abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Magic Box an Internetbox: 5 GHz Problem?

Highlighted
Level 2
1 von 3

Hallo zäme,

 

habe am Wochenende die alte Magic Box aus dem Schrank geholt und zwecks WLAN Erweiterung per LAN-Kabel an die Internetbox angeschlossen. Mit der Magic Box ist ein UNO per WLAN verbunden. Am UNO hängt dann mein SC TV2.0. Nun habe ich beim Fernsehen immer wieder Unterbrüche, weil das UNO die Verbindung verliert. Diese sind darauf zurückzuführen, dass bei der Magic Box das 5GHz Netz sich von Zeit zu Zeit verabschiedet (leuchtet nicht mehr grün). Kann es sein, dass sich das WLAN der Internetbox und der Magic Box gegenseitig stören?

Es ist so dass beide gleiche SSID, gleiche Verschlüsselung, gleiches Passwort aber unterschiedliche Kanäle haben (5 GHz 36/100, 2.4 GHz 1/6).

Hatte das Problem nicht wenn ich nur Magic Box oder nur Internetbox in Verbindung mit den UNO/DUO-Kits verwende.

 

Gruss, Peter

 

 

2 Kommentare
Highlighted
Super User
2 von 3

Das WLAN der Internetbox zickt manchmal wenn man die Einstellungen für 2.4GHz und 5GHz nicht getrennt vornimmt oder die gleiche SSID für beide Frequenzbänder nimmt. Die Verbindungskits sollte das zwar eigentlich nicht beeinflussen, aber probier trotzdem ob es bessert wenn du getrennte SSIDs einstellst, vielleicht hilfts ja.

Möglicherweise hat sich in der Zwischenzeit als du die Magicbox nicht mehr in Betrieb hattest auch deine Funkumgebung verändert (Nachbar mit neuem WLAN z.B.), so dass das Verbindungskit nun Unterbrüche hat. Wenn du's wirklich zuverlässig haben willst, führt auf lange Sicht leider kaum ein Weg an einem Ethernetkabel vorbei.

Highlighted
Level 2
3 von 3

Danke, PowerMac. Kabel sind definitiv besser/stabiler. Muss aber sagen, dass diese Verbindungskits UNO/DUO recht gut funktionieren, hatte eines an der Internetbox, eines am SC TV2 und eines als Überbrückung dazwischen. Mit der Magic Box per LAN Kabel an der Internetbox wollte ich den WLAN-Repeater sowie ein DUO Kit ersetzen, leider scheint das nicht optimal obwohl ich dachte ich hätte eine super Lösung gefunden.

 

Die beiden WLANs der Internetbox hatte ich aus einem anderen Grund mal getrennt (Reichweite verbessern, hat aber nichts gebracht). Wenn ich nun dank der Magic Box 2 Access Points habe, wäre es halt chic im ganzen Haus die gleiche SSID und Passwort zu haben, so muss man nicht immer von Hand wechseln.

 

Was mir noch in den Sinn kommt: werde bei Gelegenheit schauen was passiert, wenn ich an der Internetbox das 5GHz abschalten und nur das 2.4 GHz laufen lassen, ob es immer noch Probleme gibt (ja, nicht gerade elegant, die Internetbox zu "kastrieren" ...). Kann auch noch versuchen, ein DUO per LAN an die Magic Box zu hängen und von diesem auf das DUO beim SC TV2.0 zu gehen. Vielleicht ist das weniger anfällig, weil dann das 5 GHz der Magic Box von demjenigen der Verbindungskits getrennt läuft. Ist dann halt wieder ein Gerät mehr, aber immer noch eins weniger als ursprünglich und den WLAN-Repeater wäre ich immer noch los 🙂 

 

Gruss, Peter

Nach oben