abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

Routerprobleme

Super User
21 von 45

Mach nochmals einen Screenshot, wähle aber VORHER im unteren Bereich von inSSIDer das Register "2.4Ghz Channels". Dann hier den Screeshot posten. Lass uns auch wissen, welches deine SSID ist.

Sollte dann etwa so aussehen wie auf dem folgenden Link:

http://www.techmonk.net/wp-content/uploads/2011/01/inssider-rob.jpg

 

o.s.t.

keep on rockin'
Contributor
22 von 45

Ach soorry, hab aus einem Bild zwei gemacht xD mein netzwerk ist txu-irgendwas

 

netzwerk2.PNG

Super User
23 von 45

hmmm, obwohl auf dem Screenshot neben dir noch 3 weitere auf Kanal 1 funken, sollte das passen, da sie nicht allzustark sind. Es kann aber sein, dass die dumme automatische KAnalwahl auf einen schlechteren Kanal wechselt.

 

stelle erstmal unbeding auf einen festen Kanal (sofern noch nicht geschehen) und grade auf Kanal 1.

Bebachte dann zu verschiedenen Tageszeiten mit inSSIDer deine Umgebung und stelle dann den Kanal entsprechend um auf den zur meisten Zeit verfügbaren freien Bereich. (vorzugsweise die Kanäle 1 oder 6 oder 11 benutzen, da überlappungsfrei)

 

o.s.t.

keep on rockin'
Expert
24 von 45

Hattest du schon mal deine SSID gewechselt und anschliessend wieder die alte SSID verwendet? Oder einen andren Router mit derselben SSID verwendet?

Falls ja, könnte das Problem in der Windows registry liegen. Als erstes muss du unter Netzwerk dein Netz löschen. Dann den Wlan Adapter deaktivieren. Dann Reebot. Anschliessend unter Start im Engabefenster regedit eingeben und Enter drücken. Dann mittels Ctrl+F das Suchfenster aufrufen, da deine SSID eintragen und suchen. Alle Einträge die so gefunden werden löschen. Anschliessend rebooten. Dann den Adapter wieder aktivieren und mit deinem Wlan verbinden. Versuchs doch mal. Aber achtung: Nur das ind der Registry löschen was ich dir oben beschrieben habe, ansonsten kann es zu ernsthaften Problemen kommen.

Contributor
25 von 45

Die Messung der WLAN-Kanäle hast Du schon am Ort gemacht, an dem Dein PC steht und nicht direkt neben Deinem Centro, oder?

 

Bei mir sieht es neben dem Centro häufig auch so aus. Wenn ich aber ans andere Ende der Wohnung gehe, sehe ich das Centro nur noch schwach, dafür nimmt aber die Signalstärke des Nachbar-WLANs zu.

 

LG

Elefer

Highlighted
Contributor
26 von 45

Ich kann nicht den ganzen Tag zuhause sitzten, da ich ja noch arbeiten muss xD

 

Den Kanal umschalten, wie geht das??? Ich habe nicht einmal Zugriff auf das Routerinterface, oder geht das per CMD. Ach ja, wenn ich vom Smartphone aus zugreifen will und es nicht geht, bekomme ich immer die Antwort, dass das Netzwerk gar nicht antwortet. Der Router scheint sich abgeschotet zu haben.

Super User
27 von 45

@turmuhr schrieb:
Den Kanal umschalten, wie geht das???

guckst du:

http://supportcommunity.swisscom.ch/t5/Diskussionen-zu-Swisscom/WLAN-Kanalwahl-Centro-Grande/m-p/444...

 

o.s.t.

keep on rockin'
Contributor
28 von 45

Naja das ist ja alles sehr nett aber es nütz mir nichts. Ich hab keine Unterbrüche, ich bin dauernd mit dem Internet verbunden, ich bloss kein Internetzugriff. Um den Kanal zu ändern müsste ich sowieso auf das Routerinterface zugreifen, was ich wie schon erwähnt nicht kann. Das Problem liegt daran, dass der Router Geräten ungültige dynamische IP's verleiht.

 

Aber trotzdem Danke^^

Super User
29 von 45
Mach einen Reset des Routers.

Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
Contributor
30 von 45

@funghi schrieb:

Hattest du schon mal deine SSID gewechselt und anschliessend wieder die alte SSID verwendet? Oder einen andren Router mit derselben SSID verwendet?

Falls ja, könnte das Problem in der Windows registry liegen. Als erstes muss du unter Netzwerk dein Netz löschen. Dann den Wlan Adapter deaktivieren. Dann Reebot. Anschliessend unter Start im Engabefenster regedit eingeben und Enter drücken. Dann mittels Ctrl+F das Suchfenster aufrufen, da deine SSID eintragen und suchen. Alle Einträge die so gefunden werden löschen. Anschliessend rebooten. Dann den Adapter wieder aktivieren und mit deinem Wlan verbinden. Versuchs doch mal. Aber achtung: Nur das ind der Registry löschen was ich dir oben beschrieben habe, ansonsten kann es zu ernsthaften Problemen kommen.


 

Danke werde ich sofort ausprobieren, das ist mal ne antwort xD

Contributor
31 von 45

Reset habe isch schon gemacht xD

Novice
32 von 45

Das ist ein alt bekanntes Problem. Einfache Loesung: Router auf die Wiese stellen und mit dem Fuss moeglichst weit wegtreten. Einen anderen Router (ja keinen Centro Grande) kaufen und voila, alles funktioniert. Oder noch wesentlich guenstiger: Wireless abstellen auf dem Centro Grande und den aeltesten Wireless Router dran haengen und es funktioniert wieder.

 

Es gibt schon viele Eintraege in Foren, die zum selben Schluss kommen. Die Centro Grande's haben einfach das Problem. Mit viel Glueck wird das in ferner Zukunft mal mit einer neuen Firmware geloest.

Contributor
33 von 45

Einen neuen Router zu kaufen habe ich mir schon lange überlegt. Bevor ich aber übereilig handle hier erstmal ein paar screenshots von the dude vielleicht sieht jemand etwas, woran ich nicht gedacht habe. Merkwürdig auf den Bildern ist, dass meine ip 192.168.0.33 gar nicht drauf ist, ka wieseo.

 

rh-nm-generell.PNG

rh-nm-abfrage.PNG

Contributor
34 von 45

Hier noch mehr davon

1-generell.PNG35-generell.PNG

Contributor
35 von 45

Hier noch alle optionen vo the dudedude.PNG

Super User
36 von 45

@turmuhr schrieb:

Reset habe isch schon gemacht xD


Was du hier beschreibst deutet schon auf eines der nicht genau reproduzierbaren Fehler hin der der Centro Grande ADB seit gut einem Jahr haben kann.

Nicht genau reproduzierbar beduetet: Du kannst zu deinen 3 Nachbarn gehen welche ebenfalls einen Centro Grande ADB haben und merken das die keine oder andere Probleme haben :) In einem Forum sammeln sich nunmal die welche ein Problem haben.

Kannst dir aussuchen was du hast.

Passen tun:

Lost WLAN/LAN connectivity
Lost WAN connectivity
DHCP Issue

 

Die aktuellste Firmware sollte bezüglich dieser Probleme eigentlich stabiler funktionieren. Nicht genau reproduzierbar tut sie es aber nicht immer.

-Du kannst also versuchen einen richtigen Reset zu machen. Dazu hat der Router hinten einen versenkten Knopf welchen du 30s lang gedrückt behälst. Dann hoffst du das der Fehler verschoben oder sogar behoben ist.

-Oder du rufst die Hotline an und verlangst einen Centro Grande von Motorola. Sollten sie auslösen können, gibt 2 SAP Nummern dazu. Der ist i.O. Da gibts nur die Bridge Mode Jammeris oder die, welche eine unsichere VPN Verbindung aufbauen möchten :)

-Du verwendest deinen eigenen Rouer.

 

Das ist was ich vorzuschlagen habe, falls du keinen Fehler in deinem Netzwerk hast und dein Laptop sauber funktioniert.


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
Contributor
37 von 45

Hallo Zusammen,

 

ich habe genau das gleiche Problem seit ca. einer Woche auf zwei verschiedene Laptops. Weder WLAN noch LAN funktionierte. In meiner verzweiflung habe ich mein System wiederhergestellt auf die zeit vor den Microsoft Updates von letzter Woche. Und voila! alles funktionierte tip top ------ bis die automatische Updatefunktion diese verflixte Updates von Microsoft wieder installierte und dann war wieder nix. Also Systemwiederherstellen und schon wieder alles tiptop. So ging das Spiel einige male bis ich die automatische updates wieder ausschatete und nun warte ich bis Microsoft oder sonst jemand mir eine Lösung präsentieren kann.

 

Gruss

 

Rooicar 

Super User
38 von 45
Hast Du schon mal das LAN oder WLAN beim PC oder Notebook deaktiviert und wieder aktiviert ? Was ist für ein Betriebssystem installiert ?
Contributor
39 von 45

Hallo,

habe ich auch schon gemacht und die meisten Vorschläge habe ich auch schon versucht. Das einzige das brauchbar ist für die zwei Win 7 laptops ist bis jetzt: die letzten updates von Microsoft nicht installieren. Soeben musste ich das auf dem anderen laptop machen und er funktioniert wieder.

 

gruss

 

rooicat

Super User
40 von 45

@rooicat schrieb:

Hallo,

habe ich auch schon gemacht und die meisten Vorschläge habe ich auch schon versucht. Das einzige das brauchbar ist für die zwei Win 7 laptops ist bis jetzt: die letzten updates von Microsoft nicht installieren. Soeben musste ich das auf dem anderen laptop machen und er funktioniert wieder.

 

gruss

 

rooicat


Was sind das für Update, Treiber oder Sicherheits Update ?