abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Windows 10 Mail versenden geht nicht

Novice
1 von 5

Hallo zusammen

Ich versuche seit ca 3 Stunden einen Mail Account auf Windows 10 Mail einzurichten.

Kontoeinstellungen sind korrekt:

Benutzername stimmt

Passwort stimmt

Imap Server ist korrekt

smtpaut Server ist korrekt

 

Empfangen geht.

Sobald ich etwas versenden will kommt die Meldung, dass die Kontoangaben veraltet seien...

 

Ich habe absolut keinen Plan mehr was ich noch machen soll.

Jemand eine Idee?

 

Danke und Gruss reflexq

4 Kommentare
Super User
2 von 5

Die Fehlermeldung kommt bei mir bei Windows 10 auch ab und zu. Dann ist wieder eine Zeit Ruhe. 

Habe aber noch nie probiert während dessen eine Mail zu verschicken. 

Benutze doch einfach Webmail.. Oder spricht was dagegen? 

Wahrscheinlich wäre schon 100 Mails in den 3 Stunden suche verschickt. 

Wenn du unbedingt ein Mailprogram nutzen willst, nimm ein anderes. Das von Windows ist Müll. 

cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
Super User
3 von 5

@reflexq

 

Bist Du nach den Vorgaben unten beim Link vorgegangen ?

 

http://smtphelp.bluewin.ch/swisscomdtg/de/setup_imap/?

Novice
4 von 5

Habe das gleiche Problem...und genau da bei der Swisscom-Hilfe auch nachgeschaut, finde aber das Mail von Windows 10 nicht!?

Novice
5 von 5

Hallo zusammen

Habe mittlerweilen noch einen anderen Thread gefunden, der das gleiche Problem anspricht mit der Meldung, "Ihre Bluewin-Kontoeinstellungen sind veraltet", aber auch keine Lösung angegeben wird.

 

Die Einstellungen sin aber nicht veraltet, weil es auf einem anderen PC unter Windows 7 funktioniert, d.h. Benutzername und Passwort i.O. sind.

Das Einrichten eines Gmail-Kontos funktionierte reibungslos.

 

Wenn ich in Mail nach der Fehlermeldung in die Einstellungen gehe, sehe ich, dass die Punktanzahl beim Passwort NICHT mit der Anzahl Zeichen des vorher eingegebenen übereinstimmen! Was geht da vor?

 

Danke und Gruss

matt