abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

Routerprobleme

Contributor
1 von 45

HAllo Zusammen

 

Ich habe seit einer Woche ein zimlich nerviges Problem. Wir haben huhause ein centro grande - Router von Swisscom. Darüber greifen 1 pc (Windows XP), 1 notebook (Windows 7), 1 smartphone (Windows Phone 7.5) + meine PS3 (neuste Firmware) aufs Internet zu.

 

Auf einmal funktionierte die Internetverbindung nicht mehr auf allen Geräten. Also habe ich den Router neu gestartet. Auf dem Notebook bekam ich die Meldung nicht identifiziertes Netzwerk/ kein Internetzugriff. Zuerst habe ich gedacht der DHCP-Server hatt einfach eine Macke. Das kann aber nicht sein, wie ich später herausgefunden habe ist nur das Notebook davon betroffen, bei den anderen Geräten läuft alles einwandfrei. Schalte ich aber das Notebook ein, während die anderen Geräte verbunden sind, hängt sich der Router auf, und keine der Geräte hatt mehr Internetzugriff. Fernsehen mit der TV-Box geht aber noch (braucht ja keine IP).

 

CMD-Befehle ipconfig renew/release bringen nichts

 

Kann der Fehler daran liegen, dass ich mit dem Notebook auch auf das Netzwerk in der Fima zugreife und der Router zuhause mich falsch identifiziert?

 

Kennt jemand das Problem?

 

 

Ich werde, sobald ich zuhause bin noch mehr Informationen liefern (ipconfig/all)

 

Vielen Dank schonmal für die Antworten

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Super User
6 von 45

Hast Du den Router kurz von der Stromversorgung genommen wo alle Geräte angeschlossen waren ?

44 Kommentare
Super User
2 von 45

Hallo turmuhr

 

Am Notebook eine feste IP vergeben die jetzt im Heimnetz einen Konflikt, mit einer vom Router an ein anderes Gerät vergebenen IP Adresse, auslöst?

#userID63
Contributor
3 von 45

Ich hab nie eine feste IP vergeben. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die zuhause sich von der in der Firma (212.117.124.138) unterscheidet. Router zuhause 192.168. ...

Highlighted
Super User
4 von 45

Wie *Herby* oben erwähnt, sind beim Beispiel unten bei Dir feste IP-Adressen eingestellt, oder ist es auf Automatisch beziehen eingestellt ?

 

feste_ipadresse.JPG

Contributor
5 von 45

IPv6 und DNS ist auf automatisch beziehen eingestellt

Super User
6 von 45

Hast Du den Router kurz von der Stromversorgung genommen wo alle Geräte angeschlossen waren ?

Contributor
7 von 45

Router habe ich schon gefühlte 1000 mal neu gestartet und das in den verschiedensten variationen: beim neustart alle geräte an/alle ause usw...

Super User
8 von 45

Gehst Du mit LAN oder WLAN beim Notebook auf den Router, hast Du die Möglichkeit beide Varianten zu probieren ?

 

N.b. was passiert wenn Du den LAN oder WLAN Anschluss beim Notebook kurz deaktivierst und wieder aktivierst ?

 

lan_aktivieren.JPG

Editiert
Contributor
9 von 45

ich hab beides schon aus probiert wlan und lan, gleiches resultat: kein netzwerkzugriff wlan am notebook abschalten und schnell wieder anschalten habe ich auch schon probiert, nützt nichts

 

Beim Neustart habe ich den Router aber noch nie von der Stromversorgung getrennt, sollte ich zuhause dann mal ausprobieren  😉

Novice
10 von 45

Bei uns zu Hause war auch plötzlich immer wieder das gleiche Problem.

Nun ist meine Tochter umgezogen dort ist das Wlan anderhalb Woche normal gelaufen und plötzlich geht wieder nichts mehr.

Einige Zeit läuft alles normal und plötzlich ist die Verbindung weg aber der Empfang ist gut. Die anderen wo mit dem selben Router verbunden sind haben kein Problem.

Woran kann das liegen?????

Wäre froh um Hilfe,wenn möglich mit genauer Beschreibung da ich nicht gerade erfahren bin mit Einstellungen.

So kann ich es meiner Tochter dann auch weiterleiten.

 

Contributor
11 von 45

HAHA manoman es funktioniert plötzlich, hab den Router abgeschaltet während alle Geräte verbunden waren, das Netzteil ausgesteckt und dann den Router neu gestartet => es funktioniert wieder!!!:smileyvery-happy:

 

Problem solved!!!!

Contributor
12 von 45

@ Bergfee

 

Das gleiche Problem hatte ich ja eben auch, wird bei der Verbindung ein gelbes Dreieck angezigt???

Wenn ja das gleiche wie ich machen 😉

Novice
13 von 45

Du glaubst nicht wie oft wir das schon gemacht haben. Nach anderhalb Wochen war wieder das gleiche Problem.Das kann ja auch nicht die Lösung sein.

Es soll endlich dauerhaft funktionieren.

Contributor
14 von 45

hab mich zu früh gefreut funktioniuert immer noch nicht, ich ruf mal dem support an, die wissen (vielleicht) mehr xD

Contributor
15 von 45

hab mir swisscom quick help heruntergeladen und installiert, das ist ja sowas von der müll, das problem hatt es nicht gelöst, im gegenteil, um wieder wlan-netzwerke zu erkennen musste ich den pc neu starten 😉

Novice
16 von 45

Ich weiss.Das hilft nur in gewissen fällen.Bei meiner Tochter zeigt es an ,man soll die Gratis Nummer kontaktieren.

Das ist zum verzweifeln.

Contributor
17 von 45

Tritt das Problem nur über WLAN auf? Oder auch über LAN?

 

Bei uns in der Nachbarschaft gibt es so viel WLANs (ca. 10-15), dass ich häufiger kein Signal mehr erhalte bzw. es zu starke Störungen gibt, obwohl es kurz vorher ging. In dem Fall gibt es 2 Möglichkeiten:

- WLAN am Centro aus- und wider einschalten. Es wird dann automatisch der "beste" verfügbare Kanal gewählt.

- Einen festen Kanal, auf dem es wenig Interferenzen gibt, fest im Centro zuweisen. Dazu muss aber zunächst ein geeigneter Kanal gefunden werden (z.B. mit InSSIDer). Und es hilft nicht unbedingt auf Dauer, z.B. wenn wieder mal jemand ein neues WLAN einschaltet und der gleiche Kanal gewählt wird.

 

LG

Elefer

Novice
18 von 45

Dort wo meine Tochter ist sind die Nachbaren weit entfernt.Bei uns zu Hause ist der Abstand auch gross.

es kann nur am Lapi  wlan liegen.

Contributor
19 von 45

Hallo zusamen  ich kann morgen noch screenshots liefern .  sitze gerade an meiner ps3. etwas ist mir noch auffgefallen: die ip der mitlerweile 2 pc*s die nicht mehr gehen lauten irgend  etwas  mit 169.xxx.x.x die des routers lautet irgend etwas mit  192.168.x.x xD

Contributor
20 von 45

Hallo Zusammen hier noch die Screenshots kann da aber nichts erkennen. Hab auch schon versucht eine manuelle ip (192.168.2.1) zu vergeben, das funktioniert aber nicht. Windows sagt immer, das dies eine ungültipe ip sei, das stimmt aber nicht, die Ip entspricht den Vorschriften (vier zahlen unter 256 mit punkten voneineander getrennt). Das Hilfsprogram hatt bei mir die Fehlermeldung ungültige dynnamische IP-Adresse ausgespuckt.

 

netzwerk2.PNG

Nach oben