abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Netflix Probleme - Swisscom Backbone überlastet

Highlighted
Super User
201 von 607

Der Tread unten ist interessant welche über VPN eine Verbindung herstellen !

 

http://www.winboard.org/artikel-news/6493-netflix-verschaerfte-vpn-sperre-veraergert-zahlreiche-nutz...

 

Und zum Teil sind auch Anwender betroffen welche auf normalen Weg schauen.

Highlighted
Level 6
202 von 607
Ich werfe einfach mal eine Vermutung in die Runde.
Dynamische Drosselung

Was in Handy Abos bekannt ist existiert seit jeher auch auf dem Festnetz.
Flat ist nicht Flat was man darunter gemeinhin verstehen würde.

Das ganze verkauft man dem Kunden unter Fairem Nutzen des Netzes

Inteligenze Netze ermöglichen je nach Netzauslastung die Drosselung der vielnutzung mehr oder weniger restrektiv anzuwenden.
Master of Desaster
Highlighted
Level 1
203 von 607
IP Adresse bitte.
Highlighted
Level 1
204 von 607
IP Adresse bitte
Highlighted
Level 3
205 von 607

was mir aufgefallen ist:

 

Netflix über Panasonic App auch gestern Abend 280SD

Netflix über apple tv 480SD

 

Kann es sein, dass Netflix über apple tv einen anderen Weg nimmt, beispielsweise über einen apple Server.

Der Unterschied im Bild war krassk, doch auch die Qualtiät über Apple TV war mies.

 

Früher hatte ich immer eine Auflösung von 1080

 

Bin mal gespannt wie dann im Mai mit green aussieht

Highlighted
Level 4
206 von 607
@Frenchmen - mir schwirrt irgendwie im Kopf rum ich hätte bei der Comcast Story etwas in dieser Richtung gelesen dass die Streams für Apple Geräte einen anderen Weg nämen. Könnte dir jetzt aber gerade keine Quelle angeben.
Highlighted
Level 4
207 von 607

Gerade jetzt Netflix als SD via Apple TV (WLAN von Airport Extreme) mit Vivo XL

IP 188.63.153.29

 

Dies passiert nicht das erste Mal 😞  

Highlighted
Level 3
208 von 607

ja es ist schön, dass Swisscom das Problem totschweigt.

 

Aber es interessiert die überhaupt nicht wieso man kündigt. Dafür wird man pisakt, bei der Hardware handle es sich um Mietgeräte. Nimmt mich wunder was die mit Centro Grandes nach wollen. Für die Umstellung auf SC 2.0 musstge man wegend der neuen Box CHF99 bezahlen. Nun gut ich packe alles in einen MIgros Sack und gebe diesen beim nächsten Swisscom Shop ab.

Highlighted
Level 3
Level 3
209 von 607

Soooooo, mal sehen wer anruft ... 😉 ... ab Mitte Mai gibts Fiber 7 und keine wieseliegen Ausreden mehr!

 

Screen Shot 2016-03-05 at 18.33.51.png

Highlighted
Level 3
210 von 607

Hoffentlich machen das noch viele. Ich bin ab 28.4. weg. Netflix habe ich mal auch gekündigt, melde mich nach der Umstellung wieder an.

 

SC ist an Arroganz wirklich nicht mehr zu überbieten, seit Tagen erhalte ich Netflix nur noch mit 288SD.

Eine Hotline Tusse wollte mir erklären, das liege an der Bandbreite die ich habe (20Mb).So was nennt sich  Supporter.

 

Am liebsten würde ich gleich nächste Woche schalten lassen und mir halt die 2 Monate Kündigungfrist ans Bein streichen.

 

Mich haben die jedenfalls auf Jahre als Kunden gesehen.

 

So nun bin ich meinen Frust los. Wollte vorhin die neue Staffel Scorpion schauen, nur ist das unmöglich.

 

Und ich werde den Eindruck nicht los, Netflix wird gezielt behindert. Streame ich nämlich über so halblegale Portale, habe ich eine Auflösung bis 1080

Editiert
Highlighted
Level 1
211 von 607

Hallo Robot,

2 Fragen

- Ist bei Dir IPv6 aktiviert ? Wenn ja, kannst Du bitte probieren, es zu deaktivieren und das Resultat bekannt geben ?

- Ist die Auflösung abhängig vom angeschauten Programm ?

 


@Robot schrieb:

Gerade jetzt Netflix als SD via Apple TV (WLAN von Airport Extreme) mit Vivo XL

IP 188.63.153.29

 

Dies passiert nicht das erste Mal 😞  


Gruss

André

Highlighted
Level 4
212 von 607

Hallo Andre

 

IPv6 ist bei mir automatisch konfiguriert. Das Problem mit Netflix konnte ich mittlerweile lösen, indem ich bei den Netflix Wiedergabe-Einstellungen angegeben habe, dass ich ausschliesslich beste Videoqualität erhalten möchte (und nicht automatisch angepasste Videoqualität, wie dies standardmässig eingestellt ist).

 

Seither klappt es, manchmal in der Peak-Time mit einzelnen kleinen Bild-Hängern von einer halben Sekunde, Audio ist OK.Das könnte aber auch evt. an der zwischengeschalteteten Apple-TV Box liegen wie in einem anderen Thread beschrieben. 

Highlighted
213 von 607

@Robot schrieb:

Hallo Andre

 

IPv6 ist bei mir automatisch konfiguriert. Das Problem mit Netflix konnte ich mittlerweile lösen, indem ich bei den Netflix Wiedergabe-Einstellungen angegeben habe, dass ich ausschliesslich beste Videoqualität erhalten möchte (und nicht automatisch angepasste Videoqualität, wie dies standardmässig eingestellt ist).

 

Seither klappt es, manchmal in der Peak-Time mit einzelnen kleinen Bild-Hängern von einer halben Sekunde, Audio ist OK.Das könnte aber auch evt. an der zwischengeschalteteten Apple-TV Box liegen wie in einem anderen Thread beschrieben. 


Das mit der Einstellung "Beste Qualität" hatte ich schon immer. Hilft bei mir trotzdem nicht mehr um in der Prime Time über 288SD zu kommen (300/300er Leitung!). Lange sehe ich mir das auch nicht mehr an. Ich war bereit einen überhöhten Preis für ein Paket zu bezahlen, wenn es funktioniert. Aber das tut es so nicht.

 

Weiss jemand, wie die Situation bei Sunrise-Kunden ist? Die haben auch ein durchaus attraktives Internet/TV Angebot inkl. Teleclub...

Editiert
Highlighted
Level 4
214 von 607
@LaunenderNatur: Sunrise hat ein Peering mit Netflix, damit sollten die keine Probleme haben (und in der Netflix Statistik kommen sie ja auch viel besser weg als Swisscom)
Highlighted
Level 1
215 von 607

Mein Nachbar hat seit drei Monaten Glasfaser über Sunrise. Netflix läuft wunderbar und problemlos. Recommandé! Die neue Sagemcom Intenet-Box macht ebenfalls einen soliden Eindruck, obwohl funktional für Experten noch verbesserungsfähig. Wir haben auch die Fritzbox 5490 mit Sunrise getestet. Super: Internet, TV und Telefon. Die SIP-Credentials werden von Sunrise direkt übers Netz in die entsprechenden Menupunkte eingetragen. Wir haben erst jetzt bemerkt, dass die SC-Internet-Box "made in Turkey" ist, was für mich politisch total inkorrekt daherkommt, und wir solche Produkte selbstredend immer meiden. Rassistische, autoritäte und totalitäre Regimes sollte man auf keinen Fall noch wirtschaflich unterstützen. - Warum macht SC das nur?

Highlighted
216 von 607

Danke @doom2, das sind auch etwa die Infos, die ich finden konnte.
Ich bin dann Internet/TV-technisch mal weg ab 31.5.16...

Danke @argos, das klingt vielversprechend!

Highlighted
Level 5
217 von 607
Ich frage mich, wiso Swisscom da nicht handelt !

Und meine Persönliche frage ; Habt Ihr FTTH oder FTTS?
Oder seit ihr alle noch über Kupfer?
Rezzer

---------------------------------------------------------------------

Du musst den 1st-Level überzeugen, dass er den 2nd-Level überzeugt den Fall an den 3rd-Level zu übergeben.
Highlighted
Level 3
218 von 607

ich habe FTTS, max 100/10, Abo 20/3

Highlighted
Level 5
219 von 607

@frenchman schrieb:

ich habe FTTS, max 100/10, Abo 20/3


Ahha

Bin gerade was am Testen, habe  FTTH    100/100, und versuchsweise mal Netflix gratis Monat aktiviert.

Ich muss sagen ich bekomme alles in HD 1080. Beobachte des mal  bischen paar Tage.

Rezzer

---------------------------------------------------------------------

Du musst den 1st-Level überzeugen, dass er den 2nd-Level überzeugt den Fall an den 3rd-Level zu übergeben.
Highlighted
Level 3
220 von 607

nimmt mich mal wunder wie es vormittags ist, gehe mal testen und melde mich wieder

 

10:55

habe gerade jetzt getestet, kommt mit 1080 rein

 

aber ich mag mich eigentlich nicht mehr ärgern, das leiden geht noch knapp 8 Wochen, dann bin ich bei green

Editiert
Nach oben