abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Netflix Probleme - Swisscom Backbone überlastet

Contributor
321 von 607

bei mir das gleiche ! 

Es funktionierte bisher immer tadellos.....erst seit ein paar Tagen !!

Kontaktformular ausgefüllt :

 

Sehr geehrte Damen und Herren, seit einigen Tagen habe ich Problem mit Netflix !
Entweder die Ladezeiten sind unendlich oder die Bildqualität ist extrem schlecht !
Gemäss Netflix liegt dies am Provider !

Es liegt definitiv nicht an meine Computer und meinem Netzwerk ! auch die Internetbox auf Werkseinstellung zurück setzen brachte nichts !

Weiter habe ich in verschieden Foren von mehreren User welche auch den ISP Swisscom haben
das gleiche Problem besteht.

Nun hier stehen die Endkunden zwischen ISP und Netflix ! was definitiv nicht auf dem "Rücken" der Kunden ausgetragen werden darf .

Wie geht es weiter ?

Besten Dank

Editiert
Contributor
322 von 607

Kontaktformular ausgefüllt. Ich hoffe möglichst Viele machen da mit.

Contributor
323 von 607

Kontaktformular ist ausgefüllt... :smileysurprised:

Super User
324 von 607

Habe auch das Kontaktformular ausgefüllt.

Da Netflix über Swisscom bei mir gar nicht mehr lädt, habe ich aktuell auf meine 2 MBit UPC-Reserveleitung umgeschaltet. Bei limitiertem eigentlich lächerlichen 2MBit Download kommt über UPC immerhin noch eine 480er Auflösung.

Es liegt also definitiv nicht an Netflix, sondern am (noch fehlenden) Swisscom-Pairing.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Contributor
325 von 607

Inwiefern bringt es etwas, unseren Unmut auch auf Twitter zu zeigen, damit das ganze etwas öffentlicher und damit sichtbarer ist?

Contributor
326 von 607

 

Mit der hola Erweiterung funktioniert Netflix auch über Swisscom.

Als Land einfach Deutschland oder Österreich auswählen.

 

 

-> kein langes Warten mehr - gute Qualität

Editiert
Expert
327 von 607

Ich hab das Problem jetzt auch noch über das Kontaktformular gemeldet. Wenn das möglichst viele machen, nützt es vielleicht etwas.

 

 

Highlighted
Contributor
328 von 607
Was für eine super abtwort seitens swisscom über meine beschwerde das netflix nicht mehr läuft

Sehr geehrter Herr

Sie melden uns, dass Sie seit einigen Tagen mit Netflix Probleme haben – vielen Dank.

Gemäss Angaben im Internet hat Netflix seit einigen Tagen Probleme. Falls Sie nur mit Netflix Probleme haben sollten, bitten wir Sie mit Netflix in Kontakt zu treten. Gibt es aber auch mit Swisscom TV Probleme, bitten wir Sie sich bei uns unter 0800 800 800 zu melden, damit wir die Störung aktiv angehen können.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag.

Freundliche Grüsse nach c4reply
Swisscom (Schweiz) AG

Contributor
329 von 607
Einfach nur frech.
Brauchts noch mehr Beweise für eure Lügengeschichten @GuidoT ?
Expert
330 von 607

Weil Netflix bei Cablecom nicht richtig funktioniert oder ausgebremst wird, wurde der Fall gross in den Medien publiziert.

 

Vielleicht wird es auch Zeit dass SC in den Medien kommt.

 

Netflix muss korrekt funktionieren, ohne Ausreden, Punkt.

Super User
331 von 607

Komisch wenn man beim Link unten Deutschland, Belgien oder Holland und auch andere Länder anklickt das am 20.03.2015 auch Störungen gemeldet werden ?

 

http://allestörungen.de/stoerung/netflix

 

 

Editiert
Contributor
332 von 607

Auch bei mir die Standard-Antwort:

 

---------------------

Sie melden uns, dass Sie mit Netflix Probleme haben – vielen Dank.

Netflix hat seit dem 17. März 2016 Streaming-Probleme. Falls Sie auch ohne Netflix Probleme mit Ihrem Internetzugang haben sollten, melden Sie sich bitte unter der Nummer 0800 800 800. Damit wir dieses Problem aktiv angehen können. Ansonsten müssen sie mit dem Anbieter von Netflix direkt Kontakt aufnehmen.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Tag.

Freundliche Grüsse

Swisscom (Schweiz) AG

---------------------

 

Ich bleib dran - so einfach lasse ich mich nicht abkanzeln...oder ist wirklich dieses Mal Netflix das Problem?

Editiert
Contributor
333 von 607
Gerade mit Swisscom hotline telefoniert. Sehr netter herr hat mir gerade erklärt das sie es wissen und sie mit netflix in kontakt sind
Contributor
334 von 607

Bei zweiten Mal nachfragen wird schon kapituliert:

 

----------------------

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

Es ist uns nicht möglich, Ihr Anliegen auf diesem Weg zu bearbeiten.

Unter Hilfe & Kontakt" haben wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten zusammengestellt, wie Sie mit uns in Verbindung treten können. Ausserdem finden Sie Antworten auf die häufigsten Anliegen unserer Kunden. Vielleicht helfen Ihnen diese ja bereits weiter.

Danke für Ihr Verständnis.

Freundliche Grüsse      

Swisscom (Schweiz) AG

-----------------------

 

Ich bin echt entäuscht von Swisscom.

 

Swisscom
335 von 607

Netflix hat im Lauf des 17.03. die Peering-Kapazitäten in Europa über die Standardwege des Internets (Transitprovider) massiv reduziert. Zudem wird nun der Traffic aus den USA bedient. Dies wohlwissend, dass damit viele Ihrer Kunden in Europa den Dienst nicht mehr nutzen können. Wir werden am Montag schauen, wie wir darauf reagieren. Mehr kann ich im Moment nicht dazu sagen. Die Bewertung überlasse ich jedem selbst. 

 

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Contributor
336 von 607

Habe soeben auch eine Antwort von Swisscom erhalten:

 

 

Sehr geehrter Herr Stark

Sie melden uns Ihre Probleme mit Netflix – vielen Dank.

Das Produkt Netflix hat nichts mit Swisscom zu tun. Falls Sie mit der Internetleitung generell Probleme haben sollten, ohne Netflix-Stream, dann melden Sie sich bitte unter der Nummer 0800 800 800 damit wir das Problem aktiv angehen können.
Netflix hat seit dem 17. März 2016 enorme Probleme, und es sind alle Kunden, bei allen Anbietern betroffen.

Wir bedauern, Ihnen keinen besseren Bericht geben zu können.

 

Ich kann jedoch nach Tests mit einer W-Lan Verbindung von Sunrise sagen, dass das Problem nicht bei allen Providern vorhanden ist.

Das habe ich sogar im Kontaktformular angegeben...

 

Es ist natürlich einfach für Swissom den schwarzen Peter an Netflix zuzuschieben.

 

Werde nochmals antworten und schauen was dabei als Antwort kommt.

Contributor
337 von 607
Theoretisch ist es natürlich schon möglich, dass es heute auch mal an Netflix liegt. Auch dort geht irgendwann mal etwas schief, auch wenn sie jahrelang schon als extrem zuverlässiger Service Provider bekannt sind. Auffällig ist aber, dass ich auch in unabhängigen Foren bis anhin für die Schweiz nur Swisscom Kunden gefunden habe, die von Problemen berichten. Und die Swisscom Kommunikation und der Umgang mit ihren Kunden ist grösstenteils auch hier wieder zum Heulen.
Contributor
338 von 607

Sunrise hat eben ein direktes Peering. Etwas das Swisscom nicht für notwendig hält.
Die ehrliche Antwort von Swisscom wäre: Es sind alle Kunden bei allen Anbietern ohne direktes Peering betroffen, also in der Schweiz praktisch nur Swisscom-Kunden.

 

Auch wenn der quasi Totalausfall diese Tage mehrheitlich durch Netflix verschuldet sein sollte, Fakt bleibt:

Hätte Swisscom die seit Wochen/Monaten auftretenden Störungen ernst genommen und angemessen (= wie die anderen ISPs) beseitigt, wären wir heute gar nicht mehr in dieser Situation und dieser Thread wäre schon längstens in den Untiefen des Forums versunken.

Vielleicht hilft ja dieses Wochenende bei der Swisscom endlich zur Wunderheilung und sie kehrt auf den Pfad der Kundenorientierung zurück.


Ich kann den Kindergarten zwischen Netflix und Swisscom echt nicht mehr ab...

Editiert
Contributor
339 von 607
Danke für die Info @GuidoT. Sollte sich das als Wahrheit herausstellen, dann wäre hier tatsächlich Netflix prinzipiell der Verursacher. Man entschuldige, dass ich nun halt nicht einfach alles sofort wieder glaube.

Wie man darauf reagieren kann? Naja, direktes Peering eben ... 😉
Contributor
340 von 607
Bei mir kommt nach der Nachfrage auch nur folgender Standarttext.

Ich hoffe die Störung wird morgen bearbeitet.
----------------------
Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,
Es ist uns nicht möglich, Ihr Anliegen auf diesem Weg zu bearbeiten.
Unter „Hilfe & Kontakt" haben wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten zusammengestellt, wie Sie mit uns in Verbindung treten können. Ausserdem finden Sie Antworten auf die häufigsten Anliegen unserer Kunden. Vielleicht helfen Ihnen diese ja bereits weiter.
Danke für Ihr Verständnis.
Freundliche Grüsse
Swisscom (Schweiz) AG
----------------------