abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

Statische IP's mit Centro Grande

Contributor
1 von 6

Guten Tag

 

Zunächst das LAN:

Router: Centro grande_a55831 2 mit fester IP

Rechner1: Windows 7 Ultimate; IP wird zugewiesen; dient als Hauptrechner auf den alle anderen zugreifen können

Rechner2: Ubuntu 15.10; IP wird zugewiesen

Rechner3: Windows2000 Professional; IP wird zugewiesen

Rechner4: Windows2000 Professional; IP wird zugewiesen

Rechner5: Windows 7 Professional; IP wird zugewiesen

2 Netzwerkdrucker mit fester IP

alles verbunden über einen Switch

 

Das Problem:

Rechner2 benötigt von den anderen Rechnern feste IP-Adressen, damit die eingehängten Zugriffspunkte nicht mit jedem Herunterfahren verloren gehen. Zudem benötigt er selber auch eine feste IP-Adresse, damit die Netzwerkverbindung erhalten bleibt.

Bekommt Rechner1 nun eine feste IP, verliert er die Verbindung ins Internet und es ist auch nicht mehr möglich über den Browser auf den Router zu gelangen. Die LAN-Verbindung zu den anderen Rechnern bleibt jedoch erhalten. Gleiches passiert auch, wenn die anderen Rechner eine feste IP bekommen. Vom Router aus sind sie allerdings alle mit der festen IP zu sehen. Alle möglichen Einstellungen am Router führen leider zu keinem Ergebnis. Nicht einmal, wenn man den Router als Gateway vorgibt.

 

Und nun die Frage:

Gibt es eine Möglichkeit den Router so zu konfigurieren, dass er entweder jedem Rechner eine fest IP zuweist oder den Zugriff durch Rechner mit fester IP zulässt; also dass man von einem Rechner mit fester IP über den Browser auf den Router zugreifen kann und auch die Verbindung ins Internet möglich ist?

 

Vorab schon einmal vielen Dank für hilfreiche Ratschläge.

PhoenixAter

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Contributor
3 von 6
Guten Tag

Dann kann ich also davon ausgehen, dass es nicht möglich ist den Router so zu konfigurieren, dass er statische IP-Adressen vergibt, wenn ich dafür einen kostenpflichtigen Service in Anspruch nehmen muss.
Im Fall wird es dann wohl einfacher sein, gleich einen neuen Router zu kaufen, der in der Lage ist statische IP's zu verteilen !?

PhoenixAter
5 Kommentare
Highlighted
Expert
2 von 6

Hallo PhoenixAter

 

Bei diesem Anliegen unterstützen Dich unsere My Service Experten: https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/mehr/myservice.html.

 

Liebe Grüsse

MatthiasM

Swisscom

Meine Spezialgebiete:
Customer Care Support (Mobile & Fixnet)
Social Media Communities ...
Contributor
3 von 6
Guten Tag

Dann kann ich also davon ausgehen, dass es nicht möglich ist den Router so zu konfigurieren, dass er statische IP-Adressen vergibt, wenn ich dafür einen kostenpflichtigen Service in Anspruch nehmen muss.
Im Fall wird es dann wohl einfacher sein, gleich einen neuen Router zu kaufen, der in der Lage ist statische IP's zu verteilen !?

PhoenixAter
Super User
4 von 6

Also am Centro Grande selber ist es nicht möglich den Geräten statische leases zu geben. Auch wenn das mit der original Firmware möglich wäre, hat Swisscom diese Funktion entfernt.

Bei den neueren Internet Boxen ist diese Funktion aber wieder vorhanden. Evolution 😉

 

Was aber immer möglich ist, dass du an den Clients selber die statische IP's konfigurierst. So wie du das beschreibst, muss man leider davon ausgehen, dass du dies aber schlicht falsch machst.

Wenn du eine statische IP konfigurierst, so ist auf dem Client neben der IP des Clients auch die IP des Gateway (in diesem Fall wohl der Router) und die DNS Einträge zu konfigurieren. Natürlich vergibt man statische IP's zudem ausserhalb des DHCP Bereichs vom Server. Wenn man das nicht macht, so klappt das halt nun mal nicht so gut mit dem Internet.

 

Rechner 1 ist ja eine Windows Maschine. Poste doch mal einen Screenshot deiner Einstellungen, welche so nicht zur Internet-Konnektivität führen.


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
Contributor
5 von 6

Leider fehlen in deinem Beitrag viele Informationen und man kann nur raten was du da genau machst.

 

  1. Von Welchen IP Adressen sprichst du (IPv4 oder IPv6)?
  2. Wie und wo willst du die IP Adressen statisch konfigurieren? Auf dem Router damit dieser immer die gleiche Adresse per DHCP an den Client zuweist oder auf dem Client selber?

 

Meine Vermutung ist mal das du von IPv4 Adressen sprichst und diese bisher auf dem Client konfiguriert hast. Dabei ist nebst einer freien IP Adresse ausserhalb des DHCP Blocks noch die passende Netzwerk Maske und als Gateway und DNS Server die IP des Routers zu erfassen. Auf dem Router selber musst du in diesem Fall nichts Spezielles konfigurieren.

 

Die statische Zuweisung einer IP Adresse durch den Router würde ich nicht empfehlen. Da diese Funktion wen überhaupt nur sehr rudimentär vorhanden ist.

 

Bei IPv6 ist es meines Wissens nicht möglich statische IP Adressen zu vergeben. Hier bräuchte es schon eine statisch Zuweisung eines Adressblocks durch die Swisscom.

Contributor
6 von 6
Das Problem ist seit 6 Monaten gelöst.