abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Geschlossen

Aufnahme Kapazität bei inOne M

Contributor JJ
Contributor
1 von 4

Ich bin einigermassen enttäuscht dass wenn man von Vivo M zu inOne M wechselt meine Aufnahmen zu 80% gelöscht sind. Ich wäre also gezwungen auf inOne L zu wechseln. Dies ist NICHT besonders Kundenfreundlich, und auch kein Preisvorteil.

Es kann ja nicht sein dass ich ein teureres Abo lösen muss nur um meine Aufnahmen behalten zu können.

 

Swisscom: Ändern sie diese unmögliche Kundenbehandlung.

3 Kommentare
Super User
2 von 4

Du musst nicht wechseln wenn es für Dich keinen Preisvorteil bringt !

Highlighted
Contributor JJ
Contributor
3 von 4

Natürlich wechsle ich nicht. Doch sollte man meinen dass eine Neuerung in der Abo/Preisgestaltung dem Kunden einen Vorteil bringt. Dem ist leider nicht so. Schade.

 

Super User
4 von 4

Das Vivo M kostete Fr. 129.00 und das inONE L kostet Fr. 130.00, also 1.00 Fr. mehr.

Selber spare ich jetzt mit dem inONE M Fr. 9.00 weil ich nicht so viel Speicher brauche, also ist es nicht für alle eine Preishöhung.

Nach oben