abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

Störung im Heimnetzwerk mit ADB Pirelli Router (WLAN & LAN)

Super User
321 von 442

@Dicey schrieb:

Firefox schaffts auch nicht. Leitet mich direkt zu www.magicbox.com....

 

Es heisst übrigens immer: Safari kann den Server "magicbox" nicht erreichen


 

Gehst Du direkt mit einem LAN (Ethernetkabel) auf die Magic-Box ?

Über das WLAN vom Router hatte ich auch Probleme die Magic-Box zu erreichen !

Contributor
322 von 442

 

Gehst Du direkt mit einem LAN (Ethernetkabel) auf die Magic-Box ?

Über das WLAN vom Router hatte ich auch Probleme die Magic-Box zu erreichen !



Über WLAN, da die Box nicht gerade neben dem Computer steht.... Ich weiss auch gar nicht, was ich da einstellen könnte, wollte es einfach einmal ausprobieren

Super User
323 von 442

@Dicey schrieb:

 

Gehst Du direkt mit einem LAN (Ethernetkabel) auf die Magic-Box ?

Über das WLAN vom Router hatte ich auch Probleme die Magic-Box zu erreichen !



Über WLAN, da die Box nicht gerade neben dem Computer steht.... Ich weiss auch gar nicht, was ich da einstellen könnte, wollte es einfach einmal ausprobieren


 

Man kann schon einiges einstellen, selber habe ich der Magic-Box eine feste IP-Adresse gegeben somit läuft alles stabiler.

 

Hilfe Magic-Box

Contributor
324 von 442
Ich habe nun den Zugriff auf die Magic Box geschafft (mit der IP-Adresse, die ich auf der Adminseite des Routers gesehen habe). Ich würde gerne der Airport Express eine feste IP-Adresse zuweisen. Aber ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, wie man feste Adressen vergibt.
Novice
325 von 442

@Dicey Öffnen sie das Airport-Dienstprogram im Ordner Programme/Dienstprogramme. Wählen sie die AP Extrem aus, gehen auf bearbeiten.Wenn sie das Konfigurationsfenster vor sich haben, wählen sie den Reiter "Internet" aus. Zu oberst, bei "verbinden mit" stellen sie von DHCP auf Statisch und geben die entsprechenden Daten ein. Die letzte Zahl nach dem letzten Punkt darf aber nicht schon für ein anderes Gerät vergeben sein.

Contributor
326 von 442
Bei den aktuellen Problemen: ist es Sinnvoll allen fest indtallierten PC etc eine feste IP zugeben?
Den Router Bereich zB von 192.168.30 bis .160 einzustellen und die festen IP dann ab zB. .180 zu vergeben?

Wie sind die Probleme eigentlich einzugrenzen?
Ist nur ein bestimmtes Versorgungsgebiet betroffen? Oder eine Produktionsserie?

Ich getrau nich schon gar nicht mehr den Router neu zu starten zur Zeit geht 90% wieder
Sonos geht 1 Lautsprecher nicht, nicht alle iPad/iPhones sind mit Airport verbunden und KNX Server hat auch noch keine Verbindung. Mache mich nun auf die Fehlersuche.
Grüsse.
Super User
327 von 442

Ist jetzt wirklich nicht böse gemeint, aber wer nicht weiss wie man eine fixe IP konfiguriert und was der Unterschied zu einer dynamischen IP-Adresse ist, der sollte lieber die Finger davon lassen. Fehlkonfigurationen (z.B. doppelt vergebene IPs) führen zu Problemen, die gerade ebenso mühsam sind wie ein nicht funktionierender DHCP-Server.

 

Having said that... Wer es trotzdem nicht lassen möchte, sollte auf eine saubere, stets aktuell gehaltene Dokumentation seines Netzwerks achten. Dazu folgende Tipps:

  • Eine Liste führen, auf der ersichtlich ist, welchem Gerät welche feste IP zugewiesen wurde
  • Auf jedem Gerät vermerken, welche IP darauf konfiguriert wurde
  • Eine Möglichkeit ist, die IP auf eine Wäscheklammer zu schreiben und diese ans Netzwerkkabel zu klemmen (sog. Peg-DHCP nach dem eigentlich als Scherz gemeinten RFC2322)
  • Darauf achten, dass keine fixe IPs im Bereich, welcher vom DHCP-Server verwaltet wird, vergeben werden
  • Geräte, auf die aus dem Internet per Portforwarding zugegriffen wird, sollten auf jeden Fall eine fixe IP erhalten
  • Fixe IPs sonst nur an Geräte vergeben, bei aus anderen Gründen nötig oder sinnvoll ist (ggf. WLAN-Accesspoints, Netzwerkdrucker, NAS und IP-Kameras)
  • Computer, Smartphones, Tablets etc. sollten in aller Regel auf DHCP belassen werden.

Ich hoffe damit etwas zu helfen...

Editiert
Contributor
328 von 442

@ml63 schrieb:

@Dicey Öffnen sie das Airport-Dienstprogram im Ordner Programme/Dienstprogramme. Wählen sie die AP Extrem aus, gehen auf bearbeiten.Wenn sie das Konfigurationsfenster vor sich haben, wählen sie den Reiter "Internet" aus. Zu oberst, bei "verbinden mit" stellen sie von DHCP auf Statisch und geben die entsprechenden Daten ein. Die letzte Zahl nach dem letzten Punkt darf aber nicht schon für ein anderes Gerät vergeben sein.


Herzlichen Dank für die genaue Anleitung. Wenn ich wieder Probleme habe, werde ich das einmal ausprobieren

Contributor
329 von 442
Da gebe ich dir 100% recht und ich werde das mit den fixen IP-Adressen nur machen, wenn ich genau weiss, was ich tue.
Highlighted
Swisscom
330 von 442

Liebe Community

Aktuell kann es im Heimnetzwerk von einigen Kunden zu Störungen bei Swisscom TV und dem Internet-Service kommen.

Unsere Spezialisten haben eine Lösung. Gehen Sie dazu wie folgt vor: Trennen Sie Ihren Router vom Stromnetz und schliessen Sie ihn nach einer Minute wieder an. Der Router lädt nun automatisch eine neue Firmware-Version herunter. Dieser Vorgang dauert 15 bis maximal 30 Minuten. Während dieser Zeit sind unsere Services teilweise beeinträchtigt. Ist die Aktualisierung abgeschlossen, muss eine allfällig vorhandene Swisscom TV Box ebenfalls neu gestartet werden. Danach stehen Ihnen unsere Services wieder in gewohnter Qualität zur Verfügung.


Störungsbild:
Das Internetsignal ist vorhanden, auf dem Router leuchten alle Lämpchen wie gewohnt. Plötzlich funktionieren einzelne Geräte wie Smartphone, Laptops, TV  Boxen usw. nicht mehr. Sobald der Router neu gestartet wird, sind alle Verbindungen wieder wie gewohnt vorhanden. Die Störung kann dazu führen, dass betroffene Kunden täglich, in ganz seltenen Fällen sogar mehrmals täglich, den Router -Neustart machen müssen.

 

Wenn die Internetverbindung nach einem Firmware Upgrade des Routers nicht hergestellt werden kann, dann liegt ein anderes Problem vor. Diese Kunden bitten wir, dringend mit unserer Hotline Kontakt aufzunehmen. Damit haben wir die Gelegenheit diese individuellen Störungen zu kontrollieren und notwendige Massnahmen zu ergreifen um die Störung zu beheben. Vielen Dank.


Beste Grüsse
AndresF

Editiert
Contributor
331 von 442

Hallo, Danke fuer den Status, sieht man irgendwo wann der Firmware update auf die neue Version 6.02.14 stattfindet? Habe auch schon seit einigen Tagen genau die erwaehnten Probleme und wir warten sehnsuechtig auf eine (hoffentlich fehlerfreie) Version.

Danke und Gruss Hans K-

Expert Pro XT
Expert Pro
332 von 442
Nein, Du kannst das Update aber wie oben beschrieben manuell machen. Das geht ca 5-10 Minuten.
Das Routerpasswort findest du im Kundencenter.
Super User
333 von 442

@juanpepito schrieb:

Hallo, Danke fuer den Status, sieht man irgendwo wann der Firmware update auf die neue Version 6.02.14 stattfindet? Habe auch schon seit einigen Tagen genau die erwaehnten Probleme und wir warten sehnsuechtig auf eine (hoffentlich fehlerfreie) Version.

Danke und Gruss Hans K-


mach doch den FW-Update manuell gemäss Anleitung oberhalb deinem Beitrag! - DAnn musst du nicht warten...

 

POGO 1104

keep on rockin'
Contributor
334 von 442

wieso vergibt der Router bei mir folgende IP adressen? Das sind iMac's die via einem Netgar Router der Swisscom an Devolo Powerline angeschlossen. Und hat bis vor kurzem auch funktioniert. nun habe ich die IP Adresse auf Fix eingestellt. Aber das kann ja nicht die Lösung sein.

 

«computer(169.254.12.203)»IP 169.254.12.203 (fix)
«computer(169.254.12.203)»IP 169.254.12.203 (fix

 

Screenshot-4.jpg

Expert Pro XT
Expert Pro
335 von 442
Wen hinten FIX steht, dann wurde die IP nicht vom Router vergeben.
169.er Adressen werden meistens vom Computer an sich selber vergeben, wenn kein DHCP Server verfügbar ist.
Super User
336 von 442

@tasterli 

 

Swisscom hat keine Netgear Router! (Hatte) Höchstens Netgear WLAN Verbindungssysteme...

 

Was hast du für einen Swisscom Hauptrouter? Centro Grande in ADB/Pirelli oder Motorola Ausführung?

 

Falls ADB/Pirelli, mach doch das Firmwareupdate gemäss ANleitung einige Beiträge weiter oben

 

POGO 1104

keep on rockin'
Contributor
337 von 442

sorry, meinte Netgear Switch http://www.swisscom.ch/de/privatkunden/internet/internet-zuhause/devices/network-distribution-box.ht...

 

Ist ein Pirelli, update ist gemacht.

 

bei den iMac hatte ich DHCP eingestellt. also nicht fix. Könnte allenfalls das Devolo Powerline Set nun probmleme bereiten?

 

Neuerdings steht bei IPv6 nicht zugewiesen. Kann das ein Grund sein?

Danke

 

Screenshot-5.jpg

 

Novice
338 von 442

Trotz update auf 6.02.14 habe ich immer wieder Probleme mit dem WLAN. Trotz mehrfachen neustarten des Routers hängt sich das WLAN immer wieder, wie in diesem Thread beschrieben, auf.

 

Irgendwelche Ideen?

339 von 442
Nachtrag meinerseits! Seit heute Vormittag treten bei diversen Tv Sendern wieder vermehrt Hänger im Programm auf. Wlan funktioniert aber weiterhin ohne Probleme.
Expert Pro XT
Expert Pro
340 von 442

@danielMitD schrieb:

Trotz update auf 6.02.14 habe ich immer wieder Probleme mit dem WLAN. Trotz mehrfachen neustarten des Routers hängt sich das WLAN immer wieder, wie in diesem Thread beschrieben, auf.

 

Irgendwelche Ideen?


Firmware Update installiert?