abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

VPN-Verbindung mit Linux (Fedora 23 LXDE) NetworkManager scheitert.

Highlighted
Contributor
1 von 1

Hallo zusammen

 

Ich kann unter Windows und Android erfolgreich über VPN (Internet-Box plus, L2TP/IPsec) auf mein Home-Netzwerk zugreifen.

 

Leider kriege ich das mit Linux (Fedora 23 LXDE) mit dem NetworkManager nicht hin. :smileymad:

 

Die entsprechenden Pakete (strongSwan, xl2tp, pptp) habe ich installiert, ich kann im NetworkManager eine VPN-Verbindung kreieren und konfigurieren (obwohl einige Eingabefelder unklar sind), aber beim Verbindungsaufbau kommt immer eine Meldung, dass der Secret-Key (Pre-Shared-Key, PSK) ungültig ist.

Hat irgendwer schon mal mit dem Linux NetworkManager erfolgreich eine VPN-Verbindung zur Internet-Box hinbekommen? Da wäre ich sehr dankbar für jegliche Tipps. :smileyembarrassed:

 

Grüsse,

Roman