abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Geschlossen

Limitierung Dateigrösse MyCloud?

Contributor
1 von 38

Hallo zusammen

 

Bei MyCloud versuche ich grosse Dateien hochzuladen. Leider stürzt mir dann Chrome immer ab. Gibt es eine Grössenbeschränkung?

Danke und Gruss

 

Editiert
HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Community Manager
10 von 38

Hallo @specky

 

 

Wir arbeiten im Moment am "partiellen Upload" was eine Grundvorraussetzung ist, dass wir Inhalte die grösser sind als 1 GB hochladen können.

 

Sobald wir hier einen Schritt weiter sind werden wir im Forum informieren

 

Mit Gruss

 

Jan(B)

37 Kommentare
Super User
2 von 38

Was verstehst du unter Grosser Datei?

Contributor
3 von 38

Bei Bilddatenbanken (iPhoto und Aperture) sind es schon über 200GB pro Datei. Aber ich hatte auch bereits Probleme bei grösseren Ordner (mit vielen kleineren Dateien) die mehr als 4GB waren.

Super User
4 von 38

Limit ist 1 GB.

Wenn das File zu gross ist, stürzt nicht der Browser ab, sondern es kommt eine Fehlermeldung.

cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
Editiert
Contributor
5 von 38

Danke für das Feedback. Aber die 1GB-Dateilimite ist für mich ganz klar ein Killerkriterium. Ein Cloud-Anbieter muss mir bieten können, dass ich Dateien grösser als 1GB hochladen kann. Ansonsten finde ich den Begriff "unbegrenzter Speicherplatz" nicht ganz zutreffend.

 

Wird das nach der Beta-Phase noch ändern?

 

Super User
6 von 38
Welcher Anbieter bietet mehr als 1GB kostenlos an?
Immer die Verhältnismässigkeit beachten.
cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
Super User
7 von 38

@marcus schrieb:
Welcher Anbieter bietet mehr als 1GB kostenlos an?
Immer die Verhältnismässigkeit beachten.

OneDrive.  :smileywink:

Super User
8 von 38

und wo steht bei denen der Server?

Super User
9 von 38

@snowmanch schrieb:

und wo steht bei denen der Server?


Die Frage war ja wegen gratis Speicher, mit dem Standort der Server ist eine andere Frage.  :smileyvery-happy:

 

N.b. momentan laufen bei mit alle Bilder für die verschiedenen Homepage auf OneDrive, aber sobald MyCloud ohne Probleme funktioniert wird *gezügelt* .

Community Manager
10 von 38

Hallo @specky

 

 

Wir arbeiten im Moment am "partiellen Upload" was eine Grundvorraussetzung ist, dass wir Inhalte die grösser sind als 1 GB hochladen können.

 

Sobald wir hier einen Schritt weiter sind werden wir im Forum informieren

 

Mit Gruss

 

Jan(B)

Contributor
11 von 38

Super, das sind ja gute News. Vielen Dank für den Update.

Ansonsten: super Plattform!!! Ist wirklich sehr intuitiv und einfach zu bedienen. Wieso kann ich auf dem iPhone via App die PDF-Dokumente nicht ansehen? Es zeigt mir nichts an.

Vielen Dank und liebe Grüsse aus Luzern

René

Contributor
12 von 38

Hallo,

gibt es news, wann man Dateien grösser als 1 GB hochladen kann. Ich hebe einige Videos (selbst aufgenohmene) welche ich in die Cloud laden möchte.

Danke

Gilbert

Contributor
13 von 38

 

ciao specky,

 

der gute chrome stürzt ab, weil ihm die anzahl der zig-tausend dateien innerhalb deines photos/aperture ordner einfach etwas zu viel sind - die dateigrösse des ordners wird dabei nicht mal das schlimmste sein.

 

das 1 gb limit bezieht sich auf ein einzelner file-upload. jedoch kannst du von diesen files eignetlich beliebig viele haben - und auch parallel hochladen. der "partial upload" wird erlauben, auch grössere dateien hochzuladen.

 

für deinen photos/aperture usecase arbeitet das projekt übrigens an einem speziellen tool für mac und windows, welches automatisch deine ganze photo-library kontinuierlich archiviert und sie so auf tv, web und mobiles in original-qualität bereitstellt. das erspart dir dann das mühselige manuelle uploaden im web client.

 

beste grüsse

 

 

Highlighted
Contributor
14 von 38

Danke schön für dein Feedback.

Da bin ich ja mal gespannt.

liebe Grüsse

specky

Contributor
15 von 38

Guten Tag

Leider ist für mich der Foto-Uploader unbrauchbar, weil ich meine tausensenden Fotos mit Aperture verwalte und die Fotos in einer grossen Datei abgespeichert sind. Das ist eine Datei mit einem Umfang von akutell GB 322. Das muss doch möglich sein, dass ich das hochladen kann.

 

Danke für ein Feedback diesbezüglich. 

Freundliche Grüsse

René

Contributor
16 von 38

 

Hallo Rene,

 

Da hast du aber eine grosse Sammlung.

 

Sprichst du vom Desktop Client - oder von Upload via Web Browser?

 

Schade, dass Apple den Suport für Aperture eingestellt hat - ich traure dem Tool jetzt noch nach.
Welche Version verwendest du 2 oder 3? Und hast du dir schon Gedanken gemacht auf was du mirgieren wirst? Apple Photos? Lightroom oder gar CameraOne?

 

Zum Glück speichert Aperture deine Bilder nicht in einer einzelnen grossen Datei. Der Finder lässt es nur so erscheinen. Eine einzige Datei dieser Grösse auf irgend einen Internet Service zu laden wär nicht ganz ohne. In deinem Fall sprechen wir ja von mindesten 508 CD-Rohlingen 🙂

 

Wenn du auf deinen Aperture-Ordner im Finder mit der rechten Maustaste drückst, gibt es einen Punkt namens "Show Package Contents" - der dritte bei mir. Evtl. auf Deutsch sowas wie Packetinhalt zeigen. Klickst du darauf, siehst du den Inhalt dieses Ordners. Wie genau sieht Inhalt bei dir aus? Und wo liegt dieser Ordner? Im normalen Verzeichnis? Also User-Verzeichnis->Pictures?

 

Übrigens, myCloud unterstütz keine RAW-Kamerabilder.

 

Grüsse, Adrian

 

Editiert
Contributor
17 von 38

Hallo Adrian

 

Ja schade, werde wohl nächstens auf Adobe Lightroom wechseln müssen...

 

Welche Ordner enthalten dann die Bilder? "Masters"?

Danke und Gruss

René

 

Contributor
18 von 38

 

Mich hat dann leider Lightroom auch nicht wirklich überzeugt... bin gespannt wie es dir damit ergeht

 

 

"Masters" klingt gut. Kannst du mir beschreiben, wo dieser Ordner genau ist?
Ist der gleich unmittelbar im Aperture Ordner? Oder noch eine oder zwei hierarchiestufen weiter?

Super User
19 von 38

Was noch zu beachten ist: 1GByte=1073741824Bit.

Das kann u.U. schon zu gross sein. Je nachdem mit welchem Tool die Files ertellt werden, sind es ein paar Bit mehr oder weniger.

Wenn man 999MB Files erzeugt ist man auf der sicheren Seite.

Das sind meine Erfahrungen.

cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
Contributor
20 von 38

Leider ist die maximale 1GB-Dateigrösse immer noch unverändert. Wann wird dies Swisscom ändern?

Danke und Gruss

René