abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Spam

Highlighted
Contributor
1 von 3

Wir erhalten seit ca. 4 Monaten mail von Zoosk.com und weder ich noch meiner Frau waren auf diese Seite. Anscheinend hat es auch irgendwas mit Facebook zu tun. Seit dieser zeit erhalten wir jeden Tag 3 bis 4 "Partner " Vorschläge, sogar aus unserem kleinen Dorf und die sind eindeutig Afrikaner, Orientale, Südamerikaner oder ehemalige Ostblocker. Eigentlich waren wir uns nicht bewusst dass in unserem Dorf soviele Ausländer sind. Nun, habe ich diese mails alle in den Ordner Gelöscht umgeleitet und gleichzeitig habe ich sie als Spam gemeldet. Sie werden natürlich nicht als Spam behandelt und in den entsprechenden Ordner geleitet  sondern immer noch als bona fide emails behandelt. Ich kann mir nur vorstellen dass Swisscom, indem sie sie diese mails nicht als Spam behandelt, ein guter Batzen verdient. Oder kann mir jemand erklären weshalb diese lästige Mails, ausser dass CHF/$/EUROS  in die Swisscom geschwemmt werden, nicht in einen Filter kommen? Vielen Dank für eine glaubwürdige Erklärung, und bitte Swisscom nicht von euch -- eure cheap Erklärungen hängen mir zum Hals heraus 

2 Kommentare
Super User
2 von 3

Du bist der Einzigste, der SPAM erhält... :smileyvery-happy:

 

Nutze mal die Suche mit dem Begriff "SPAM".

Das hätte dir viele Zeilen schreiben gespart.

 

Du kannst komplette Domains sperren.

 

Und Swisscom verdient sicher nicht an SPAM.

 

Und wenn dir Erklärungen zum Hals raushängen frage ich mich, warum du hier schreibst.

cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
3 von 3

Ich spüre hier eine latente Ausländerfeindlichkeit :smileyvery-happy:

 

Wie mein Vorredner schon erwähnte, Domain sperren (im Webmail) oder wenn es wirklich so schlimm ist, die E-Mailadresse löschen. Kleiner Tipp: E-Mailadressen so wählen, dass sie sie nicht ins Spamraster passen, im Netz/Foren das @ mit [at] ersetzen und vorsicht bei dubiosen Seiten/Games/Newsletter.

 

By the way: 10 Millionen Spam-Mails schwirren täglich durch das Swisscom-Netz resp. 95% des weltweiten E-Mailverkehres ist SPAM!