abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Backup auf Festplatte der am Router ist

Novice
1 von 8

Hallo Leute

Ich habe seit einigen Tagen das Swisscom TV 2.0.

Es läuft alles tip  top, nun habe ich mir gedacht, wenn ich schon USB Anschlüsse am Router habe, so kann ich doch auch die Backup's vom Laptop und PC auf die Festplatte machen.

Doch wenn ich mit (NetJapan) eine Sicherung machen möchte, so motzt das Backup Program wegen Benutzername, siehe Bild.

fehler.JPG

Ich habe aber im Netzwerk den Zugang auf die Festplatte, ich kann Daten vom PC oder Laptop auf die Festplatte Ziehen.

Hat jemand eine Ahnung wo ich Suchen muss.

Vielen Dank schon zum Voraus.

Grüsse Dany

7 Kommentare
Super User
2 von 8
Eine klare Antwort kann ich Dir leider nicht geben.. dafür eine Alternative. Versuchs mal mit Synctoy von microsoft.

Gruss
Highlighted
Contributor
3 von 8

Hallo Dany

 

Kann es sein, dass Du das Passwort für den Zentralen Speicher gesetzt hast? Das kannst Du unter Applikation->Übersicht kontrollieren, musst allerdings im Expertmodus sein.   IBoxPlus_ZentralerSpeicher.jpg

 

Wie greifst Du auf den Speicher zu, über DLNA oder über einen UNC Pfad (\\internetbox-nas\...)? 

Bei mir ist das Passwort gesetzt, das heisst ich muss einmal die Login Daten eingeben und danach kann ich solange ich am Rechner angemeldet bleibe, immer auf den Speicher zugreifen, ohne dass ich erneut nach den Login Daten gefragt werde.

 

 

Gruss

 

Roger

Super User
4 von 8

Bist du sicher das Backups auf externen Datenträgern im Netzwerk unterstützt sind? Ausser auf Windows Betriebssystemen?

 

Speichermedien

Parallel ATA, Serial ATA (einschließlich eSATA), SCSI, SAS, iSCSI, SAN (Fibre Channel), USB, FireWire (IEEE 1394), Ordner auf einer Netzwerkfreigabe, die mit SMB/CIFS-Protokoll kompatibel ist (Netzwerkordner auf Windows Betriebssystemen und Samba) sowie virtuelle Festplatten, die in Storage Space erstellt wurden.

Editiert
Novice
5 von 8

Es ist kein Passwort gesetzt

Contributor
6 von 8

Hallo Dany

 

Dann wirds schwierig, ich kenn mich mit dem Tool nicht aus. Du könntest mal folgendes Probieren:

1. Die Festplatte als Netzlaufwerk einbinden (ich vermute das hast Du wohl bereits gemacht), d.h. im Explorer die Festplatte als Netzlaufwerk verbinden (z.B. als E:)

2. Den UNC Pfad angeben, z.B. \\internetbox-nas\Festplatte. Wie der Pfad genau heisst, ist abhängig davon, wie Du in der Internetbox den Speicher benannt hast, der richtige Pfad ist dort unter Details aufgeführt. Vielleicht unterstützt dies NetJapan, obwohl es nicht explizit aufgeführt ist.

 

Du könntest noch probieren, wenn Du anstelle NetJapan, mal ein Backup mit den Windows Bordmitteln machst (Systemsteuerung->Sichern und Wiederherstellen->Systemabbild erstellen). Wenn das klappt, dann hat wohl NetJapan ein Problem mit der Bereitstellung der InternetBox.

 

Funktioniert das Backup, wenn Du die Festplatte direkt an den Rechner anschliesst?

 

 

Gruss

Roger

Novice
7 von 8

Ja dann funktioniert das Backup, doch ich probier mal was Du geschrieben hast.

Mlg

Dany

Novice
8 von 8

Dein Tip war Gold wert es hat geklappt.

Vielen lieben Dank

Mit freundlichen Grüssen

Dany