abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

Internetbox verliert Verbindung

Highlighted
Level 1
1 von 10

Ich habe die Swisscom Internet Box mit Swisscom TV 2.0. Alles funktionierte bestens, bis ich mein QNAP TS-412 NAS angeschlossen habe. Nach unterschiedlich langer Zeit (1 min - 1h) verliert die Swisscom Internet Box das Internet Signal und schaltet die LED auf rot. Nur das LAN funktioniert dann noch. Nach dem Neustart der Internet Box läuft es wieder für kurze Zeit. Ohne QNAP läuft es. Was kann man da tun, damit das Netz auch mit dem NAS läuft?

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Level 3
8 von 10

OK. Wichtig sind die Inputs von Jüre zu DHCP und der fixen IP. Beim DNS Server habe ich die Bluewin Server drin. Im Router würde ich auf die DMZ oder statisches NAT verzichten und alle Ports einzeln weiterleiten.

Bei mir läuft es mit dieser Konfig ohne Probleme:

qnap.JPG

9 Kommentare
Highlighted
Super User
2 von 10

@studerchris schrieb:

Ich habe die Swisscom Internet Box mit Swisscom TV 2.0. Alles funktionierte bestens, bis ich mein QNAP TS-412 NAS angeschlossen habe. Nach unterschiedlich langer Zeit (1 min - 1h) verliert die Swisscom Internet Box das Internet Signal und schaltet die LED auf rot. Nur das LAN funktioniert dann noch. Nach dem Neustart der Internet Box läuft es wieder für kurze Zeit. Ohne QNAP läuft es. Was kann man da tun, damit das Netz auch mit dem NAS läuft?


 

Normal sollte das keinen Einfluss haben wenn ein QNAP NAS über LAN an der Internet-Box angeschlossen ist.

Wie holt das NAS die DNS damit sie im Internet erkannt wird ?

Highlighted
Level 1
3 von 10

Ich werde das zu Hause nachschauen. Mit dem alten Swisscom Router (glaube Centro Grande) funktionierte das NAS ohne Probleme.

 

Highlighted
Level 1
4 von 10

Es steht im QNAP, dass die DNS-Serveradresse automatisch bezogen wird.  

Highlighted
Level 3
5 von 10

Mein QNAP TS 212 und Internetbox laufen seit Anfang ohne Probleme. Schon mal einen Soft-Reset am NAS gemacht, um die ganzen Netzwerkeinstellungen frisch einzugeben?

Highlighted
Super User
6 von 10

Einige Gedankengänge:

 

Fest IP-Adresse fürs NAS vergeben?

DHCP-Server im NAS deaktiviert?

Irgendwelche Ports in der Internet-Box fürs NAS geöffnet?

 

Eventuell mal DNS-Serveradresse am NAS auch fest vergeben. (beide die vom Gateway)

Sonst auch mal Internet-Box auf Werkeinstellung setzten.

 

Firmware vom NAS aktuell?

 

 

Mein QNAP NAS läuft soweit auch ohne Problem mit der Internet-Box zusammen...

#userID63
Highlighted
Level 1
7 von 10

Ich habe gestern einen Soft-Reset gemacht und dann das NAS direkt mit dem Computer verbunden um die neuste Software zu aktualisieren. Hat geklappt, aber der Internetunterbruch ist nicht gelöst. 

Die DNS Server-Adresse stimmt mit der Routeradresse überein.

Ich werde mal versuchen die Routersettings auf default zu stellen. 

Highlighted
Level 3
8 von 10

OK. Wichtig sind die Inputs von Jüre zu DHCP und der fixen IP. Beim DNS Server habe ich die Bluewin Server drin. Im Router würde ich auf die DMZ oder statisches NAT verzichten und alle Ports einzeln weiterleiten.

Bei mir läuft es mit dieser Konfig ohne Probleme:

qnap.JPG

Highlighted
Level 3
9 von 10

Ansonsten wäre dann MyService von Swisscom noch eine Option:

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/mehr/myservice.html

Highlighted
Level 1
10 von 10

Vielen Dank für die Tipps. Ich habe nun die IP fix eingestellt und den DHCP deaktiviert. Die DNS Server habe ich auch fix reingeschrieben. Habe nun auch CloudLink installiert und in der Internetbox das UPNP deaktiviert. Das System scheint nun stabiler zu laufen. Nur bei einem Neustart des NAS kann das Problem manchmal immernoch auftreten. Wenn ich das NAS starte ohne es am Netz zu haben und nach dem Bootup erst anschliesse, funktioniert es bis jetzt. (läuft seit 7h)

 

Nach oben