abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Netflix Probleme - Swisscom Backbone überlastet

Contributor
501 von 607
Weis nicht ob schon was passiert ist aber bei mir läufts momentaner stabil mit hoher Auflösung
Contributor
502 von 607

@Paetzgi schrieb:
Weis nicht ob schon was passiert ist aber bei mir läufts momentaner stabil mit hoher Auflösung

So wie es ussieht ist der Druck zu gross geworden und Swisscom macht Peering mit Netflix

Contributor
503 von 607
Super... dann kann ich doch bei swisscom bleiben. Und die ostern sind gerettet... aber mal abwarten...
Contributor
505 von 607

Woher hast du die Information das die Swisscom ein Peering mit Netflix eingegangen ist?

Contributor FIZ
Contributor
506 von 607
@RoFr danke. Dann hole ich heute mal ein Apple TV 4...auf 2 und 3. Gen gibts die App ja nicht 😕
Contributor
507 von 607

Netflix läuft wieder, aber wie lange?

Das Vertrauen in Swisscom ist weg bei mir, sowas will ich nicht nochmal erleben.

Expert
508 von 607
@Paetzgi: wenn Swisscom Paid Peering nicht aufgibt, werden wir dieses Thema in absehbarer Zeit wiederholen. Gerade die ganzen Virtual Reality Sachen werden auch nicht mit einem 2:1 Peering zu machen sein. Oder wenn Swisscom die TV Lizenz für Fussball /Hockey verliert und das plötzlich über ne App kommt - Swisscom wird dort auch Geld verlangen und wenn die nicht zahlen wollen oder können ist fertig lustig.
Bei nem Provider der kein Wischi Waschi Codex hat sonder Netzneutralität lebt, wirds diese Probleme nicht geben.
Expert
509 von 607
Den Computerworld Artikel sollten ALLE lesen. Und sich dann fragen bei welcher Art Provider sie sein möchten...
Contributor
510 von 607

@typh schrieb:

@Paetzgi schrieb:
Weis nicht ob schon was passiert ist aber bei mir läufts momentaner stabil mit hoher Auflösung

So wie es ussieht ist der Druck zu gross geworden und Swisscom macht Peering mit Netflix


Solange in der OpenConnect-PeeringDB nicht auftaucht oder Swisscom und Netflix einen entsprechenden Deal bekannt geben, glaub ich gar nix. Tagsüber gabs immerwieder Phasen in denen es gut lief.

 

Und auch zur jetztigen Stunde wird man beim Kundendienst noch angelogen. Nach 3 Tagen hab ich per Mail Antwort erhalten (heute 12:09) und dort wird wiederum auf Netflix verwiesen, das Problem liege dort.

Contributor
511 von 607

@fiergna schrieb:

Woher hast du die Information das die Swisscom ein Peering mit Netflix eingegangen ist?


Anhand wie ich momentan zum Netflix Server geroutet werde:

  1    <1 ms    <1 ms    <1 ms  192.168.1.1
  2     1 ms    26 ms    27 ms  213.3.239.226
  3     4 ms     4 ms     4 ms  193.134.95.65
  4     4 ms     4 ms     3 ms  i69lss-005-ae11x0.bb.ip-plus.net [193.134.95.64]
  5     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung.
  6    37 ms    37 ms    39 ms  as2906.swissix.ch [91.206.52.85]
  7    37 ms    37 ms    37 ms  198.38.116.8
  8    24 ms    24 ms    24 ms  ipv4_1.cxl0.c013.fra001.ix.nflxvideo.net [198.38.116.142]
Contributor
512 von 607
Ja wens nicht anderst geht werde ich auch gehen. Aber sctv ist schon gut und der service sonnst auch. Ist eigentlich das erste mal das mich swisscom entäuscht.Aber falls es wieder zu problems kommt werde ich wohl oder übel gehen
513 von 607
Insbesondere weil man offiziell noch keine Lösung gegenüber dem Kunden kommuniziert hat ! Ich hatte am Wochenden teilweise auch wieder 4k Streaming, doch urplötzlich fingen die alten Probleme wieder an. Diese Unbeständigkeit ist wirklich sehr mühsam.
Highlighted
Contributor FIZ
Contributor
514 von 607
@RoFr kannst du auf Teleboy beim Live-Tv zurückspulen wie bei SCTV2.0? Funktioniert bei mir nicht...ebenfalls bekomme ich bei der Auswahl einer Replay Sendung einen Server Fehler
Contributor
515 von 607
@FIZ
Doch geht problemlos. Replay geht natürlich erst ab dem Moment wo du das Abo gelöst und Replay aktiviert hast.
Auf Facebook hat Teleboy ein paar Anleitungen zur AppleTV-App gepostet.
Contributor
516 von 607

@typh schrieb:

@fiergna schrieb:

Woher hast du die Information das die Swisscom ein Peering mit Netflix eingegangen ist?


Anhand wie ich momentan zum Netflix Server geroutet werde:

  1    <1 ms    <1 ms    <1 ms  192.168.1.1
  2     1 ms    26 ms    27 ms  213.3.239.226
  3     4 ms     4 ms     4 ms  193.134.95.65
  4     4 ms     4 ms     3 ms  i69lss-005-ae11x0.bb.ip-plus.net [193.134.95.64]
  5     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung.
  6    37 ms    37 ms    39 ms  as2906.swissix.ch [91.206.52.85]
  7    37 ms    37 ms    37 ms  198.38.116.8
  8    24 ms    24 ms    24 ms  ipv4_1.cxl0.c013.fra001.ix.nflxvideo.net [198.38.116.142]

Ja das scheint tatsächlich das direkte Peering am SwissIX Knoten zu sein, das ich der Swisscom schon vor etwa zwei Monaten nahe gelegt habe ...

Contributor
517 von 607

Solange kein Eintrag in https://www.peeringdb.com vorhanden ist, glaube ich nicht das ein Peering stattgefunden hat. Swisscom und Netflix haben eher den Routing angepasst.

Contributor
518 von 607

Bei mir funktionierts plötzlich wieder, hab grad reingeguckt, kein Buffern mehr, gute Qualität....und bei euch??

Contributor
519 von 607

Funktioniert wirklich wieder einwandfrei. Kanns kaum glauben. Als hätte die Swisscom einen Schalter umgekippt. 

Contributor
520 von 607
Schade dass es immer so eskalieren muss und erst wenn es in den Medien ist und Kündigungen reinkommen, swisscom was unternimmt!!! Trozdem grund zum wechseln.
Nach oben