abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

Einrichten Mail auf Mac - My Swisscom Assistant sagt, es sein eingerichtet... stimmt aber nicht

Highlighted
Level 2
1 von 5

Hallo zusammen

 

Mein Swisscom Mail im Apple-Mail auf meinem MacBook funktionierte nicht mehr richtig. Ich konnte zwar E-Mails erhalten aber keine versenden.

 

Ich habe darum die Bluewin-Adressen in den Einstellungen gelöscht, um sie nochmals neu zu installieren mit dem Swisscom Assistant.

 

Leider sagt mir dieser, die Adressen seien schon installiert 😞 . Ich habe den Computer vollständig runtergefahren, SwisscomAssistant ganz zugemacht und wieder geöffnet, aber immer das Gleiche: Ich kann die automatische Installation nicht ausführen, weil der Assistant meint, die Mailadressen seien schon korrekt installiert.

 

Hat jemand eine Ahnung was ich machen muss?

 

Merci und schöne Grüsse

Biinli 

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Super User
4 von 5

Hatte das OSx El Capitan beim iMac auch installiert und wichtige Programme funktionierten nicht mehr, z.b. MacPay Business, bin jedenfalls wieder auf das vorherige System.

 

Bei neuen E-Mail mit den Bluewin-Konten hatte ich aber kein Problem.

Du kannst mal probieren das E-Mail Konto direkt ohne My Swisscom Assistant einzurichten.

4 Kommentare
Highlighted
Level 2
2 von 5

Hast Du etwa auf Deinem Mac «El Capitan» neu installiert? 

Ich habe exakt das gleich Problem: Mails empfangen ok; Mails senden geht nicht.

Wenn Du das neue Mac-System installiert hast, liegt es am Apple-Mail-Programm, da ist irgend ein Bug drin!

Swisscom kann da nicht helfen. Ich bin ausgewichen auf Swisscom-Webmail, da läuft alles einwandfrei.

Das Problem taucht in verschiedenen Mac-Foren auf, kann aber im Moment nicht gelöst werden – warten auf das erste System-Update von Apple, leider!


@Biinli schrieb:

Hallo zusammen

 

Mein Swisscom Mail im Apple-Mail auf meinem MacBook funktionierte nicht mehr richtig. Ich konnte zwar E-Mails erhalten aber keine versenden.

 

Ich habe darum die Bluewin-Adressen in den Einstellungen gelöscht, um sie nochmals neu zu installieren mit dem Swisscom Assistant.

 

Leider sagt mir dieser, die Adressen seien schon installiert 😞 . Ich habe den Computer vollständig runtergefahren, SwisscomAssistant ganz zugemacht und wieder geöffnet, aber immer das Gleiche: Ich kann die automatische Installation nicht ausführen, weil der Assistant meint, die Mailadressen seien schon korrekt installiert.

 

Hat jemand eine Ahnung was ich machen muss?

 

Merci und schöne Grüsse

Biinli 


 

Highlighted
Level 2
3 von 5
Lieber praesident41

Herzlichen Dank für deine Antwort!

Genau, ich hab den gemeinen El Capitan installiert.... Dann wart ich mal auf ein Update.

Warum mir der Swisscom Assistant allerdings anzeigt, dass sie Mails noch installiert sind, sehe ich nicht ein... Im Apple-Mail sind sie nicht mehr (auch nicht in den Internet-Konten-Einstellungen). Ist mir da was durch die Lappen?

Merci und liebe Grüsse
Biinli
Highlighted
Super User
4 von 5

Hatte das OSx El Capitan beim iMac auch installiert und wichtige Programme funktionierten nicht mehr, z.b. MacPay Business, bin jedenfalls wieder auf das vorherige System.

 

Bei neuen E-Mail mit den Bluewin-Konten hatte ich aber kein Problem.

Du kannst mal probieren das E-Mail Konto direkt ohne My Swisscom Assistant einzurichten.

Highlighted
Level 2
5 von 5

Lieber Walter

 

Herzlichen Dank. Ich habe die Mails jetzt wieder manuell eingerichtet und es funktioniert 🙂 .

 

Danke allen für eure super Hilfe und habt einen schönen Abend.

 

Liebe Grüsse

Biinli

Nach oben