abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

Begrenzte Geschwindigtkeit für gewisse Ports\Dienste ?

Contributor
1 von 7

Sehr geehrtes Forum,

 

 

Ich besitze ein Qnap NAS, auf welches ich von ausserhalb via Portweiterleitung (8080) oder VPN (OpenVPN das übers Qnap aus verbunden wird) zugreiffe.

Wenn ich Ich von extern übers Internet einen Downloads starte, bekomme ich nie mehr als 2 Mbit/s Downloadspeed. Eigentlich müsste die Bandbreite jedoch bis 20 Mbit/s möglich sein, da wir ein Vivo M-Abonnement mit 100/20 MBit/s. (inkl. Swisscom TV und Internet Box) besitzen. Dieses Problem besteht über beide Zugriffsmöglichkeiten. Im lokalen Lan läuft alles einwandfrei, somit denke ich nicht, dass das Problem beim NAS liegt.

Nun zu meiner Frage:
Ist es möglich, dass die Internet Box den Down bzw Upload auf gewissen Ports oder Diensten begrenzt ?
Falls ja, wie kann man dies beheben oder umgehen ?
Auch andere Inputs sind herzlich willkommen :).

Vielen Dank schon mal im Voraus

 

Freundliche Grüsse

 

Highkick

 

 

 

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Super User
2 von 7

Prüfe mal in deinem Router mit welcher Geschwindigkeit dieser synchronisiert.

Einschränkend ist die Uploadgeschwindigkeit.

 

Ich schaue in die Glaskugel und sage mal das diese bei ca. 18000kbps ist, womit die Downloadgeschwindigkeit extern maximal +/- 2MBps ist. Oder so 🙂

 

 

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

6 Kommentare
Super User
2 von 7

Prüfe mal in deinem Router mit welcher Geschwindigkeit dieser synchronisiert.

Einschränkend ist die Uploadgeschwindigkeit.

 

Ich schaue in die Glaskugel und sage mal das diese bei ca. 18000kbps ist, womit die Downloadgeschwindigkeit extern maximal +/- 2MBps ist. Oder so 🙂

 

 

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Super User
3 von 7

Vermutlich die klassische Bit/Byte Verwechslung.....

20Mbit/s ~ 2.5MByte/s

 

Etwas anders umschrieben wie Kollege tuxone...

keep on rockin'
Editiert
Expert Pro XT
Expert Pro
4 von 7
Tuxone meint was anderes.
Falls du Extern per VPN verbindest ist die Bandbreite durch den Upload beschränkt. Da hilfts leider nicht ein Vivo M zu haben wenn das DSL Profil bei 18/2 ist.
Super User
5 von 7

Nein ich meine eigentlich schon das Gleiche. Einfach noch mit der Bruttoschätzung was der Anschluss in diesem Fall an Upload hat.

Ich finds aber immer schöner wenn der Fragesteller nach dem Studium der Hinweise selber darauf kommt.

 

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Super User
6 von 7
Schade ist nur, wenn sich der Fragesteller @Highkick nicht mehr meldet....
keep on rockin'
Highlighted
Contributor
7 von 7

Hallo liebes Forum,

 

Ich entschuldige mich für die verspätete Antwort, war am Abend nicht mehr zuhause.

 

Es sieht leider tatsächlich so aus, als hätte ich mich mit der klassischen Bit und Byte Verwechslung verwirren lassen. Ich bin davon ausgegangen, dass bei Netzwerkapplikationen immer mit Bits gearbeitet wird. Leider wird der Downloadspeed in Chrome aber in Bytes angegeben. 

Tut mir leid für die etwas doofe Frage 🙂

 

Vielen Dank und freundliche Grüsse

 

Highkick