probleme mit dem Ausbau der Glasfaserleitungen gab.

 

Schau Dir mal die Karte unten beim Link an !

 

https://www.swisscom.ch/de/about/medien/press-releases/2014/07/20140730-Netzausbau-Ultrabreitband.ht...

Swisscom
3 von 62

Wir haben im November 2014 alle dafür vorgesehenen Anschlüsse umgestellt. Es werden ab Sommer 2015 noch weitere Anschlüsse folgen. 

 

Woran man es merkt? Ist vielleicht eine blöde Antwort, aber daran, dass Du mehr Geschwindigkeit an Deinem Anschluss hast als vorher.

 

Bitte beachtet, dass derzeit nur die Internetbox und Centro grande ADB/Pirelli in der Lage sind, den Speedvorteil auch auszunutzen. Die Centro grande/piccolo Motorola/Arris werden wahrscheinlich noch Ende Q1/Anfang Q2 2015 ein Firmwareupdate erhalten, damit auch diese Vectoring unterstützen. Fremdrouter werden derzeit nicht unterstützt.

 

Gleichzeitig bauen wir derzeit in vielen Gemeinden FTTH und in immer mehr Gemeinden FTTS. Bei FTTS verkürzt sich der Anteil der Kupferleitung an der Gesamtleitung erheblich, was deutlich höhere Geschwindigkeiten ermöglicht.

 

Unter https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/checker.html kannst Du (am besten über Deine Telefonnummer) Deinen Anschluss prüfen. Wir geben dort auch immer mehr Infos darüber, ob und wann ein Netzausbau vorgesehen ist. Wobei wir maximal 6 Monate im voraus Ankündigungen machen, da erst ab dort sicher feststeht, dass der Ausbau auch erfolgt.

 

Ich hoffe, dass DIr und anderen diese Informationen helfen.

 

GuidoT

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Super User
4 von 62

@GuidoT 

 

im Link oben von Walter geht es zu einer Pressemitteilung vom 30. Juli 2014.

In dieser Pressemitteilung wiederum hat es einen Link zu einer interaktiven Schweizerkarte "Infografik Übersicht Ausbaugebiete", wo man detaillierte Angaben zum entsprechenden Gebiet abrufen konnte. Dieser LInk funktioniert leider nicht mehr - wäre toll, wenn man das fixen und die Daten hinter dieser Karte aktualisieren könnte !

Ferner hat es einen Link zu einem PDF "Rohdaten Ausbaugebiete", Stand 30.7.2014. Auch hier wäre eine aktualisierte Fassung für 2015 toll !

 

EDIT:

Die Infografik funktioniert auf dem IE und dem Chrome, hingegen auf dem Firefox nicht.

Auch hier: Die Daten basieren auf dem 30.7.2014, eine Aktualisierung wäre toll....

Wenn ich mir die Karte so ansehe, besteht da durchaus noch Potential bezüglich zusätzlicher Vectoring Gebiete...

Unbenannt.JPG

 

 

thx und Gruss, POGO 1104

 

 

 

 

keep on rockin'
Editiert
Expert
5 von 62

Merci für die vielen Infos. Werde mich mal schlau machen.

 

 

Nachtrag:

Also bei Brienz steht noch nichts genaues.

 

Bildschirmfoto 2015-01-28 um 11.10.31.png

Expert
6 von 62

@POGO 1104 

 

Vielen Dank für diesen Wunsch. Habe mich nämlich schon lange gefragt, ob seit Juli 2014 das Vectoring in einen Tiefschlaf versetzt wurde.

 

Gruss Chips

Super User
7 von 62

Die Idee wurde in den Labs schon lange platziert.

 

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Editiert
Expert
8 von 62

Habe noch etwas Mühe mit der neuen Darstellung. Wurde da noch nichts kommuniziert oder erklärt?

 

Gruss Chips

Community Manager
9 von 62

@Chips schrieb:

Habe noch etwas Mühe mit der neuen Darstellung. Wurde da noch nichts kommuniziert oder erklärt?

 

Gruss Chips


Hallo Chips

 

Da nur die Darstellung angepasst wurde und die Funktionen gleich bleiben, haben wir keine Erklärung geplant.

 

 

Liebe Grüsse

SamuelD

Swisscom

Ich moderiere das Kunden–Helfen–Kunden Forum, ein digitaler Begegnungsraum zu Themen rund um Swisscom Produkte.
Editiert
Export Pro
10 von 62

@wolewo schrieb:

Also bei Brienz steht noch nichts genaues.


Ach weisst du, bei mir steht dafür schon lange "Vectoring", aber gebaut wurde bis heute noch nichts...

Super User
11 von 62

@micro Dafür hat auch nicht jeder einen 100% ICA OI.

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Expert
12 von 62

Ich frage mich ja,wieso kleinere Ortschaften vorher Vectoring haben als die grösseren,wie werden die Ausbaugebiete ausgewählt?

Ich meine bei Glasfaser ist es klar,da kommen zuerst die Städte und dann die angrenzenden Dörfer dran, aber hier ist plötzlich mal mitten im normalen Gebiet ein Vectoring.

Expert
13 von 62

Meine Meinung als stink normaler Andwender:

Für mich nicht logisch, dass immer nur zuerst die Städte immer alles zuerst bekommen.

Da wird ein Quartier mit Glasfaser erschlossen, ca 200-300 Familien wohnen in diesem Quartier und benutzen (oder ausschöpfen) werden es nur ca 20%. Da muss mir niemand was erzählen von Rentabel und solchen Quasch. Beispiel 2: In Meiringen gibt es ein Quartier, da kämpfen die Leute mit Geschwindigkeiten von 1200kbit/s und da passiert nichts. Auch dort gibt es zahlende Kunden.

 

Super User
14 von 62

@wolewo schrieb:

Meine Meinung als stink normaler Andwender:

Für mich nicht logisch, dass immer nur zuerst die Städte immer alles zuerst bekommen.

Da wird ein Quartier mit Glasfaser erschlossen, ca 200-300 Familien wohnen in diesem Quartier und benutzen (oder ausschöpfen) werden es nur ca 20%. Da muss mir niemand was erzählen von Rentabel und solchen Quasch. Beispiel 2: In Meiringen gibt es ein Quartier, da kämpfen die Leute mit Geschwindigkeiten von 1200kbit/s und da passiert nichts. Auch dort gibt es zahlende Kunden.

 


Leider ist nicht nur das Problem bei Swisscom zu suchen, es gibt viele Gemeinden welche Verträge mit Kabel Anbieter haben und da stockt dann der Ausbau von der Swisscom Seite, oder es fehlt dann entsprechend die Finanziele Unterstützung von den Gemeinden.

Expert
15 von 62

Nein ich Schimpfe ja nicht über die Swisscom, bei den anderen Anbietern sieht es ja genau gleich aus.

Ich an meinem Standort bin mehr als Glücklich mit meinem Speed.

Super User
16 von 62

@wolewo schrieb:

Nein ich Schimpfe ja nicht über die Swisscom, bei den anderen Anbietern sieht es ja genau gleich aus.

Ich an meinem Standort bin mehr als Glücklich mit meinem Speed.


Aus wirtschaftlicher Sicht ists eben schon logisch... Wenn ich eine Leitung ziehen und nen Verteilerkasten aufstellen muss für sagen wir mal 100'000 CHF, dann ist das massiv schneller amortisiert, wenn man das in einer Stadt mit 20'000 Einwohnern macht, als wenn man das in nem Dorf mit 500 Einwohnern macht.

 

Was natürlich nicht heisst, dass das aus Kundensicht super ist.. Aber nachvollziehbar eben schon.. 

lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Highlighted
Contributor
17 von 62

hmmm...auf der Karte hat Böttstein FTTS. Im August wurde bei uns in Kleindöttingen (pol. Gemeinde Böttstein) ebenfalls FTTS verlegt. Bei mir bis 30 m vor dem Haus.

 

Bis heute ist kein mehr an Geschwindigkeit festzustellen, auch von der Swisscom kam keine Info darüber. Die Hotline wusste ebenfalls nichts von einem Ausbau.

 

Ich bin einfach etwas frustriert, denn weiter als bis zur Hotline komme ich nicht, wenn ich mehr Informationen will.

 

gruss

Editiert
Super User
18 von 62

@steff schrieb:

hmmm...auf der Karte hat Böttstein FTTS. Im August wurde bei uns in Kleindöttingen (pol. Gemeinde Böttstein) ebenfalls FTTS verlegt. Bei mir bis 30 m vor dem Haus.

 

Bis heute ist kein mehr an Geschwindigkeit festzustellen, auch von der Swisscom kam keine Info darüber. Die Hotline wusste ebenfalls nichts von einem Ausbau.

 

Ich bin einfach etwas frustriert, denn weiter als bis zur Hotline komme ich nicht, wenn ich mehr Informationen will.

 

gruss


Die Karte ist ja ein Planwerkzeug oder, sprich, es ist da wo was eingezeichnet ist, was geplant, aber das heisst nicht dass es bereits umgesetzt ist..

Insofern würd ich mich einfach gedulden, wenn die was erhöhen können, werden die das sicher machen..

lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Expert
19 von 62

Zumindest sollte diese Karte aktualisiert werden und eventuell mit der Angabe ergänzt werden, wann wo was geplant ist. Dies würde schon viel helfen und viele Fragen erübrigen. Ich habe in einer der letzten Ausgaben vom "Bieler Tagblatt" gelesen, dass es ein Nationalrat fertig gebracht hat, dass die Swisscom sein Kaff im Graubünden "vectoriert" hat... Sprich: Beziehungen und Geld sind gefragt!

 

Gruss Chips

Super User
20 von 62

@Chips schrieb:

Zumindest sollte diese Karte aktualisiert werden und eventuell mit der Angabe ergänzt werden, wann wo was geplant ist. Dies würde schon viel helfen und viele Fragen erübrigen. Ich habe in einer der letzten Ausgaben vom "Bieler Tagblatt" gelesen, dass es ein Nationalrat fertig gebracht hat, dass die Swisscom sein Kaff im Graubünden "vectoriert" hat... Sprich: Beziehungen und Geld sind gefragt!

 

Gruss Chips


Genau diese Angaben wirds nie geben... Wenn man Ausbaudaten kommuniziert, hängt ein jeder einen daran auf, ergo ist hier aus Anbietersicht weniger mehr...

 

Bezüglich deinem zweiten Punkt. Ja, natürlich ist das so.. Geh zur Swisscom und sag Du finanzierst den Ausbau in deinem Ort zu 50% und die wirtschaftliche Situation wird nochmals neu beurteilt.

lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Nach oben