abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

SBB Freesurf - viel Luft um für viele nix? Swisscom deshalb beim Test nicht dabei?

Contributor
Nachricht 1 von 5

Heute hat die SBB über SBB FreeSurf informiert:

https://company.sbb.ch/de/medien/medienstelle/medienmitteilungen/detail.html/2018/10/1810-1

 

Funktionsweise:

1. App installieren

2. Lokalisierung via Beacon im Zug / via App anmelden

3. kostenloses Surfen

 

Gesurft wird dabei normal über das Mobilnezt.

 

Technisch stehen keine Details dazu, aber eigentlich geht es ja nur darum, dass der Kunde normal über seinen bewährten Provider surft und dank der SBB App die Daten nicht verrechnet werden.

 

Bei der BETA-Phase sind Sunrise und Salt dabei, Swisscom (noch) nicht.

 

==> Naja, für alle InOne-Kunden ist Freesurf ja uninteressant - man bleibt ja im Providernetz auch über die App. Und gratis bleibt gratis...

Oder sehe ich das falsch?

 

Und für Ausläner scheinbar ja nicht mal zu gebrauchen... (Bzw. Mobile Hotspolösung geplant, welche diese ja wohl kaufen/mieten müssen und deshalb ja nicht wirklich eine komfortable Lösung ist....)

 

Was denkt ihr so?

4 Kommentare
Super User
Nachricht 2 von 5

Wurde von Bluewin auch schon auf der Homepage gezeigt !

 

https://www.bluewin.ch/de/news/schweiz/sbb-testet-gratis-internet-im-zug-161111.html

Contributor
Nachricht 3 von 5

Und was hälst du davon?

Super User
Nachricht 4 von 5

Halte mehr von der WLAN Lösung wie z.b. bei der DB (ICE) !

Super User
Nachricht 5 von 5

Auch für die Prepaid-Kunden der Swisscom (und das sind eine ganze Menge) wäre das interessant.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom