abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

IMAP (Mehrfachzugriff auf Mail) war ein völliger Misserfolg. Swisscom, Privatkunden

New Member
1 von 5

In der Literatur wird dringend gewarnt vor IMAP. Insbesondere wird den Billigprovidern die Kompetenz zu dessen Betrieb völlig abgesprochen. Nun, leider das folgende:

Der 1st Level Support von Swisscom, Privatkunden, hat es nicht geschafft, einen funktionsfähigen IMAP Account zu betreiben.

 

Ich hatte persistent auf eine Lösung hin gearbeitet. Swisscom 'ruhte' ihrerseits auch nicht. Es waren ganze vier OutlookMännerInnen an meinem Rechner mit Fernwartung dran.Ganz zu schweigen von all den vielen anderen Anrufe an die Hotline.

 

Schade waren die Aussagen: Der Rechner müsse neu aufgesetzt werden. Outlook sollte ebenfalls neu installiert werden. Das sind Hilfeschreie von Supportern.

 

Deshalb wenn die IMAP Spiegelung für mehrfachen Webzugriff (Webmail, Outook und Smartphones) nicht gleich funktioniert. Die Sache sofort abbrechen. Ich kann jetzt näHmlich alle E-Mails neu verschicken. Die hat der Server einfach nicht weitergeleitet!

 

Christian Raetz

4 Kommentare
Super User
2 von 5

Hatte ja auch Probleme bei Anwender welche IMAP anstelle von Pop3 installieren wollten, habe jetzt einfach beim MS Outlook, E-Mail auf dem Server lassen für einige Zeit eingestellt, somit kann man auch ohne Probleme über " Unlimited " oder Natel die E-Mail auch noch später lesen.

 

Walter

 

 

Highlighted
Novice
3 von 5

Keine Ahnung was ihr da einstellt.

 

Ich habe IMAP für die Bluewin-Mails auf dem PC, zweimal auf dem Notebook und auf dem Handy eingerichtet. Überall die gleichen Mails, gleiche Ordnerstruktur, Push-Benachrichtigung und gleichzeitiger Zugriff.

 

Funktioniert genauso gut wie IMAP bei einem google Mailaccount.

Super User
4 von 5

Ich habe IMAP für die Bluewin-Mails auf dem PC, zweimal auf dem Notebook

 

Welches E-Mail Programm, z.b. auch MS Outlook 2010  ?

 

Walter

 

 

Novice
5 von 5

Nein, Thunderbird mit Lightning als Kalender-Addon.

 

Auf dem Handy läuft Android mit K9-Mail.

Nach oben