abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Glasfaser in der Stadt Zürich

graziwa
Level 2
1 von 11

Hallo..

hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen. Bin vor kurzem umgezogen in einen Neubau in der Stadt Zürich an die Wehntalerstrasse, 8057. In diesem Neubau wurden zu meiner Überraschung nur Swisscom Anschlüsse eingebaut, somit habe ich letzten März, als ich ein neues Natel kaufte, auch gleich einen neuen Swisscom Vertrag gemacht. Ich habe mich für das Vivo Libero **** entschieden für 109 Franken.

Nach dem Umzug und dem Einrichten unserer TV's und WLAN war überraschenderweise mein Internet viel langsamer als früher und auch HD-Kanäle waren nicht mehr vorhanden. Mit dem Speedtest über mein Handy komme ich noch auf max. 6 - 7 Megabites/s. Ich habe dies an Swisscom gemeldet, die Antwort war, dass an meiner Adresse leider kein schnelleres Internet und kein HD verfügbar ist. Gemäss Checker ist maximal 12'000kBit/s und kein HD verfügbar, dies ist korrekt.

Das ganze ist ziemlich nervig. Ich weiss, dass ich vor dem Abschliessen des Abo's wohl zuerst die neue Adresse hätte checken sollen über Swisscom. Dies ist mein Fehler. Habe jedoch gedacht, dass eine Wohnung in der Stadt Zürich, zudem ein Neubau mit neuen Swisscom Leitungen und Anschlüssen, es wohl möglich ist ein schnelleres Internet mit HD-TV zu erhalten. Ich wohne ja nicht irgendwo abgelegen auf dem Land, und alle Leute die ich kenne, die in der Stadt Zürich wohnen, haben HD-TV zuhause (über Cablecom).

Ich bezahle nun überrissene 109 Franken für ein langsames Internet und schlechte TV-Qualität.

Was könnt ihr mir raten?? Swisscom konnte mir keine Antwort geben, wann an meiner Adresse ein schnelleres Internet verfügbar ist. Anscheinend sei hier nichts geplant. Obwohl überall Werbung für Glasfaser gemacht wird in der Stadt Zürich.

Ein Nachbar hat mir erzählt, dass anscheinend ein Elektriker bei ihm ein Gerät (kleines Kästchen) am Anschluss im Haus installiert hat für 200 Franken. Nun habe er Glasfaser und es sei schneller. Er wisse aber nicht, was der Elektriker genau gemacht hat. Kann dies stimmen und weiss jemand, wie dies funktioniert???

Besten Dank bereits jetzt für ein Feedback!!!

10 Kommentare 10
WalterB
Super User
2 von 11

 

Du kannst probieren ob Du den Vertrag rückgängig machen kannst mit dem Hinweis das Du mit dem ABo nicht die Leistung bekommst ohne das die Zuleitung geändert wird.

 

 

MichelleG
Level 5
3 von 11

Hallo graziwa


Wir haben die Adresse überprüft. Es ist wie von Dir erwähnt maximal 12'000 kBit/s möglich.

Ein Glasfaserausbau ist aktuell nicht geplant. Du kannst Dich jedoch direkt im Checker für eine Benachrichtigung eintragen.

 

Wahrscheinlich hat Dein Nachbar eine BBR-Steckdose (Digitalsteckdose) installieren lassen. Man könnte diese Massnahme bei Dir auch versuchen, wir können jedoch nicht garantieren, dass es zum gewünschten Erfolg führt.

 

Wenn wir Dich dazu beraten dürfen oder Du noch Fragen hast, bitten wir Dich, uns über den Experten Chat zu kontaktieren.

 

Liebe Grüsse

MichelleG

graziwa
Level 2
4 von 11

Danke für die Antworten. Leider hilft bei uns allerdings auch eine BBR-Steckdose nicht weiter. Habe dies abgeklärt. Bei uns im Haus wurden alles neue Leitunger verlegt sowie auch überall BBR-Steckdosen eingebaut, trotzdem hat unser Internet eine Durchschnittsleistung von 8'000kBit/s.

Bei meinen Nachbarn habe ich nun abgeklärt, warum sie Glasfaser haben in der Wohnung. Anscheinend beziehen sie dieses mit ewz.zürinet. Bei EWZ ist Glasfaser kein Problem an unserer Adresse, habe dies auch geprüft auf der Homepage.

 

Weiss jemand, wie man hier vorgehen muss?? Kann man tortzdem Swisscom-TV behalten und Glasfaser über EWZ nehmen?? oder muss ich alles bei Swisscom künden und wechseln, was ich eigentlich nicht möchte, war mit dem Swisscom TV Angebot eigentlich immer zufrieden. Aber aufgrund des langsamen Internets will ich dieses nicht mehr über Swisscom haben. Da ich auch immer nur als Antwort erhalte, dass nichts weiteres geplant ist, um unsere Leitungen schneller zu machen.

 

Danke nochmals

Tux0ne
Level 9
5 von 11

Wenn Swisscom scheinbar nicht weiss wann das Glasfasernetz zusammengeschaltet wird. Vielleicht weiss es das EW?

http://www.bluewin.ch/de/index.php/1972,716930/Zusammenschaltung_der_Glasfasernetze_in_Zurich/de/dig...

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.
graziwa
Level 2
6 von 11

Danke für die Antwort. Habe bei EWZ angefragt. Anscheinend ist unser Wohngebiet mit 4 Fasern erschlossen. Die EWZ kann der Swisscom per sofort eine Faser zur Verfügung stellen. Habe dies nun Swisscom mitgeteilt. Und siehe da, plötzlich heisst es bei unserem Wohngebiet. In 4 - 6 Monaten ist Glasfaser verfügbar. Hoffentlich wird dies auch klappen.

w37
Level 2
Level 2
7 von 11

bin in der genau gleichen Situation, habe auch einen Glasfaser Anschluss der EWZ in der Wohnung doch wollte ich nicht zu den Service Provider wechseln die dort angeboten werden, da ich alles über die Swisscom betreibe (Internet, TV, Handy)

 

Wie und wo hast du dich an die Swisscom gewendet um das zu erreichen das sie auf die EWZ Leitung zugreifen sollen?

Windows Phone 7.5 / 8 Spezi
micro
Level 7
8 von 11

Wenn 0800 800 800 keine befriedigende Antwort weiss, hilft vielleicht das:
http://www.swisscom.ch/de/wireline-access/anschlusse.html

Ernie
Level 4
9 von 11

Mir geht es genau so wie den vorangegangenen Schreiberlingen. Auch ich wohne in einem Haus wo das EWZ-Züri.Net vor fast 4 Jahren schon Glasfaser eingezogen hat und in der Zeitung habe ich auch immer wieder von Kooperation mit Swisscom gelesen etc. Da man mir bei SWISSCOM nicht weiterhelfen konnte/wollte habe ich mich dann ans EWZ gewendet und dort wurde mir im Frühling bestätigt das das Gebiet freigegeben wurde und die Swisscom die Leistungen Glasfaser jetzt anbieten könne. Irgendwann im Juni habe ich dann im Kundenzentrum gelesen das es noch 4 - 6 Monate gehe bis ich Glasfaser nutzen kann. Für das das der Anschluss inkl. der nötigen Dose schon in der Wohnung ist, geht das alles viel zu langsam, gemächlich ab. Aber eben...... Ich habe mich dann letzthin bei der SWISSCOM wieder mal erkundigt ob man jetzt wenigstens einen genaueren Termin angeben können und habe verschiedene Antworten erhalten. Die Beste war das das Gebiet erst später mit Glasfaser erschlossen wird !! Ich habe extra bei der Netzwerkhotline oder wie die heisst angefragt - wurde vom Expertenchat dorthin verwiesen!! Eine klare verbindliche Aussage wäre etwas gewesen !! Aber scheinbar gibt es genügend Leidensgenossen. Das tröstet mich immerhin

graziwa
Level 2
10 von 11

Hallo Ernie,

Danke für deine Antwort.  Zu meinem update. An unserer Adresse wurde der Eintag von 4 - 6 Monaten, bis Glasfaser verfügbar ist, wieder gelöscht. Natürlich habe ich mich daraufhin wieder mit Swisscom in Verbindung mehrmals in Verbindung gesetzt und erhielt wieder keine konkreten Antworten. Anscheinend schiebt sich hier die EWZ und die Swisscom die Schuld zu. Mein der EWZ erhalte ich die Meldung, dass die Swisscom die Daten noch in ein Tool einlesen muss. Und von der Swisscom bekam ich nun als letzte Meldung, dass die EWZ unser Gebiet noch für Glasfaser freigeben muss, vorher können die anscheinend nichts machen. Aber sie haben mir versprochen, dass es bis Ende Jahr an unserer Adresse Glasfaser gibt. Bin ich mal gespannt.

 

graziwa
Level 2
11 von 11

Hallo w37,

 

ich habe bei der Adresse telecom@ewz.ch angefragt.

Gruss

Nach oben