abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

Swisscom sperrt mir meine Seite!

Novice
1 von 15

Hallo

 

Durch ein Spiel (Counterstrike) spiele ich auch extern in einer seperaten Liga.

Nun musste ich feststellen, das mir Swisscom die Seite gesperrt hat, der Grund ist: Schutz vor Phishing!

 

Was mich daher verwirrt, ich bin seit geraumer Zeit auf dieser Webseite! Das sind auch keine Betrüger ect.

Die Seite ist offiziell im Gamingsport eingetragen, und darauf werden Spiele gemacht wo 50'000 Leute dann zuschauen!

 

Wiso sperrt mir Swisscom jetzt einfach die Seite?

Seite: http://play.faceit.com/

 

Kann ich die Sperrung irrgendwie löschen? Denn ich brauche dieseSeite echt dringend wieder :smileysad:

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Expert
6 von 15

@Ergotarus schrieb:

 

Kann ich die Sperrung irrgendwie löschen? 


Offensichtlich ist das einfach nur ein wenig DNS fun.

 

Nimm einfach einen anderen DNS-Server (statt den von der Swisscom) - z.B. einen Server von der folgenden Liste: http://pcsupport.about.com/od/tipstricks/a/free-public-dns-servers.htm

 

C:\Windows\System32>nslookup play.faceit.com
Server:  internetbox.home
Address:  192.168.1.1

Non-authoritative answer:
Name:    faceitlanding.wpengine.com
Address:  195.186.135.200
Aliases:  play.faceit.com


C:\Windows\System32>nslookup play.faceit.com 8.8.8.8
Server:  google-public-dns-a.google.com
Address:  8.8.8.8

Non-authoritative answer:
Name:    faceitlanding.wpengine.com
Address:  178.79.183.238
Aliases:  play.faceit.com

 

PS: Mir war auch nicht bekannt, dass die Swisscom dieses "Feature" bietet - und Ich finde das schon ein wenig befremdlich dass es scheinbar auch nicht über das Kundencenter zu steuern ist.

14 Kommentare
Expert
2 von 15

Tatsaechlich,wusste gar nicht,dass Swisscom Seiten sperrt.Schutz ist ja schoen und gut,aber ich habe Anti Virus usw.. Google und Firefox warnen mittlerweile selber auch.

Finde das nicht gut,das man die Warnung nicht wegklicken kann,man weiss ja dann bescheid.

 

Das einzige,was du tun koenntest,waere ein VPN/Proxy nutzen,ich empfehle Cyberghost,ist aber langsam und nur eine Notloesung.

Editiert
Novice
3 von 15

Ich lade hier mal das Bild hoch, damit man sieht was ich meine. Swisscom....jpg

Contributor
4 von 15

Da muss etwas faul sein! Ich habe genau die gleiche Sperre für http://blog.bittorrent.com - hingegen funktionieren www.bittorrent.com und forum.bittorrent.com ganz normal.

 

Möchte auch gerne wissen, was hier los ist!! 

Novice
5 von 15

Hab vom Support eine Antwort bekommen, anscheinend versuchte einer über die Homepage auf mein Paypal konto zuzugreifen, sprich mich hacken.

 

Kurz gesagt: Es wurde versucht von dieser Seite auf meinen PC zuzugreifen.

 

Expert
6 von 15

@Ergotarus schrieb:

 

Kann ich die Sperrung irrgendwie löschen? 


Offensichtlich ist das einfach nur ein wenig DNS fun.

 

Nimm einfach einen anderen DNS-Server (statt den von der Swisscom) - z.B. einen Server von der folgenden Liste: http://pcsupport.about.com/od/tipstricks/a/free-public-dns-servers.htm

 

C:\Windows\System32>nslookup play.faceit.com
Server:  internetbox.home
Address:  192.168.1.1

Non-authoritative answer:
Name:    faceitlanding.wpengine.com
Address:  195.186.135.200
Aliases:  play.faceit.com


C:\Windows\System32>nslookup play.faceit.com 8.8.8.8
Server:  google-public-dns-a.google.com
Address:  8.8.8.8

Non-authoritative answer:
Name:    faceitlanding.wpengine.com
Address:  178.79.183.238
Aliases:  play.faceit.com

 

PS: Mir war auch nicht bekannt, dass die Swisscom dieses "Feature" bietet - und Ich finde das schon ein wenig befremdlich dass es scheinbar auch nicht über das Kundencenter zu steuern ist.

Expert
7 von 15

@Ergotarus schrieb:

Hab vom Support eine Antwort bekommen, anscheinend versuchte einer über die Homepage auf mein Paypal konto zuzugreifen, sprich mich hacken.

 

Kurz gesagt: Es wurde versucht von dieser Seite auf meinen PC zuzugreifen.

 



Ich würde spekulieren wollen, dass diese Auskunft möglicherweise ein wenig weit hergeholt sein könnte.

Die Swisscom sollte keine Ahnung hinsichtlich der Beziehungen ihrer Kunden mit PayPal haben. Wenn dem doch so wäre, dann wäre ich der erste der zur Presse rennt.

Wahrscheinlich gibts über die blacklisted sites wohl einfach nur Trojaner oder Phishing-Mittle kostenlos zum Download (für den nichts ahnenden Kunden ;)). Die würden dann ein wenig werthaltiges Material von Deinem Rechner abgreifen wollen - seien das nun Rechenleistung für Bitcoin (anonymous digital money) oder Zugangsdaten zu Zahlungsdienstleistern wie PayPal, oder, oder, oder ... Pest, Cholera, und Seuche halt.

Editiert
Novice
8 von 15

Hallo Zusammen

 

Habe das selbe Problem, habe mit der Hotline telefoniert die konnte mir jedoch nicht weiterhelfen. Sie haben mich auf die Geschäftshotline verwiesen.

 

Betreffend über einen anderen DNS zu gehen, klappt bei mir nicht. Habe auf meinem PC sowie im Router die DNS einträge geändert erhalten jedoch immer noch die Sperrmeldung.

 

Mal schauen was die Geschäftshotline morgen dazu meint.

 

Witzig ist, das die Seite nicht bloss auf meinem Internetanschluss zu Hause gesperrt ist sondern auch auf dem Handy via 3G.

 

Sprich da muss definitiv etwas seitens Swisscom los sein.

 

Das auf der Seite nicht betrogen wird bin ich mir auch sicher.

Novice
9 von 15

(Sorry for English, I do read German but writing is too difficult for me).

 

Swisscom even blocked access to http://blog.myfitnesspal.com which is (as the url says) a blog connected to myfitnesspal's site. The main site works fine but blog is blocked. This is 100% not Phishing. I'm rather dispointed by this.

 

Anyone else seen normal working sites been blocked?

Novice
10 von 15

Interessant, auf diese Seite komme ich ohne Probleme oder Fehlermeldung.

 

Funny, i can open this side whitout any problems.

Novice
11 von 15

oh, that is rather strange. I just double checked, blocked. (Thanks for checking)

Tried to write to support and got an error: Your request has been temporarily blocked. This may be due to authentification or technical problems. Please try again in a few minutes.

 

Let's see tomorrow 🙂

Editiert
Highlighted
Expert
12 von 15

Alle diese Seiten verlinken auf Subdomains von wpengine.com

 

Beispiel:

 

play.faceit.com. 60 IN CNAME faceitlanding.wpengine.com.

faceitlanding.wpengine.com. 0 IN A 195.186.135.200

 

So wie es aussieht wurde die Domain wpengine.com gesperrt weil eine der Subdomains phishing betrieben hat.

Leider wurden dadurch auch alle anderen Subdomains gesperrt.

Das Problem wurde inzwischen behoben.

Editiert
Novice
13 von 15

Ich habe mittlerweilen erneut mit dem Support kontakt aufgenommen. Wurde nach einem kleinen Gespräch direkt an die technische abteilung weitergeleitet und konnte innerhalb 5 Minuten das Problem mit ihm lösen! Wie immer guter Support!

 

Anscheinend war die IP Adresse die mein Router bezogen hatte von jemandem geblacklisted worden. Deswegen konnte ich nicht auf die Seite zugreifen. Einsehbar ist dies auf folgender Seite: http://mxtoolbox.com/blacklists.aspx

 

Er hat dem Router eine andere IP-Adresse assignt und nach dem Routerneustart funktionierte der Zugriff auf die Seite wieder.

Expert
14 von 15
Komisch,ich war auf dieser Seite noch nie und trotzdem geblockt? Aber schoen,dass es wieder geht.
15 von 15

Wenn dieses Bild erscheint, ist unter diesem Link/Server/IP eine Phishing Site abgelegt (absichtlich oder durch einen Hack des Servers durch Kriminelle). Der Hoster wird von Swisscom über sein Sicherheitsproblem informiert und die Seite wird nach der Bereinigung durch den Hoster wieder freigegeben. Falls sich schädliche Links oder SW gegen Swisscom selber auf dem Server befinden, wird die IP richtig gesperrt (nicht nur der DNS) resp. du bekommst ein Timeout im Browser.