abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

PS3 Besitzer schauen in die röhre NAT3!!!

Novice
101 von 112

Hallo Miteinander.

 

Keine Ahnung obs noch jemanden interessiert aber ich hab das gleiche Problem wie JacobyShaddix.

Nat typ 1, Ip-weiterleitung und trotzdem funktionierts mit dem Online zocken nicht so richtig (wie oben von Jacoby beschrieben).

Zocke über Kabel und hab Swisscom tv beim zocken ausgeschaltet. 

Wenn jemand nen Tipp hatt bitte melden.

 

Danke und freundliche Grüsse

Gehirn

 

Contributor
102 von 112

Welchen Router hast du denn?

Novice
103 von 112

Hey

Hab das Centro grande von Motorola.

 

Contributor
104 von 112

Ich gehe davon aus, dass du deine PS3 mit LAN-Kabel verbunden hast.

Ich habe auf meiner PS3 eine fixe IP eingerichtet weil die PS3 nach einer gewissen Zeit die Geräte IP wechselt und dann die Portweiterleitung immer wieder neu gemacht werden muss.

Dazu bei der PS3 auf Netzwerk-Einstellungen und erst mal die Internetverbindungs-Einstellungen Automatisch (einfach) machen lassen. Dann wieder auf Netzwerk-Einstellungen und dort dann auf Liste der Einstellungen und des Verbindungsstatus. Dort siehst du jetzt die aktuellen Einstellungen. Dort schreibst du dir folgenden Sachen auf:

  • Standart-Router
  • Primärer DNS
  • evt. auch Sekundärer DNS

Dann gehst du auf erneut auf die Internetverbindungs-Einstellungen und wählst nun:

  1. Benutzerdefiniert
  2. Netzwerk-Kabel
  3. Wählen Sie die betriebsart des Netzwerk-Geräts. --> Autom. Suchen
  4. Einstellung der IP Adresse --> Manuell
  5. IP-Adresse --> diese beginnt mit 192.168.1.xx  xx kannst du frei wählen, bedenke aber dass diese ausserhalb der DHCP Range liegen sollte um Fehler zu vermeiden. Bei meinem Router geht die DHCP Range von 101 bis 161. Du kannst die IP zum Beispiel so nennen: 192.168.1.162
  6. Subnetzmaske --> 255.255.255.0
  7. Standard-Router --> übernehme was du dir aufgeschrieben hast (meistens 192.168.1.1)
  8. Primärer DNS --> übernehme was du dir aufgeschrieben hast
  9. Sekundärer DNS --> übernehme was du dir aufgeschrieben hast
  10. MTU --> Automatisch
  11. Proxy-Server --> Nicht verwenden
  12. UPnP --> Aktivieren
  13. Verbindung Speichern
  14. Wenn du magst noch Testen

Nun hast du auf der PS3 eine Fixe IP eingerichtet. Jetzt muss man dem Router noch sagen, dass eine Fixe IP eingerichtet wurde und die Port-Weiterleitung aktivieren: Dazu gehst du in den Browser und gibst in die Adresszeile deine Router IP ein (meistens 192.168.1.1). Nun musst du dich anmelden;

Benutzername: admin Passwort weisst du hoffentlich, falls nicht schau im Swisscom Kundencenter nach.

Jetzt kanns du oben rechts die Sprache einstellen. Der einfachheit halber sage ich alles auf Deutsch.

Nun auf die Registerkarte Einstellungen, dann bei den Netzwerkeinstellungen auf Neues Gerät hinzufügen.

Dort Bezeichung des Geräts z.B. PS3 oder so, Das Gerät wird erkannt an: IP-Adresse.

Dann erscheint direkt rechts daneben das Feld in das du die IP-Adresse, welche du vorher unter Punkt 5. gemacht hast eingeben kannst. Zu guter letzt noch auf Neues Gerät hinzufügen klicken. Fertig ist die Fixe IP für die PS3.


Für die Portweiterleitung gehst du nun unter der Registerkarte Einstellungen bei den Netzwerkeinstellungen auf Port-Weiterleitung.

  1. Wähle den Dienst Playstation 3 (game_console) aus.
  2. Dann wird benötigt für Gerät; wähle den Namen aus, den du vorher bei der Bezeichnung zb. PS3 gewählt hast.
  3. Speichern

Nun kannst du noch den Dienst Playstation Network (game_console) auswählen und wie oben beschrieben aktivieren. Dann kannst du auch noch weitere Dienste z.B. Spiele auswählen und aktivieren.

Natürlich kannst du auch die Ports manuell eingeben dazu einfach bei Dienst auf neuen Dienst hinzufügen.

Hier sind die Ports beschrieben welche für die Playstation benötigt werden:

http://faq.de.playstation.com/app/answers/detail/a_id/2429

 

Ich hoffe, dass dich meine Anleitung weiterbringt.

Novice
105 von 112

Danke für die schnelle Antwort und die gute Beschreibung. Konnte alles so einstellen wie du beschrieben hast nur habich jetzt das Problem das die PS3 nicht mehr ins Inet kommt:smileysad:.

Beim Internetverbindungstets steht

IP Adresse: Erfolgreich

Internertverbindung: Gescheitert

PS Fehlercode 80710541 (Verbindung zum Server abgebrochen)

Haste da noch ne Idee? 

Gruss

 

Also hab das mitem Intet doch higekriegt:smileyhappy:. Jetzt noch die frage warum Upnp nicht verfügbar ist auf der Playsi obwohl aufm Router eingeschaltet.

 

Editiert
Contributor
106 von 112

Supi das es geklappt hat:smileyhappy:

 

Das Upnp nicht geht kann am Router liegen (Probleme hat meiner immer wieder :smileymad: ) oder daran dass die Geräte-IP nicht innerhalb der IP-Range des Routers ist, evt. mal über das Interface auf die Registerkarte Einstellungen, dann auf Router und dort auf Routereinstellungen um alle bisher gemachten Einstellungen zu Speichern (weil ja jetzt die PS3 ne fixe IP hat und die Portweiterleitung aktiviert ist und du diese Daten bestimmt nicht noch mal eingeben möchtest bei einem Router-Reset). Speichern unter und den Speicherort bestimmen falls nicht automatisch (wie bei mir im Firefox wo alles in den Download-Ordner geht). Nun den Router via den Button Werkseinstellungen Reseten. Das dauert ne Weile und während dieser Zeit bist du offline. Wenn der Router fertig ist einfach wieder auf die Registerkarte Einstellungen, dort auf Router, dann auf Routereinstellungen. Die Backup Datei, welche du vorher erstellt hast auswählen und öffnen. Dann hast du alle Einstellungen wieder und musst diese nicht erneut eingeben.

 

Ich hab grad gesehen dass ich bei meiner PS3 ne Geräte-IP innerhalb der IP-Range des Routers gewählt hab. Das kann aber zu problemen führen da der Router die IP's innerhalb der Range automatisch vergibt. Bei mir funktioniert es bisher ohne Probleme, werde aber gegebenenfalls die IP der PS3 ändern.

Editiert
Novice
107 von 112

Ok. Hab der Playsi auch mal ne Ip innerhalb des Routers gegeben und siehe da upnp verfügbar. Mal schaun wies beim Zocken läuf oder ob Probleme auftreten.

Danke dir jedenfalls nochmal für die gute Beschreibung.

 

Contributor
108 von 112

Bitte, dazu sind Foren ja da :smileywink:

 

Ich hab den letzten Beitrag noch etwas abgeändert weil ich mir nicht sicher war an was es genau liegen könnte aber offenbar lag ich mit meiner ersten Einschätzung richtig. Theoretisch sollte der Router die gewählte Geräte-IP nicht mehr vergeben da wir ja dem Router gesagt haben das dazu ein Fixes Gerät zugewiesen ist, aber da bin ich mir nicht ganz sicher...

 

Der Fehlercode beim Anmelden tritt bei mir auch manchmal auf. Ich starte dann einfach Playstation neu und meistens gehts dann. Sonst bringts vielleicht ein Router-Reset wie oben beschrieben.

Novice
109 von 112

Hallo zusammen

 

Jetzt bin auch ich auf das NAT-Thema aufmerksam geworden. Ich habe leider in dieser Diskussion komplett die Übersicht verloren und manche Beiträge sind schon etwas älter.

 

Ich würde gerne NAT 2 hinbekommen. Ich habe den schwarzen Router mit Antenne (wlan) von Motorola.

 

Soll ich jetzt wie von Bluebone (im Forum S.1) und Acctlst (im Forum S.6) vorgehen (Benutzerdefinierte Internetverbindung erstellen) oder,

doch wie rogibaeer auf Seite 4 beschrieben hat Ports freigeben? Könne die beschriebenen Ports gefahren mit sich bringen?

 

Oder soll ich am besten einen Upnp kompatiblen Router besorgen?

 

Für eine Rückmeldung wäre ich sehr dankbar.

 

gruss

Contributor
110 von 112

Hallo Leonsk

 

Leider bin ich mit dem Routerinterface des Routers, welchen du beschrieben hast, nicht vertraut. Ich habe zur Erweiterung meines W-LAN's einen weissen Motorola Router von SC (habe die Custom Firmware von SC allerdings entfernt, so dass ich den Router als Bridge verwenden kann). Dieser kann UPNP, allerdings habe ich die PS3 via Switch an den Centro Grande angeschlossen.

 

Mit der Portweiterleitung erteilst du lediglich die Weiterleitung von Datenpaketen, welche an bestimmte Ports gesendet werden, zum Beispiel auf deine PS3. So wie ich es weiter oben beschrieben habe ist es in etwa das Selbe wie rogibaeer beschrieben hat. Nur das meine Variante die Möglichkeit des Centro Grande Routers nutzt, die Ports schon über vorgegebene Parameter auszuwählen. Natürlich kann man die Ports auch manuell weiterleiten, wenn eine solcher Parameter nicht vorhanden ist. Somit kommt man auf das selbe Ergebnis.

 

Ich weiss nicht welche Daten (private Fotos, Videos etc.) du auf der PS3 hast, jedoch halte ich es für ziemlich unwarscheinlich, dass aufgrund der Portweiterleitung sich jemand in deine PS3 hackt. Jedoch um NAT2 zu bekommen musst du in jedem Fall die Portweiterleitung aktivieren.

 

UPNP (universal plug and play) kann die Portweiterleitung automatisch aktivieren: Die PS3 sagt quasi dem Router welche Ports er direkt an die PS3 senden kann. Dies ist auch praktisch da verschiedene Spiele unterschiedliche Ports nutzen.

 

Vielleicht Probierst du einfach mal aus ob eine der Beschriebenen Lösungen klappt, allerdings ist es schon empfehlenswert, der PS3 eine fixe Geräte-IP zu erteilen, denn nach einer gewissen Zeit ändert sich die Geräte-IP sonst automatisch (was bei UPNP ja eigentlich egal ist, jedoch hat mein Centro Grande des öftern Probleme mit dem UPNP deshalb habe ich des auch mit fixer IP und Portweiterleitung gelöst).

 

Falls du noch Fragen hast meld dich einfach wieder hier im Forum.

 

LG

Novice
111 von 112

Hallo acctlst

 

Danke für deine schnelle und auführliche Antwort. Okay ich werde dies mal wie rogibaer prüfen.

 

Jetzt gibts dann bald die PS4 wieder zu kaufen. Hat die PS4 die selben Upnp-kommunikationsprobleme mit diesem Router wie die PS3?

Oder läuft dies nun besser mit der PS4?

 

Lieber Gruss

Contributor
112 von 112

Hm... Da bin ich etwas überfragt weil ich mir die PS4 noch nicht geleistet hab... aber upnp lässt sich ja mit der Portweiterleitung umgehen.

Ich bleib erst mal bei der PS3 bis die PS4 im Preis etwas herunter kommt bzw. die Slim Version davon veröffentlicht wird.

 

Lg