abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Hosted-Exchange-Professionell (HEP-Service)

Contributor
1 von 5

Guten Tag,

 

im Mai 2015 musste ich meine Email-Lösung von HEP auf Office 365 migrieren. Die Migration kostete CHF 500. Office 365 bringt weniger Funktionalitäten und eine deutlich schlechtere Performance. Wie ich soeben sehe läuft HEP immer noch uneingeschränkt.

 

Deshalb die Frage, weshalb diese überflüssige Migration.

 

Besten Dank.

 

4 Kommentare
Contributor
2 von 5

Hallo @roku

 

Nein, die Migration war nicht vergebens, denn der Dienst ist definitiv *end of life* und wird durch Swiscom nicht mehr angeboten. Wie kommt die Aussage zustande, dass der Dienst noch uneingeschränkt zur Verfügung stehen soll?

 

NB, Office365 bietet viel mehr als "nur" Mail-Hosting und das zu massiv günstigeren Preisen. Die Migrationskosten sind also innert kürzester Zeit amortisiert.

Wie wurde die Performance gemessen vorher und nachher gemessen? Was läuft nicht rund?

 

Grüess

MartinW

Highlighted
Contributor
3 von 5

Guten Tag MartinW

 

1) HEP steht mir jetzt noch uneingeschränkt zur Verfügung: Heute erstmals Test seit Installation Office 365 Outlook.

 

2) Ich habe im Mai 2014 alle Office prof. 2013-Lizenzen für CHF 2'000 gekauft und HEP von Swisscom-Partner swisspro installieren lassen. Ich war 100% zufrieden damit.

Jetzt vermisse ich die Möglichkeit, eine Email direkt in ein pdf zu stellen sowie problemlos andere Emails anzuhängen.

Schlechtere Performance bedeutet, dass Outlook mehrmals täglich neu gestartet werden muss, Emails abstürzen oder nicht versandt werden und unproblematische Kundeneingänge im Junk-Ordner verschwinden.

Deshalb werde ich die Vollversion Office 365 nie kaufen.

 

Ich nutze Office nur staionär am Laptop, nicht mit den beiden Mobile Devices.

 

 

Contributor
4 von 5

@roku schrieb:

 

1) HEP steht mir jetzt noch uneingeschränkt zur Verfügung: Heute erstmals Test seit Installation Office 365 Outlook. 

 


wie lautet hier die Domain? ich lasse das gerne bei unseren Plattform Mitarbeitern prüfen...

 


@roku schrieb:

 

2) Ich habe im Mai 2014 alle Office prof. 2013-Lizenzen für CHF 2'000 gekauft und HEP von Swisscom-Partner swisspro installieren lassen. Ich war 100% zufrieden damit.

Jetzt vermisse ich die Möglichkeit, eine Email direkt in ein pdf zu stellen sowie problemlos andere Emails anzuhängen.

 


hier gibt es eine entsprechende Lösung zu dieser Frage --> https://kb.wisc.edu/office365/page.php?id=31791#_Toc252454517

 

 


@roku schrieb:

 

Schlechtere Performance bedeutet, dass Outlook mehrmals täglich neu gestartet werden muss, Emails abstürzen oder nicht versandt werden und unproblematische Kundeneingänge im Junk-Ordner verschwinden. 

 


das ist aber gar nicht gut! Wir setzen Office 365 selber auf auf all unseren geschäftlichen PCs ein und können dieses Fehlverhalten nicht beobachten. Sind allenfalls inkompatible Plugins installiert?

Für die Einstellungen des Junk-Ordners stellt Microsoft perfekte Dokumentationen zur Verfügung --> https://support.office.com/de-de/

 

Grüsse

MartinW

Contributor
5 von 5

Guten Tag MartinW

 

Besten Dank. Ihre Lösungsvorschläge werde ich überprüfen, sobald ich mich zu einer Fortsetzung der Zusammenarbeit mit Ihnen entschieden habe, d.h. sobald das PHP-Problem behoben und die Hosting-Security für KMU-Services gewährleistet ist (seit mehr als einem Jahr ist sie es nicht mehr).

 

Meine Domain könnte ich angeben, allerdings sicher nicht öffentlich in der Community, sondern an Ihre Email-Adresse, mit Organisationsbezeichnung.

 

Beste Grüsse, roku