abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Internet Booster

1 von 13
Hallo Swisscom,

Ein herzliches Dankeschön für den Internet Booster!! Von rund 28Mbit/s auf rund 62Mbit/s!!
Nach anfänglichen platzierungsprobleme (Verbindung mit Mobilenetz), hat es funktioniert und der zusätzliche Speed macht sich bemerkbar! Nochmals Danke!!!
12 Kommentare
Swisscom
2 von 13

Bitte und viel Freude mit der Nutzung. Wir arbeiten daran, das Produkt immer besser zu machen und natürlich auch immer mehr Kunden zugänglich zu machen.

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Highlighted
Contributor
3 von 13

So, wollte auch kurz Feedback zum Internet Booster geben:

Mit Booster haben wir nun zwischen 20-30Mbps Download und zwischen 1-3 Mbps Upload, zuvor warens gerade  mal 3 Down und 0.5 Up.

Das einzige schwierige war eine geeignete Stelle im Haus zu finden, da kein Natel LTE angezeigte und wir so den Booster an verschiedenen Fenstern ausprobieren mussten. 

Also ein riesen Dank an die Swisscom, das Teil funktioniert wirklich. 🙂

Contributor
4 von 13

Hallo Zusammen

 

Ich schreib hier gleich mal rein, damit ich kein neues Thema aufmache.

 

Kann mir jemand sagen, ob der Internet Booster auch mit der Centro Business 2 funktioniert??

 

Ich habe nämlich auf heute von MyKMU Office auf InOne Home gewechselt. Nun hat mir Swisscom irgendwie automatisch den Internet Booster geschickt (ich habe aber während der Bestellung nichts angekreuzt). Eine Internet Box 2 habe ich aber nicht sondern eben einen Centro Business 2. Funktioooniert dies nun? Kann ich den Booster mit der Internet Box 2 per LAN verbinden? Oder brauch ich da explizit eine Internet Box 2??

 

Danke

 

Gruss Tom

Super User
5 von 13

Frage: brauchst Du den überhaupt den " Internet Booster " hast Du einen Speed unter 50 Mbit/s ?

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/internet-fernsehen-festnetz/internet/internet-booster.html

Super User
6 von 13
Der Booster funktioniert afaik NUR mit der IB2
keep on rockin'
Contributor
7 von 13
Bin vom Booster auch sehr begeistert!
Weil wir 4x Swisscom TV benötigen, mussten wir das teurere Viva M abschliessen obwohl nur rund 50 Mbits durch die Leitung passen.

Jetzt mit dem Booster schaffen wir hier im Haus tatsächlich fast die 99 Mbits!

Das ist tierisch geil!
Im Vergleich zu UPC die schon bei 500 Mbits sind zwar immer noch ein Witz aber immerhin: We get what we pay for! 😉

Fehlt nur noch die neue Firmware weil der Booster und meine Nintendo Switch leider nicht miteinander klar kommen!
Super User
8 von 13

@Fischauto schrieb:
Bin vom Booster auch sehr begeistert!
Weil wir 4x Swisscom TV benötigen, mussten wir das teurere Viva M abschliessen obwohl nur rund 50 Mbits durch die Leitung passen.
Jetzt mit dem Booster schaffen wir hier im Haus tatsächlich fast die 99 Mbits!
Das ist tierisch geil!
Im Vergleich zu UPC die schon bei 500 Mbits sind zwar immer noch ein Witz aber immerhin: We get what we pay for! 😉
Fehlt nur noch die neue Firmware weil der Booster und meine Nintendo Switch leider nicht miteinander klar kommen!

Der Internet Booster unterstützt aber kein TV 2.0 und somit verbleiben für TV 2.0 immer noch 50 Mbit/s und für 4 TV-Boxen schon sehr knapp, mit HD-TV braucht es zirka 7-8 Mbit/s pro TV-Box !

 

Der Vorteil ist in Deinem Fall das der Booster jetzt das Surfen neben TV schauen besser unterstützt.

Contributor
9 von 13

Hoi Walti

 

Ja bei mir sagt der Checker halt genau 50Mbit /s

Wie gesagt, ich habe den Booster nicht explizit bestellt, dieser wurde mir geschickt durch den wechsel auf InOne Home.

Habe Swisscom TV mit 4 STBs.

Habe vorher aber gerade auf die Hotline angerufen und der Kollege meinte halt, das ich die IB2 schon brauche und er würde mir diese nun nach schicken. Er meinte noch, dass System erkenne nun selber wo ein Booster möglich ist/Sinn macht und verschickt diesen automatisch. Das das System aber nicht checkt das ich keine IB2 habe ist wohl ein Bug denke ich.

 

Jänu, die IB2 ist nun unterwegs und dann schauen wir mal.

 

Gruess Tom

Contributor
10 von 13

@WalterB schrieb:

Der Internet Booster unterstützt aber kein TV 2.0 und somit verbleiben für TV 2.0 immer noch 50 Mbit/s und für 4 TV-Boxen schon sehr knapp, mit HD-TV braucht es zirka 7-8 Mbit/s pro TV-Box !

 

Der Vorteil ist in Deinem Fall das der Booster jetzt das Surfen neben TV schauen besser unterstützt.


 Warum eigentlich nicht? Weil das zu viel Mobilfunktnetzbandbreite benötigen würde? Die Anzahl IB ist ja aber pro Gebiet begrenzt.

Super User
11 von 13
@oesi

Ja das würde das Mobilfunknetz viel zu stark belasten, wenn jeder mit dem Booster TV schaut. Für sowas ist das mobile Netz nicht ausgelegt.
Contributor
12 von 13
Salü Tom
Nein, Internet Booster funktioniert nur mit IB2. Merkwürdig, dass Du den Booster ohne IB2 gekriegt hast.

Lg Richie
Contributor
13 von 13

Sali Richie

 

Ja das ganze ist schon etwas komisch gelaufen, weil, der Booster funktioniert ja auch nicht bei mir (habe ich im anderen Tread beschrieben). Ich glaube, dass ist ein Prozessfehler (Systemfehler) bei der Swisscom.

Mein Vorgehen:

Ich hatte InOne KMU mit fixer IP und Swisscom TV und Centro Business2. Habe dann online mein Abo auf InOneHome gewechselt. Internet M mit Voip und TV. Während der Bestellung wurde ich nicht gefragt ob ich einen neuen Router möchte/brauche. Nach der Bestellung bekam ich dann auch die Bestätigungsmail. Und dann am nächsten Tag auch einen Internet Booster zugeschickt. Ich dachte mir, hmm, und wo soll ich diesen nun anschliessen?? Ich war überrascht und habe garnicht damit gerechnet, dass ich einen Booster bekomme.

Habe dann auf die Hotline angerufen, dort gefragt, der MA meinte, ja sei komisch und schickte mir halt noch eine IB2 . Er meinte noch, dass neu das System bei einer Bestellung prüfe ob jemand den Booster nutzen kann, wenn ja wird er automatisch verschickt. Meiner Meinung nach funktioniert aber dieser Prozess noch nicht ganz korrekt.

Und weil das eben alles so komisch gelaufen ist, funktioniert mein Booster nun garnicht. So wie es aussieht ist die SIM nicht aktiviert. Bin nun wieder mit der Hotline dran, aber die wissen auch nicht weiter und wollen mir einen Techniker schicken. Aber ich weiss echt nicht was das bringen soll, der kann ja vor Ort auch nicht viel mehr machen.

@Swisscom

Prozess stimmt nicht, es werden unnötige Kosten und Aufwand generiert für den Techniker. Da die Supportmitarbeiter nicht wissen was sie machen sollen schicken sie einfach einen Techniker.

 

Es braucht eine bessere Kommunikation beim Booster.

Zum Beispiel, wünsche ich mir eine transparentere Information wie das Ding denn funktioniert, Wird der Dienst nur auf eine bestimmte Antenne in meiner Umgebung aktiviert? Oder werden alle möglichen Antennen genutzt? Was ist der maximale Speed welcher durchgelassen wird ?etc.

 

Gruss Tom

Nach oben