abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Mail weiterleitung an Hotmail funktioniert nicht mehr

Highlighted
Level 1
21 von 33

 

Hallo moderator

 

Schön, dass sich nun wenigsten jemand darum kümmert, naja, ist nun bei mir auch schon seit 3 Monaten nicht mehr funktionsfähig. Einfach zur Info, es funktioniert absolut nicht in den letzten Tagen.

 

Allen viel Geduld und Swisscom/Microsoft irgendwann die Lösung des Problems.

 

Schönen Abend

Highlighted
Level 2
22 von 33

Bei mir funktioniert die automatische Weiterleitung von bleuwin.ch auf outlook.com seit Ende Juni 2015 auch nicht mehr. Mühsam!


@wedu schrieb:

 

Hallo moderator

 

Schön, dass sich nun wenigsten jemand darum kümmert, naja, ist nun bei mir auch schon seit 3 Monaten nicht mehr funktionsfähig. Einfach zur Info, es funktioniert absolut nicht in den letzten Tagen.

 

Allen viel Geduld und Swisscom/Microsoft irgendwann die Lösung des Problems.

 

Schönen Abend



@wedu schrieb:

 

Hallo moderator

 

Schön, dass sich nun wenigsten jemand darum kümmert, naja, ist nun bei mir auch schon seit 3 Monaten nicht mehr funktionsfähig. Einfach zur Info, es funktioniert absolut nicht in den letzten Tagen.

 

Allen viel Geduld und Swisscom/Microsoft irgendwann die Lösung des Problems.

 

Schönen Abend




Highlighted
Level 1
23 von 33

Hallo SamuelD (Moderator)

 

super, dass sich bei Swisscom jemand der Problemlösung annimmt.

Dass Microsoft der allein Schuldige sein soll irritiert mich: Sowohl bei GMX als auch bei GMail funktionieren dir Weiterleitungen an Outlook.com einwandfrei. Die können das.

 

Good Luck

Kumutt

Highlighted
24 von 33

Hallo Samuel

Das Problem betrifft leider nicht nur die Weiterleitungen an @hotmail.com oder @outlook.com sondern auch das Senden von Auto-Replies bei Abwesenheit. Wenn mir jemand von einer @hotmail.com oder @outlook.com eine Mail an @bluewin.ch schickt, erhält er/sie keine Auto-Reply sondern ich erhalte eine undeliverable message. Falls du Beispiele benötigst bitte melden, ich hab hier einige.

Danke und liebe Grüsse

Fabienne Peberdy

Highlighted
Level 2
25 von 33

ich habe das gestern einmal etwas analysiert.

sieht so aus, dass swisscom die weiterleitungen über andere Server schickt als die normalen Email. die welche ich gefunden waren alle sammtauf der blackliste von Microsoft. ich nehme mal an, dass zu viele Spammails weitergeleitet wurden und Microsoft diese dann die IP adressen der Server blockiert hat.

Falls das Passiert kann Swisscom reichlich wenig unternehmen ausser microsoft lieb zu bitten diese wieder von der Liste zu nehmen.

 

aber jetzt sieht es so aus als ob Swisscom die Emails über einen neuen Server verschickt auf jedenfall kommen meine Testmails nun bei hotmail an. Und die IP des Servers hat sich zu gestern auch geändert. hoffen wir mal das Microsoft diesen nicht auch noch sperrt.

 

kleine Zusatzinfo für alle die auf solche Weiterleitungen angewiesen sind:

Weiterleitungen von Emails ist immer eine ziemlich heikle Sache manche Mailserver akzepieren das gar nicht mer weil der Original Absender nicht mehr stimmt und somit es sich auch um ein Phishing mail handeln könnte... (Stichwort DMARC checks )

Ich empfehle jedem auf eine generelle weiterleitung von Emails zu verzichten. Viel besser ist es das Emailkonto von Bluewin über den Acccount von Microsoft z.b. via pop3 abzurufen ( fetch mail ). somit sind alle Emails an Bluewin auch im Microsoft Konto drin, und das Email muss nicht nochmals weitergeschickt werden.

Alle grösseren Mailprovider unterstützen diese Funktion unter anderem auch Microsoft mit ihrem hotmail und outlook dienst. Unter outlook.com kann man das unter "Optionen >Ihre E-Mail-Konten > Konto zum senden Empfangen hinzufügen" einrichten. dass ist dann so, wie wenn man die Email in einem Mailclient einrichtet. und dies funktioniert auch wenn Microsoft einen Server Blockiert. Ich hoffe das hilft dem einen oder andern

Highlighted
Level 1
26 von 33

Hallo zusammen

 

Danke für die letzten sehr interessanten Beiträge.

 

Gestern habe ich glaub seit ca. 2 Wochen überhaupt mal wieder Emails in Outlook über die Weiterleitung erhalten.

 

Werde mir die Ausführungen von Actinium in einer freien Minute 🙂 mal genau ansehen, sehr interessante Erklärungen für mich Laie, danke vielmals.

 

Gruss

Wedu

Highlighted
Level 1
27 von 33

Ich hab's aufgegeben. Schweren Herzens meine alte Bluewin - Adresse aus meiner Korrespondenz verschwinden lassen - und meine Hotmail-Adresse weit verbreitet. Nach ein paar Wochen werden dann wohl auch die letzten privaten und geschäftlichen Partner meine Adresse geändert haben. Dann bin ich das nach wie vor ungelöste Problem los. Schade - aber ging einfach nicht anders.

Highlighted
Level 1
28 von 33

hallo actinium

 

ich habe das Outlook seinerzeit durch einen IT spezialisten einrichten lassen, Primärer Alias ist die Bluewin Emailadresse, welcher auch bei der Anmeldung Outlook.com dient, bei diesem  ist "nur senden" ersichtlich, ergänzend ist die outlook adresse mit senden/empfangen eingestellt

 

wenn ich nun ein konto mit senden und empfangen hinzufüge, bringt es mir das bluewin als vorschlag mit dem posteingangsserver pop.bluewin port 995 und ausgangsserver (email über den servver ihres anbieters senden9 mit smtpauth.bluewin port 587

 

mir fehlt etwas der überblick, muss ich wirklich ein neues konto hinzufügen oder das bestehende Konto "primärer alias" ändern, wobei ich gar nicht weiss, wo diese einstellungen abrufbar sind

 

vielleicht haben sie mir einen guten tipp, dankeschön

 

gruss

wedu

Highlighted
Level 2
29 von 33

hallo wedu,

allzu gut kenn ich mich mit outlook.com auch nicht aus, aber um das Konto mit pop einzurichten musst du ein neues hinzufügen:

 

Wenn du nur die Nachrichten via POP3 abrufen willst, kannst du auch "E-Mail über den Server von Outlook.com senden" verwenden. Ich würde jedoch den Server pop3s.bluewin.ch nehmen und SSL aktivieren bei mir sieht das so aus:

outlook.png

 

nach weiter kannst du wählen dass alle Emails in der Inbox abgelegt werden sollen, oder ein eigener Ordner für die Bluewin Mails gemacht werden soll. Dann sollte es eigentlich klappen. Ah.. und falls es klappt, natürlich noch die Weiterleitung bei bluewin.ch ausschalten sonst kommen alle Emails doppelt an. 😉 

 

Und falls du Das Bluewin Webmail gar nicht verwendest würde ich noch den Haken bei "Eine Kopie meiner E-Mails auf dem Server belassen" entfernen dann werden die Email vom Bluewin Server heruntergeladen und auch dort gelöscht. Sonst läuft irgendwann das Postfach voll. Hoffe das hilft. 

Highlighted
Level 1
30 von 33

Hallo Actinium

 

Vielen Dank für deine Ausführungen, also ich finde, du kennst dich sehr gut aus. Werde es morgen einrichten, heute zu lange gearbeitet :-).

 

Werde dann informieren.

 

Freundlicher Gruss und nochmals danke

wedu

Highlighted
Level 1
31 von 33

Hallo Actinium

 

Ich habe es heute gemäss deinen Einstellungsparameter eingerichtet. Bisher funktioniert alles, beobachte es nun die kommenden Tage (inkl. Ferien). Nochmals bestend Dank.

 

Freundlicher Gruss

Wedu

 

 

Highlighted
Level 1
32 von 33

Hallo Moderator Swisscom

 

Eine kurze Anmerkung:

 

4 Telefone bei Swisscom nützten gar nichts, seit Ende März kein regelmässiger Empfang der Emails.

 

Dann in dieser Community endlich ein Eintrag von Swisscom, dann aber wieder nichts.

 

Einzig der Beitrag von Contributer Actinium nützte etwas. Das ehrt natürich diesen selber, aber seitens swisscom war die unterstützung, naja "nicht grad gut"

 

Hätte ich nur eine Gratis Email Adresse bei Swisscom würde ich das ja "etwas" verstehen, ich bezahle aber mit allen Abos der Familie um die 300.- monatlich.

 

Wäre verbesserungsfähig die Dienstleistung von Swisscom.

 

Freundlicher Gruss

wedu

 

 

 

 

 

 

Highlighted
Community Manager
33 von 33

Hallo zusammen

 

Aktuell funktionieren die Weiterleitungen wieder. Wir behalten die Situation im Auge und sind weiterhin mit Microsoft in Kontakt.

 

Liebe Grüsse

SamuelD

Ich moderiere das Kunden–Helfen–Kunden Forum, ein digitaler Begegnungsraum zu Themen rund um Swisscom Produkte.
Nach oben