IPv6 für Fritz!Box

  • Geschlossen
Super User
Nachricht 1 von 50

Hallo Fritz!Box Benutzer

 

Da die Swisscom offiziell und stillschweigen die Firmware mit Freigabe für IPv6 ausgerollt hat, möcht ich doch den Fritz!Box Usern dies auch ermöglichen, für alle die daran interessiert sind und nicht genau wissen, wie sie die FB konfigurieren müssen.

 

FB IPv6 konfig.JPG

 

ausgehend von:

 

FB 7390 Uebersicht.JPG

 

Im Gegensatz zum Centro, ist in der Fritz!Box eine Firewall für IPv6 Internetverbindungen schon aktiviert und sollte daher genug Schutz von aussen erbringen.

 

 

Gruss Herby

49 Antworten
Contributor
Nachricht 2 von 50

Hi,

nachdem ich auf die neuste Laborversion der 7390 gewechselt bin, kann man als Zugangsanbieter Swisscom auswählen und braucht nichts mehr manuell zu machen. Allerdings verlangt die FB nun bei IPv6 beim Punkt IPv4-Maskenlänge einen Wert zwischen 1 und 64. Vorher reichte dort eine Null. Hat jemand eine Ahnung, was ich da nehmen soll?

Super User
Nachricht 3 von 50
:D eigentlich 0. Aber trag doch einfach einen Wert ein. -64 ipv4???
Ansonsten gibt es noch einen ipv6 präfix von 28.




Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Mesh: Das Eldorado für Netzwerk DAU's

Selbstdeklaration

Contributor
Nachricht 4 von 50

danke. Die 28 sind bei IPv& Präfix eingetragen. Mal schauen was passiert, wenn ich 64 eintrage.

 

Nachtrag. Dann kommt eine Fehlermeldung, dass der Wert nur zwischen 1 und 32 liegen darf. Wenn man 32 eingibt kommt die gleiche Fehlermeldung .-/ Habe jetzt mal 1 eingegeben.

Swisscom
Nachricht 5 von 50

Versuch's mit 32.

Contributor
Nachricht 6 von 50

Wie ich geschrieben habe, 32 verursacht auch eine Fehlermeldung :-/ Aber ich kann es gerne noch Mal probieren.

Swisscom
Nachricht 7 von 50

Hmm, das bringt dann nichts. Ich habe nicht genau genug gelesen, sorry. Was zeigt die

FB als Subnetzmaske der erhaltenen WAN IPv4-Adresse? Dabei gehe ich davon aus, dass IPv4 läuft. Konnte leider selbst noch keine Hand an das Gerät legen.

Super User
Nachricht 8 von 50

@Devotee schrieb:

Hi,

nachdem ich auf die neuste Laborversion der 7390 gewechselt bin, kann man als Zugangsanbieter Swisscom auswählen und braucht nichts mehr manuell zu machen. Allerdings verlangt die FB nun bei IPv6 beim Punkt IPv4-Maskenlänge einen Wert zwischen 1 und 64. Vorher reichte dort eine Null. Hat jemand eine Ahnung, was ich da nehmen soll?


 

Welche Labor genau hast Du denn drauf?

 

Labor.JPG

 

Kann mich mit diesen Werten Verbinden.

 

 6RD.JPG

 

Gruss Herby

Contributor
Nachricht 9 von 50

Hi,

genau die Labor. Seit dem Update geht es nicht mehr und bekomme diese lustigen Fehlermeldungen. Habe es AVM gemeldet. Vieleicht geht es ja bei mir in der Final wieder. Die sollte ja nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.

Interessant, dass es bei Dir geht.

Grüsse

Super User
Nachricht 10 von 50

Ja komisch.

 

Habe zwar diese Labor auf die letzte originale FW drauf gespielt.

Hat so alles übernommen und musste nicht s an der Labor konfiguerien.

 

Denke, diese Labor ist nicht ganz wahre.

 

 

Bei den Zugangsdaten für den Internetanschluss steht komischer weise oder hat es mir so übernommen:

 

Anschluss: Externes Modem oder Router (Wählen Sie diesen Zugang, wenn die Fritz!Box über „LAN1“ ….angeschlossen wird.

 

Zugangsdaten:  JA, Geben Sie die Zugangsdaten, die Sie von Ihrem Internetanbieter bekommen haben.

 

Was ja auch nicht korrekt ist. Meine Fritz ist direkt mit dem VDSL verbunden.

Ist halt eine Labor FW

 

 

Gruss Herby

Contributor
Nachricht 11 von 50

Hi,

da muss ich sagen, dass diese Labor bislang die beste Firmware ist, die ich mit der FB hatte. Bis auf die IPv6 - Geschichte ist alles super. Und die Punkte, die ich in der vorherigen Labor-Version nicht einstellen konnte, gehen jetzt alle wieder.

 

Super User
Nachricht 12 von 50

Welche Beta bzw Labor Version hast du denn Devotee?

 

Jedenfalls scheint hier ein Bug vorhanden zu sein.

Beheben kann man diesen mit dem FBEditor.

http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=79513

Diese Passage korrekt anpassen und gut ist.

6rd.PNG





Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Mesh: Das Eldorado für Netzwerk DAU's

Selbstdeklaration

Contributor
Nachricht 13 von 50

Hallo,

ich verwende derzeit die letzte offizielle Labor-Version. Ich hoffe, dass ja bald ein offizieller Release kommt. Die Firmware hat ja offensichtlich auch noch einen Sommerzeit-Bug. :-)

Und in der Firmware rumzuprogrammieren übersteigt meine Kernkompetenz. ;-)

Super User
Nachricht 14 von 50

Hallo Devotee

 

Ja, dieser Sommerzeit Bug ;-)

 

Habe bei meiner Fritz einfach unter System die Zeitzone manuell eingestellt plus GMT +1Stunde und den Hacken Sommer- und Winterzeit nutzen, gesetzt.

 

Das war alles und funktioniert soweit wieder bei mir mit der Richtigen Zeitangabe.

 

 

 

Gruss Herby

Super User
Nachricht 15 von 50
Contributor
Nachricht 16 von 50

@Herby: darauf hatte ich keine Lust. Laut AVM soll ab 01.04. wieder alles ok sein. Keine Ahnung nach welchem Kalender die programmieren.....

 

 

Super User
Nachricht 17 von 50

@Devotee schrieb:

@Herby: darauf hatte ich keine Lust. Laut AVM soll ab 01.04. wieder alles ok sein. Keine Ahnung nach welchem Kalender die programmieren.....

 

 


 

Schade,aber na gut.

Wäre eine Sache von Drei vier Minuten.

Zwei Häkchen setzten und eine Auswahl im Popup Menü,  plus Fritz!box neu starten.

Contributor
Nachricht 18 von 50

@Herby: so bin ich. Etwas faul ... ;-)

Contributor
Nachricht 19 von 50

So, habe mal eine andere FB7390 genommen. Gleiches Thema. Firmware ist die aktuelle 22. Wirklich seltsam.

Super User
Nachricht 20 von 50

Schon komisch...? Mit der 21er wie jetzt mit der 22er ohne Probleme verbinden können.