abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

Internet-Geschwindigkeit am Abend

Expert
81 von 98

War Gestern schon fast eine Stunde mit der Hotline am telefonieren. Ich könnte mal fragen, ob Sie nicht einen Techniker bei mir einquartieren möchten. :smileyvery-happy::smileyvery-happy::smileyvery-happy:

Highlighted
Contributor
82 von 98
Reisende soll man nicht aufhalten 🙂

Ehrlich: ihr jammert auf sehr hohem Niveau.
Expert
83 von 98

@wolewo schrieb:

War Gestern schon fast eine Stunde mit der Hotline am telefonieren. Ich könnte mal fragen, ob Sie nicht einen Techniker bei mir einquartieren möchten. :smileyvery-happy::smileyvery-happy::smileyvery-happy:


Ja das wär doch eine Idee. Aber ich bin mir langsam sehr sicher dass der Support bei der Hotline sehr mangelhaft Informiert ist was Sache ist.

Wen ich denke wie viele mal ich schon mit angeblichen Technikern gesprochen habe, und sobalt man bischen tiefer in die Materie zu sprechen gekommen ist war Totenstille und man wurde weiter geleitet. Wieder 10.15min warten, bis jemand am Tel war, und dort der gleiche saft von vorne.

Ich hatte selten gute und verständliche Leute am telefon, die auch weiter geholfen haben.

Und noch was, was mich seit einiger Zeit nervt, wir sind doch in der Schweiz. Wieso muss ich immer öfters Hochdeutsch sprechen, hmm.

Rezzer

---------------------------------------------------------------------

Du musst den 1st-Level überzeugen, dass er den 2nd-Level überzeugt den Fall an den 3rd-Level zu übergeben.
Editiert
Expert
84 von 98

@Devotee schrieb:
Reisende soll man nicht aufhalten 🙂

Ehrlich: ihr jammert auf sehr hohem Niveau.

Du bezahlst in dem Fall gerne was, wo Du nicht bekommst. Ich sprech da von Jahren, nicht von paar Wochen oder tagen.

Rezzer

---------------------------------------------------------------------

Du musst den 1st-Level überzeugen, dass er den 2nd-Level überzeugt den Fall an den 3rd-Level zu übergeben.
Expert
85 von 98

Das ist heute normal das man hochdeutsch sprechen muss. In 10Jahren sprechen wir dann nur noch englisch..

Aber es ist halt so überall wird gespart und genau das sind dann die Auswirkungen. Aber das ist jetzt nicht nur bei der Swisscom so, sondern überall. Ich habe mal einer Hotline angerufen weil ich Probleme hatte mit meinem Drucker (auch hier hochdeutsch) Nach 20Minuten bekam ich die Antwort, das sei bei diesem Drucker so, manchmal geht es und manchmal eben nicht......Solche Antworten habe ich zum Glück bei der Swisscom noch nie bekommen.

Expert
86 von 98

@Devotee 

ich jammere ja das stimmt und zwar genau aus dem Grund was Rezzer gerade geschrieben hat. Aber ich habe noch nie bei der Hotline gedroht, dass ich jetzt dann wechsle. Die Firmen sollen ja sehen wo sie Probleme haben und sie sich noch verbessern können und genau darum braucht es so "Jammerlappen" wie wir es sind.

Super User
87 von 98

Hab seit neustem auch ein Fehler auf der Leitung...

 

Greez Michi

Expert
88 von 98

@wolewo schrieb:

@Devotee 

ich jammere ja das stimmt und zwar genau aus dem Grund was Rezzer gerade geschrieben hat. Aber ich habe noch nie bei der Hotline gedroht, dass ich jetzt dann wechsle. Die Firmen sollen ja sehen wo sie Probleme haben und sie sich noch verbessern können und genau darum braucht es so "Jammerlappen" wie wir es sind.


Ja stimme Dir voll zu.

 

Nur was bringt es, wen es nichts bringt. Versprechungen hier, versprechungen da. Gestern mit dem Typen am Telefon haben wir beschlossen das, dass Profil 66 /16 bleiben soll, das ich mit dem Ping halt leben kann bis ich zu

1a-speed 

wechseln werde mit dem Internet. Aber nein 10min später habe ich 50 /10.

 

 

 

Rezzer

---------------------------------------------------------------------

Du musst den 1st-Level überzeugen, dass er den 2nd-Level überzeugt den Fall an den 3rd-Level zu übergeben.
Contributor
89 von 98
Ob du mit 1a-speed wirklich glücklich bist?! Zudem sind die viel teurer als Swisscom. Bei Swisscom bekommst du 1Gbit/s für 249.-

Und wenn du auf 1a-speed wechselst, musst du auf Swisscom TV und div weitere top Funktionen/Angebote verzichten. Und solange 1a-speed einwandfrei läuft, bist du zufrieden und der glücklichste Mensch auf Erden. Aber wehe, wenn mal etwas nicht funktioniert.... Dass die Hotline dann 24h für dich da ist und sich in der Regel bemüht, dass kannst du vergessen. Und dass ein Techniker in angemessener Zeit vorbeikommt, und deine Anliegen auch wirklich ernst nimmt... Auch da wirst du bestimmt deine Erfahrungen machen...

Das ist meine Ansicht. Bei Swisscom mag es im Moment an einigen Ecken etwas happern... Das ist für den Endkunden ganz und gar nicht zufriedenstellend. Aber Swisscom nimmt die Anliegen der Kundinnen und Kunden ernst, und bemüht sich. Bei Swisscom wirst du nie die Aussage "Sie müssen halt damit leben. Wir finden den Fehler nicht" hören. Vielleicht gehts halt mal länger bis der Fehler gefunden wurde, was eigentlich bei einer solch riesigen und komplexen Infrastruktur in Einzelfällen normal ist. Und diese Störung ist wohl sehr komplex und muss jetzt eruiert und korrigiert werden. Und hier isr Swisscom auch auf uns angewiesen. Und mit Vorwürfen, Kündigungsandrohungen und Schimpfereien werden wir Swisscom kaum eine Hilfe sein.

Ich bin überzeugt, Swisscom wird diese Störung bald im Griff haben, und wir surfen schon bald wieder ohne nennenswerte Probleme.

Nehmt das Leben ein bisschen lockerer.
Super User
90 von 98

 

Es könnte schon möglich sein das bei diesen Speederhöhungen die Infrastruktur momentan überlastet ist und angepasst werden muss.

 

Aber wie bereits schon erwähnt,  wird und muss sich Swisscom bemühen die Probleme in den Griff zu bekommen den die Mitbewerber warten nicht.

 

:smileywink:

Expert
91 von 98

Ja wer sagt den das ich über FTTH  1Gb  will/ oder wollt, es langt dicke 100/100.

Tel über die alte  Swisscom (Analog)

TV, wieder über Satellit, auch wen ich halt auf replay verzichten muss.

Aber so komme ich A.) Billiger B.) habe ich Topspeed.

Rezzer

---------------------------------------------------------------------

Du musst den 1st-Level überzeugen, dass er den 2nd-Level überzeugt den Fall an den 3rd-Level zu übergeben.
Novice
92 von 98
5724: erneut katastrophales Internet mit Download gegen 100kbit/sec
Novice
93 von 98

ja heute vormittag konnten die seiten erst kaum und dann gar nicht mehr geladen werden. aber immerhin gab es eine störungsmeldung. um 12uhr 45 kam die meldung dass die störung behoben sei.

aber jetzt scheint es wieder eine gleichartige störung zu geben, ich denke die störungsmeldung wird bald kommen

94 von 98

Habe seit inigen Tagen das gleiche problem in 3014 Bern. Internet funktioniert tagsüber wunderbar, so ab ca 18-19 uhr regelmässig downstream von ca 1-5000kbit/s. Upstream bleibt konstant bei ca 3500kbit/s. Zum teil leidet auch swisscom Tv und wird pixlig bis zur unkenntniss. 

Expert
95 von 98

Und dir wurde bereits gesagt, dass deine Hausinstallation nicht in Ordnung ist.

 

Nachdem ich nochmal deine Messung studiert habe, würde ich sogar sagen, dass die massiv nicht in Ordnung ist.

Editiert
96 von 98

Die Hausinstallation führt laut Ihren Messungen zu einer konstanten Verschlechterung von 10'000kbit/s. Der massive Einbruch der Übertragung ab 20 Uhr steht sicherlich nicht im Zusammenhang mit der etwas älteren Hausinstallation. Momentaner Durchsatz ist bei ca. 33000kbit/s das wären ja dann die 44'000-10000kbit/s womit ich gut zurechtkommen würde 🙂

 

Expert
97 von 98

Es ist nicht der Durchsatz das Problem, sondern dass deine Leitungswerte komplett zusammenfallen und dein Flex Access Profil runterfährt. Du hättest sonst massive Unterbrüche bzw. gar kein Signal mehr. Ich hab da mal was vorbereitet, links normal, rechts wenn du deine Probleme spürst:

 

nope.jpg

 

Und zum Verständnis, aus Sicht Swisscom beginnt deine Hausinstallation am UP.

Editiert
Expert
98 von 98

Hast du irgendwas, was du manuell oder automatisiert machst? Licht einschalten? Heizung? Aquariumlampe? 

 

Aber im Endeffekt spielts keine grosse Rolle, zahl die 195.- und lass dir BBR machen. Soweit ich weiss gibts ja ne Service Garantie, dass du den Betrag zurückbekommst wenn es das Problem nicht löst.