abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Feedback zu Docsafe

Highlighted
Contributor
41 von 72

@ Suleika:

 

Aus meiner Sicht ists genau umgekehrt: Per Computer kannst du Ordner und "Etiketten" anlegen und Dokumente hochladen, mit zB iOS-Devices kannst du nur Bilder hochladen, aber alle Inhalte anschauen.

 

Meintest du das?

Editiert
Novice
42 von 72

Der erste Eindruck schien mir vielversprechend. Beim zweiten Anlauf stelle ich fest, dass sich Docsafe wirklich nur für die Ablage von Rechnungen und anderen Belegen eignet und damit keineswegs mit Lösungen wie Dropbox zu vergleichen ist. Will ich nun wirklich für solche Dokumente eine andere Ablage als den Windows Explorer nutzen? Mit wem soll ich meine Rechnungen und Bankauszüge teilen...?

Mir fehlen die Möglichkeiten:

- ganze Ordner aus Explorer hinzuzufügen

- Unterordner zu erstellen

- jpg-Files abzulegen

- Docsafe als Safepoint für ein NAS zu nutzen

- Dokument mittels Teilen-Funktion von Androidgerät auf Docsafe zu sichern

- speichern der Logindaten auf mobilem Gerät

Im Moment bietet Docsafe keinen Mehrnutzen gegenüber einem anderen Cloudservice.

Contributor
43 von 72

"Im Moment bietet Docsafe keinen Mehrnutzen gegenüber einem anderen Cloudservice."

 

Ich denke schon, denn es gibt wirklich Dokumente, die ich weder Google noch Dropbox anvertrauen möchte!


Das was du möchtest, findest du wohl am ehesten noch bei WUALA... soll auch sehr sicher sein, wurde ja auch von der ETHZ entwickelt und dann als Spinoff auf die Reise geschickt, welche nun bei LaCie endete...

Editiert
Novice
44 von 72

Doch doch. Funktioniert natürlich auch. Dokumente können über die Webapplikation hochgeladen und nachher über die App angeschaut werden. Einzig ein Ordner auf deinem Desktop, wo du Dokumente hinschieben kannst, die dann direkt in den Docsafe wandern - den gibt's erst ab Herbst.

Visitor jvo
Visitor
45 von 72

Die Synchronisation von der Web-Applikation zum iOS-Device funktioniert nicht. Weder neue Ordner noch hochgeladene Dokumente werden auf meinem iPhone angezeigt. Immer nur das Swisscom-«Willkommen»-Dokument.

 

Und vice versa kann ich kein Dokument hochladen. Zudem kann man auch keinen Ordner auswählen, bei «Mappe» erscheint immer «Alle Dokumente».

Novice
46 von 72

Den Ansatz von Docsafe finde ich sehr interessant mit der Speicherlösung in der Schweiz. Damit die Lösung für mich aber brauchbar wird, sollte eine automatische Synchronisation mit Foldern auf dem PC  und noch besser NAS wie auch mit den Apps zum offline Dokumente anschauen realisiert werden. Ist so etwas geplant?

 

Beste Grüsse

 

Mikado2000

Novice
47 von 72

Die Idee und der Ansatz zu Docsafe find ich super und sehe ein riesen Potential in dem Dienst.

 

Viele sehen den Dienst vermutlich als Backupspeicher für ihre Ferienfotos, dies sollte unterbunden werden, damit der Service kostenlos bleibt! zB jedes Bildformat wird automatisch in ein PDF umgewandelt, etc... Dafür gibt es Storebox von Swisscom.

 

Jedoch muss noch einiges gemacht werden, damit die Kunden den Dienst auch schätzen und sie nicht vergrault.

 

Die iOS-App zB ist aus meiner Sicht völlig unbrauchbar. Diese stürzt bei mir ständig ab und einloggen kann ich nur nach jedem 10. Restart einmal... per Foto etwas hochladen habe ich noch gar nie hingekriegt (iPhone 5S, neustes iOS Update).

 

Im Web-Gui muss man unbedingt die Möglichkeit haben mehrere Dokumente gleichzeitig hochzuladen, das hat bei mir noch nie geklappt, oder ich weiss nicht wie es geht...!? (und all zu doof stelle ich mich als System Engineer auch nicht an...).

 

cheers

 

 

 

 

Contributor
48 von 72

Richtig, Docsafe ist nicht primär als Backupspeicher gedacht, sondern als Dokumentenablage. Wenn man Fotos hochlädt, werden die aber nicht immer in PDFs umgewandelt. Das trifft nur zu, wenn man mit einer der Apps "Neues Dokument" wählt und dann mit der Kamera Fotos macht. Dann arbeitet die App nämlich als Scanner und mach aus mehreren Fotos (= gescannten Seiten) ein mehrseitiges PDF. Danke aber für den Hinweis, dass die App dies auch klarer sagen muss! Wenn man im Browser Fotos hochlädt, wird jedes Foto mit unveränderten Format als 1 Dokument übernommen.

 

Das hochladen mehrere Dokumente gleichzeitig geht leider nicht mit allen Browsern. Es geht

- mit Firefox

- mit Chrome

- mit IE ab 11 ab 7.7.2014 - dann unterstützen wir auch IE besser.

 

Gruss

Francisco

Expert
49 von 72

@swisscom-user schrieb:

@ Suleika:

 

Aus meiner Sicht ists genau umgekehrt: Per Computer kannst du Ordner und "Etiketten" anlegen und Dokumente hochladen, mit zB iOS-Devices kannst du nur Bilder hochladen, aber alle Inhalte anschauen.

 

Meintest du das?


genau. du hast recht. da hab ich wohl etwas durcheinander gebracht. aber noch eine frage. als ich das Docsafe konto eröffnet habe, wurden automatisch alle alten dokumente von kundencenter automatisch übertragen. die neuen dokumente erscheinen jedoch nicht. wie kann ich die neuen übertragen?

Contributor
50 von 72

Die neuen Dokumente (Swisscom-Rechnungen) erscheinen zur Zeit noch zeitverzögert im Docsafe, aber immerhin automatisch.

Expert
51 von 72
Danke für die Info.
Novice
52 von 72

Ich vermisse irgendwie eine Art, vom Desktop Dokumente direkt ins Docsafe zu speichern und zu öffnen.

 

Ist eventuell geplant, eine Verknüpfung zu erstellen (natürlich mit der nötigen autentifizierung), um Daten auf schnellem Weg und ohne E-Mail-Versand oder Aufrufen des Browsers hoch-/herunter zu laden?

 

Irgend etwas, das in die Richtung/Funktionsweise von FTP geht?

Würde mich wunder nehmen, was hier in Zukunft geplant ist.

Contributor
53 von 72

In der Tat ist ein kleines Werkzeug geplant, das es auf PCs und MACs erlauben soll, Dokumente von einem 'Hochladeordner' aus in Docsafe zu katapultieren. Demnächst in diesem Theater.

Contributor
54 von 72

Bei Dokumenten die man per Mail in Docsafe sendet, sollte es möglich sein, dass das Dokument gleich in den richtigen Ordner verschoben wird. Dies könnte zum Beispiel anhand des EMail Betreffs funktionieren.

 

Desweiteren wären Unterordner esser für die Übersicht.

 

Sonst finde ich Docsafe eine super Sache mit Potential..

 

 

Contributor
55 von 72

So eine automatische Eingangssteuerung auf Betreff-Basis ist aus gängigen EMail-Programmen in der Tat bekannt. Zurzeit wird das Festlegen und Verwalten von Sortier-Regeln nicht angeboten, um in der Anfangsphase die Benutzer nicht zu überfordern.

 

Was heute schon geht: Unter "Personen" im Abschnitt "Von folgenden Personen erhalten Sie Dokumente" gibt es einen Eintrag für die selbst gesendeten EMails. Dort kann man für den ganzen EMail-Strom Zielordner (und Eitketten) festlegen.

 

Das Thema Unterordner ist zurzeit in Diskussion. Etiketten statt oder zusätzlich zu Ordnern zu verwenden, hat sich andererseits als sehr hilfreich herausgestellt.

 

Super User
56 von 72

Gut wäre man könnte auch direkt ganze Ordner mit Inhalt vom Rechner in das * Docsafe* verschieben so wie es z.b. beim Onedrive funktioniert.

Novice
57 von 72

In der IOS App werden die Dokumente zuerst mit dem Ersteller (fett) darunter mit dem Doku Name angezeigt.

Besser wäre die gleiche Anzeige wie in der Web Version, zuerst Doku Name (fett) darunter Ersteller.

 

Visitor
58 von 72
Gute Lösung.
Habe jedoch das Problem, dass ich auf der iPhone App das Safe nicht wechseln kann. Zugangsberechtigung auf ein Safe eines anderen Benutzers ist gegeben. Funktioniert über den Browser.

Vielleicht habe ich etwas in der App übersehen?
Editiert
Contributor
59 von 72

Ich nutze Docsafe seit letztem Jahr, und es hat sich wirklich sehr viel verbessert insbesondere was den Datenupload betrifft, dazu herzlichen Dank!

Für mich ist Docsafe nicht nur eine reine Dokumentenablage, ich verwende die Plattform auch für Fotos.

Grundsätzlich wünsche ich mir eine vertrauenswürde Cloud für all meine mir "wichtigen" Daten, egal um welchen Content es sich handelt.

Ideal währe wenn sich Docsafe in Richtung Google Drive entwickelt, und ggf. andere Dienste wie z.B. Bluewin E-Mail / iO etc. näher zusammenbringt (also im Prinzip persönliche Exchange Kommunikationslösung mit Cloud Anbindung). 

Editiert
Expert STK
Expert
60 von 72

@mycloudmachine@  schrieb:

Grundsätzlich wünsche ich mir eine vertrauenswürde Cloud für all meine mir "wichtigen" Daten, egal um welchen Content es sich handelt.

Ideal währe wenn sich Docsafe in Richtung Google Drive entwickelt, und ggf. andere Dienste wie z.B. Bluewin E-Mail / iO etc. näher zusammenbringt (also im Prinzip persönliche Exchange Kommunikationslösung mit Cloud Anbindung). 


 

Dann wären wohl folgende Ideen für dich interessant und unterstützenswert:

 

 

Cloud-Speicherplatz / Storebox bei DSL sowie Vivo Abonnement inkludieren

 

sowie

 

Filehosting für iO und Vidia



***
Hat mein Beitrag weitergeholfen? Für Kudos bzw. Sterne/weisser Pfeil sowie das Markieren von Lösungen bin ich bzw. die Swisscom Community dir dankbar!

***