abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

Acess Point Router der Swisscom durch 3.Anbieter Gerät ersetzen

Contributor
1 von 17

Hallo Community
Wollte mal fragen ob das möglich ist den Cenuro Grande durch einen 

ASUS RT-AC88U, ac2167/n1000 oder einen ASUS RT-AC5300, ac4334/n1000 zu ersetzten ?

Spoiler

 

Habe bereits einige Threads zu dem Thema gelesen hier im Forum frage jedoch lieber gleichwohl nochmal nach bevor ich nen Fehler Zusammenbastel xD

 

Freundliche Grüsse

Alex

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Super User
10 von 17

@Alexander_Zi schrieb:

Joa aber am besten eben ein Stand alone Produkt 😉


Ja, da bleibt nur die Fritzbox, wobei da die Swisscom Telefonie nur über Umwege funktioniert.

 

Oder eben eine Internetbox - es sei die Bemerkung erlaubt, dass hier bereits die WLAN-Leistung um Klassen besser ist als beim Centro Grande.

 

Was fehlt dir an der Internebox?

keep on rockin'
16 Kommentare
Super User
2 von 17

Deine genannten ASUS Router funktionieren nicht alleine an einem Swisscom DSL-Anschluss, das diese Dinger kein DSL Modem eingebaut haben

 

WELCHE Gründe/Funktionen sprechen genau aus deiner Sicht für die ASUS Router? Zähl doch mal auf.

keep on rockin'
Editiert
Super User
3 von 17

Was ist den genau der Grund den Centro Grande mit anderen Fremdprodukte zu ersetzen, kannst Du den nicht den Centro Grande durch die Internet-Box ersetzen ?

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/hilfe/geraet/internet-router/internetbox.html

 

Wurde den schon IP-Telefonie bei Dir eingerichtet, wenn nicht kommst Du vermutlich beim Wechseln auf IP-Telefonie die Internet-Box Standard gratis.

Expert
4 von 17

Es gibt allerdings den DSL-AC68U, der hat ein Modem integriert.

IP-Telefonie wird aber umständlich (bei Swisscom)

Super User
5 von 17

@eremit schrieb:

Es gibt allerdings den DSL-AC68U, der hat ein Modem integriert.

IP-Telefonie wird aber umständlich (bei Swisscom)


Und noch TV 2.0 welches dann vermutlich ein Problem hat, oder hast Du da schon etwas positives vernommen das es mit dem Asus Router funktionieren sollte ?

Contributor
6 von 17

Danke für euren Schnellen Antworten 

Aus meiner Sicht sind die Asus Router halt um einiges Besser von der Leistung her als die Internet Box und etwa gleich teuer.

Ja ich habe bereits auf ein neues VOIP Vivo gewechselt es hiess jedoch die Box koste gleichwohl Ihre Talers und die Leistung der Box wurde bereits von einem meiner Kollegen bedeutsam in Frage gestellt, da die Reichweite und Leistung nicht gerade die tollste ist.

Natürlich ist die Box auch futuristisch , doch das alleine ist halt eben nicht das Einizgste was zählt.

Würde eben gerne mehr Lesitung auf Wifi Seite rausholen und auch reichnweite und Signalstärke und da ist der Grande sehr veraltet auch vom Standard her und die Box scheint mir nicht die Optimalste Nachvolgelösung.

 

Und Zur frage ja ich habe auch SwissTV2.0 

Super User
7 von 17

Also suchst Du einen reinen WLAN Accesspoint wie z.b. beim Link unten.

 

https://www.brack.ch/asus-ea-n66-access-point-238497

Super User
8 von 17

@Alexander_Zi

 

okeee, so wie ich das lese, geht es dir vor allem um die WLAN-Leistung. Nun, da gibt es eine einfache Lösung:

Du lässt den Centro Grande oder wechselt auf eine Internetbox Standard oder light und schliesst daran deinen ASUS Wunschrouter an und betreibst ihn im "Access-Point Modus" Nebenbei kannst du auch noch den Gigabit-Switch nutzen.

keep on rockin'
Highlighted
Contributor
9 von 17

Joa aber am besten eben ein Stand alone Produkt 😉

Super User
10 von 17

@Alexander_Zi schrieb:

Joa aber am besten eben ein Stand alone Produkt 😉


Ja, da bleibt nur die Fritzbox, wobei da die Swisscom Telefonie nur über Umwege funktioniert.

 

Oder eben eine Internetbox - es sei die Bemerkung erlaubt, dass hier bereits die WLAN-Leistung um Klassen besser ist als beim Centro Grande.

 

Was fehlt dir an der Internebox?

keep on rockin'
Contributor
11 von 17

Ja das wäre natürlich die Andere Lösung dachte halt nur evtl geht das auch ohne den "Datenverlust" zwischen dem Swisscom Grande oder Box und dem Eigentlichen Wunsch Router/Acess Point aber das wäre halt die Lösung die auch mehr Leistung verspricht letzten Endes (Zumindest im Wifi Bereich).

Danke euch für die Hilfe und die Raschen Antworten ;D

Ich denke ich werde die Box mit einem Der Asus als Acess Point mal Probieren.

 

Habt nochn Chilligen Montag 

Spoiler
Contributor
12 von 17
Bei der Internet Box fehlt mir vorallem Leistung und Reichweite genau so wie halt beim Centro auch derzeit
(Rein das wan man an Leistung beim Datenblatt von der Box Sieht )
Novice
13 von 17

Meine IB war defekt und ich bekam den Standart Router. Die Internetbox gibt es nicht mehr.

Editiert
Super User
14 von 17

@Prontos schrieb:

Die Internetbox gibt es nicht mehr.


@Prontos

 

Wer sagt das ?

 

Die Internetbox PLUS ist ausverkauft - Ende Jahr kommt die Internetbox 2 als Nachfolger.

 

Die Internetbox STANDARD gibts immer noch und wird es auch im 2017 weiterhin geben

keep on rockin'
Novice
15 von 17

Das sagt die Hotline.

Es gibt nur noch die Internet-Box Standard und die Internet-Box Light.

Meine Internet-Box Plus wurde durch die Standart ausgetauscht.

Super User
16 von 17

@Prontos schrieb:
....Meine Internet-Box Plus wurde durch die Standart ausgetauscht.

Was war der Grund, dass deine IB (Plus) ausgetauscht werden musste?

 

Nach meinem Wissensstand gibts noch > 1000 Internetbox Plus, um Bestandeskunden im Garantiefall entsprechend wieder eine IB-Plus geben zu können. Da ist bei dir wohl was schiefgelaufen?

keep on rockin'
Editiert
Novice
17 von 17

Ich hatte bei der IB-Plus plötzlich sehr schlechtes WLAN.

Der Versuch mit dem Swisscom WLAN-Booster (ASUS) war erfolgreich.

Somit wurde di IB-Plus durch die IB-Standard getauscht.