abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Endlich vernünftiges Mobile Abo abseits von Infinity

Super User
1 von 73

Endlich hat Swisscom via Migros ein vernünftiges, brauchbares Abo auf den Markt gebracht abseits von den teuren Infinity's :

http://shop.m-budget.migros.ch/de/mobile-abonnement/m-budget-mobile-one

 

Die Natel Entry Abo's und Infinity S und XS wirken daneben schon fast wie eine Frechheit....

Auch wenn man das 1GB inklusive Volumen um 500MB überschreiten würde, käme man immer noch 20.- günstiger als das Infinity M

keep on rockin'
Editiert
72 Kommentare
Expert
2 von 73
Habe es vorhin grad in der Beilage der Migros-Zeitung gelesen. Das sieht sehr sehr vernünftig aus. Die Inklusivminuten gelten sogar nach Europa👍
Der Apfel fällt nicht weit vom Birnbaum 😉
Super User
3 von 73

Klar, es gibts nicht mit subventioniertem Gerät, aber meine Wunschgeräte gibts ohnehin nie bei den Netzbetreibern im Programm, die bieten nur langweiligen Mainstream....

keep on rockin'
Super User
4 von 73

M-Budget benutzt ja das Swisscom Netz. Kann man LTE auch nutzen? Die VVM auf dem iPhone wird ja ziemlich sicher auch nicht unterstützt...

Super User
5 von 73

@Cruncher schrieb:

M-Budget benutzt ja das Swisscom Netz. Kann man LTE auch nutzen?


4G LTE afaik kein Problem - halt limitiert auf 42Mbit/s.

M-Budget nutzt exact 1:1 APN für mobile Daten wie Swisscom, von daher wüsste ich nicht, warum sich die Dinger nicht mit 4G verbinden sollten....

 

VVM keine Ahnung - nutze ich nicht

keep on rockin'
Editiert
Contributor
6 von 73

Anwort von MB/SC  :

Portieren gehi im Moment nur von Migros Prepaid und Abo  kommt aber noch der Wechsel von SC !

 

Sonst Fehlanzeige : :smileymad:

 

Visual Voice Mail ist bei M-Budget Mobile nicht verfügbar.

Aktuell ist bei M-Budget Mobile nicht bekannt, wann und ob 4G LTE angeboten wird.

 

Naja hab ja 500 min die ich sicher auch für die Combox bruachen kann, Gespräche kosten Gleich viel.

 

Grüsse

Ecoup 

Contributor
7 von 73

Wow, echt gut dieses Angebot! Wäre Daten für die Swisscom TV App inkluse würde ich sofort wechseln.. aber das bleibt ein Traum und muss weiterhin beim swisscom prepaid bleiben 😞

Super User
8 von 73

Gut zu wissen:

 

M-Budget Mobile nutzt dieselben Roaming-Tarife wie Swisscom und ebenso dieselben sehr interressanten Roaming-Datenpakete wie/von Swisscom !

keep on rockin'
Super User
9 von 73

Portierung vom bisherigen M-Budget Abokunden sowie von Swisscom Kunden ist ab Anfang 2015 möglich.

 

Für Neukunden ab 11.11.14 Produkt/Abo verfügbar

 

Pressemeldung:

http://www.migros.ch/de/medien/medienmitteilungen/aktuelle-meldungen-2014/migros-lanciert-m-budget-m...

keep on rockin'
Expert
10 von 73

Weiss jemand, ob man bei diesem neuen Produkt zusätzliche Datenpakete fürs Inland beziehen kann, wenn man z.B. 2 GB in einem Monat braucht?

Danke schön!

Super User
11 von 73

@prometheus schrieb:

Weiss jemand, ob man bei diesem neuen Produkt zusätzliche Datenpakete fürs Inland beziehen kann, wenn man z.B. 2 GB in einem Monat braucht?


Ist anscheinend im Moment nicht vorgesehen - wird auch von Comparis bemängelt - wobei, man kann ja nicht alles haben. Poweruser mussten halt schon immer tiefer in die Tasche greifen....

keep on rockin'
Novice
12 von 73

Der Wechsel funktioniert auch von einem Swisscom Easy (Prepaid) Abo. Das heisst, man könnte kurzhand auf das easy wechseln und danach auf das Mobile One von der Migros.

 

Oder sehe ich das falsch?


Gruss.

Expert
13 von 73

@POGO 1104 schrieb:

@prometheus schrieb:

Weiss jemand, ob man bei diesem neuen Produkt zusätzliche Datenpakete fürs Inland beziehen kann, wenn man z.B. 2 GB in einem Monat braucht?


Ist anscheinend im Moment nicht vorgesehen - wird auch von Comparis bemängelt - wobei, man kann ja nicht alles haben. Poweruser mussten halt schon immer tiefer in die Tasche greifen....


Danke, hoffentlich wird Swisscom mit Datenpaketen noch kommen. Das Angebot ist trotzdem interessant.

Ich bin überzeugt dass bald so oder so eine Bereinigung innerhalb der Natel Infinity Angebote noch kommen wird. Ininity S und XS machen nicht mehr so viel Sinn bei deren Preise und vielleicht werden in Zukunft die (zu vielen) Natel Infinity Abos auf nur noch 3 verschiedene Pakete zusammengefasst, wer weiss? 😉

Super User
14 von 73

@prometheus schrieb:
Ininity S und XS machen nicht mehr so viel Sinn bei deren Preise und vielleicht werden in Zukunft die (zu vielen) Natel Infinity Abos auf nur noch 3 verschiedene Pakete zusammengefasst, wer weiss? 😉

Zu Natel Infinity S und XS vs. M-Budget One habe ich im Eröffnungsbeitrag schon geschrieben....

 

Solange die Kundschaft "blind" die Infinity Abos kaufts ohne zu vergleichen und nachzurechnen, wird Swisscom die kaum aus dem Programm nehmen.....

keep on rockin'
Expert
15 von 73
Für Vieltelefonierer lohnt sich ein S resp. XS Abo noch längstens. Ich kenne da so einige für welche S resp. XS ziemlich optimal ist. Daher denke ich, dass es in nächster Zeit sicher ein ähnliches Abo geben wird.

XS ist so ziemlich das beste Abo für all diejenigen welche kein Internet benötigen, resp. sich auf iMessage, WhatsApp u.Ä. beschränken und eben viel Telefonieren. Solche Leute gibt es noch einige, und die wollen eben auch nicht für schnelles Internet und/oder unbegrenzt Daten bezahlen.

(Ich habe neben einem XL auch ein S Abo (Geschäftlich/Privat)).
Super User
16 von 73

@Googlook schrieb:
Für Vieltelefonierer lohnt sich ein S resp. XS Abo noch längstens.

Kommt drauf an, wie man "Vieltelefonierer" definiert. Mir würden die 500Min. / Monat beim M-Budget 10x genügen... 500 Min. sind ja rund 8h.... (mag für den einen oder anderen wenig sein....)

 

Gemäss Comparis hat ein Vielnutzer rund "480Min" Telefonie im Monat. Wieviel minuten ein Hardcore-Telefonierer braucht - ist nicht definiert.

 

Aber klar, wem die rund 8h inklusive Telefonie nicht genügen, kann/muss zum doppelt so teuren Infinity XS switchen.

 

Das ist ja das schöne, die Auswahl wird immer besser - je nach eigenem Bedürfnis gibts das "optimale" Abo - für mich gibts das erst seit dem M-Budget One....

keep on rockin'
Editiert
Contributor Hli
Contributor
17 von 73

Kann POGO 1104 nur zustimmen: Endlich mal ein Swisscom-Abo, bei dem Preis/Leistung wirklich stimmt. Sonst hatten alle Abos stets irgendeinen Haken, im Klein- oder Grossgedruckten. Der einzige Wermutstropfen hier ist das fehlende LTE, aber ich glaube nicht, dass die Swisscom das den M-Budget-Kunden auf ewig vorenthalten kann.

 

Ich habe momentan das Liberty Primo, werde aber so schnell wie möglich wechseln, da ich zum gleichen Preis mehr Datenvolumen, mehr SMS, eine höhere Geschwindigkeit und zusätzlich noch Gesprächsminuten erhalte.

 

Nur in einem Punkt hat die Swisscom noch immer nichts gelernt: Weshalb ich als seit über 10 Jahren treuer Kunde gegenüber einem Neukunden das Nachsehen habe (Abowechsel erst im 2015 möglich), verstehe ich beim besten Willen nicht!

Expert Pro
18 von 73

 

Nur in einem Punkt hat die Swisscom noch immer nichts gelernt: Weshalb ich als seit über 10 Jahren treuer Kunde gegenüber einem Neukunden das Nachsehen habe (Abowechsel erst im 2015 möglich), verstehe ich beim besten Willen nicht!


das hat sicher nix mit Alt oder Neukunde zu tun, sondern wie du den letzten Vertrag abgeschlossen hast. Alle Jahre oder zwei Jahre wirst du wie ein Neukunde behandelt, hängt ab, wie du es abgeschlossen hast. In den zehn Jahren hättest theoretisch 5x ein neues Handy zu besseren Konditionen gekriegt. Ob du nun Neukunde oder nicht warst, spielt keine Rolle. Als bestehender Kunde, kannst sogar 3 Monate vor Vertragsablauf ein Handy zu diesen Konditionen (Treueangebot) holen (genau diesselben Konditionen wie ein Neukunde) oder 3 Monate nachher. So wie es scheint hast du entweder im 2014 ein Abo für 1 jahr abgeschlossen oder im 2013 für 2 Jahre, sodass erst im 2015 dein Vertrag abläuft.

 

Meinst alle Leute die nun Iphone 6 kaufen und seit Wochen warten müssen, sind Neukunden ?? Die meisten davon wären schon längstens bei der Konkurrenz, weil ein neues Handy der grösste Ansporn ist, einen Vertrag abzuschliessen. Und nichts ist für einen Provider besser als eine 1jährige oder 2jährige Bindung, da wäre ja die Swisscom auf gut deutsch schön blöd, wenn sie es nicht so machen würden.

 

Natürlich kann es bei einer Portierung oder beim wechseln zurück zur Swisscom einige Goodies geben, aber das hat nix mit deiner Vertragslänge zu tun. Diese "Bevorteilung" hat man meistens, wenn man sich irgendwo neu bindet.

lg forevermore
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.

- Thema gelöst? Markiere den Beitrag mit "Als Lösung akzeptieren"
- Vergib Likes für gute Beiträge, so trägst Du zur Stärkung der Community bei!
Highlighted
Contributor Hli
Contributor
19 von 73

forevermore schrieb
das hat sicher nix mit Alt oder Neukunde zu tun, sondern wie du den letzten Vertrag abgeschlossen hast. Alle Jahre oder zwei Jahre wirst du wie ein Neukunde behandelt, hängt ab, wie du es abgeschlossen hast. In den zehn Jahren hättest theoretisch 5x ein neues Handy zu besseren Konditionen gekriegt. [...]

 

"Blind" posten, ohne den Kontext gelesen (und verstanden) zu haben, kommt selten gut! Schade um die Zeit, die Du dafür investiert hast.

 

Im vorliegenden Fall hat das Ganze überhaupt nichts mit bestehenden Verträgen und deren Laufzeiten zu tun. Der von POGO 1104 verlinkten Medienmitteilung kann entnommen werden, dass das Abo für Neukunden seit Dienstag verfügbar ist, für bestehende Abokunden aber erst ab Anfang 2015. Nur darum geht es in meinem Post.

Contributor
20 von 73
Auch prepaid Kunden von m und sc können jetzt schon wechseln und brauchen keine neue sim Karte!
Kg ecoup bald m obe abo!